Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    02.04.2018
    Beiträge
    6

    gskill trident z lässt sich nicht overclocken

    Also vor ein paar tagen hab ich mir meinen ersten pc zusammengebaut
    Inhalt:
    i7 8700k
    asus maximum hero x (ac) Mainboard
    16gb(2x8) Gskill Trident Z 3200mhz 14-14-14-34 Cl 1.35V Ram

    wenn ich nun xmp im mainboard aktiviere, bootet der pc nicht.
    hab auch schon versucht alles manuell einzustellen und mit der geschwindikeit runter zu gehen doch nichts hilft.
    läuft immer mit 2133mhz.
    ram is auch definitiv im richtigen slot. A2 + B2 wie im handbuch angegeben

    hoffe jemand hat eine lösung für mich.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Schwarzseher
    Mitglied seit
    19.09.2016
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    3.855

    AW: gskill trident z lässt sich nicht overclocken

    Das Bios mal aktuallisiert?
    Ansonsten mal mit den Timings etwas runtergehen.Probier mal mit 16-16-16
    Mein System:Zu alt und daher nicht vorzeigbar:)
    Wenn nix mehr geht die Null-Methode:https://www.computerbase.de/forum/sh....php?t=1550968
    Checkliste wenn das System nicht startet nach dem Zusammenbau:https://www.computerbase.de/forum/sh...d.php?t=861548

  3. #3
    Avatar von Cosmas
    Mitglied seit
    01.07.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    KBP7-G - Berliner zerosec
    Beiträge
    1.374

    AW: gskill trident z lässt sich nicht overclocken

    tja so is das mitm RAM...

    da wirste wohl erstmal das BIOS checken und auf den neuesten stand bringen müssen, evtl timings etwas runterdrehen oder die voltage DEZENT erhöhen, wenn das alles nichts hilft dann limitiert wohl das board oder es besteht eine seltene unverträglichkeit mit dem RAM, denn die meisten Trident Z so wie meine RGB version sind ja mit Samsung "B-Die" bestückt und die zeigen sich doch in der regel recht kontaktfreudig...

    bei mir ist es zB das Board, da hab ich bisher die vollen 3600 nicht fahren können,
    dann bekomme ich die gleichen probleme, kein booten und dann voller reset auf 2133,
    wenn ich jedoch auf die maximal offiziell unterstützten 3200 gehe, läufts problemlos mit dem xmp autosettings...

    das erinnert mich daran, das ich mal mit den timings spielen wollte und auch selbst noch nicht mit der voltage gespielt habe.
    Cynic, n: a blackguard whose faulty vision sees things as they are, not as they ought to be.
    Ambrose Bierce

  4. #4
    Avatar von 4B11T
    Mitglied seit
    08.02.2017
    Beiträge
    1.452

    AW: gskill trident z lässt sich nicht overclocken

    So "langsamer" Ram mit Samsung B-Die Chips muss doch im XMP starten, Board und Ram sind ja auch sehr ordentliche Hersteller. Ich vermute einen defekt. Ram riegel mal einzeln testen bzw. wenn möglich in einem anderen PC. Wir reden hier ja nicht über 4000+ Mhz oder irgend ein OEM Schrott-Board.

    Bios Reset machen, Bios Update. Nichts einstellen außer XMP. Wenn du XMP anmachst will er auch MCE mit anmachen, das bitte verneinen.
    8700K geköpft @ 5,0GHz 1,3v | Maximus X Hero | TT Floe Riing RGB 360mm | 32GB Trident Z RGB B-Die @3400MHz CL14 | Zotac GTX 1080 AMP! LM + air duct @2075-2125MHz / 5400MHz | NVMe M.2 Samsung 960 EVO | WD Blue | Bq! Straight Power10 600W | Anidees AI-8BW | LG 27UD58-B (4K IPS)

  5. #5
    Avatar von Cody_GSK
    Mitglied seit
    19.06.2017
    Ort
    Memory Lane
    Beiträge
    44

    AW: gskill trident z lässt sich nicht overclocken

    Die Module einzeln auf Funktion zu testen und das BIOS zu aktualisieren ist grundsätzlich ein guter Anfang.

    Sonst ein noch zwei allgemeine Empfehlungen zum Troubleshooting von mir:

    1) Speichere deine jetzigen BIOS Einstellungen als Profil ab, lade die Defaults und prüfe ob das aktivieren des XMP dann erfolgreich ist. Speziell wer seine CPU übertaktet und die Nebenspannungen ausgelotet/manuell fixiert hat, muss dies für den höheren Speichertakt unter Umständen wiederholen.

    2) Verneine die Frage zum Turbo Enhancement nach dem aktivieren des XMP und teste ob Maximus Tweak statt AUTO mit Mode 1 oder Mode 2 für dein System besser und stabil funktioniert. Maximus Tweak beeinflusst wie das Mainboard einige der erweiterten Timings trainiert und ob es sich dabei an das XMP hält oder die sekundären Timings des XMP ignoriert.

    Gruß

    Cody

    G.SKILL
    German Tech Support Team

  6. #6

    Mitglied seit
    02.04.2018
    Beiträge
    6

    AW: gskill trident z lässt sich nicht overclocken

    Also hab jtz alles ausprobiert (bios war aktuell, auch einzeln die ram sticks probiert) doch es funktioniert nicht.
    Krieg maximal 2500mhz 14 cl oder 2800mhz 16 cl.
    Was mir aber aufgefallen ist: egal wie viel volt ich einstelle beim nächsten booten steht immer noch 1.088voltage rechts.

  7. #7
    Avatar von Schwarzseher
    Mitglied seit
    19.09.2016
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    3.855

    AW: gskill trident z lässt sich nicht overclocken

    XMP ist auch deaktiviert?
    AI Overclock Tuner evt. noch auf auto oder so?
    Mein System:Zu alt und daher nicht vorzeigbar:)
    Wenn nix mehr geht die Null-Methode:https://www.computerbase.de/forum/sh....php?t=1550968
    Checkliste wenn das System nicht startet nach dem Zusammenbau:https://www.computerbase.de/forum/sh...d.php?t=861548

  8. #8
    Avatar von 4B11T
    Mitglied seit
    08.02.2017
    Beiträge
    1.452

    AW: gskill trident z lässt sich nicht overclocken

    wo "rechts" stehen 1,088v wie ist die Spannung benannt? Bitte mal Screenshot (oder Handyfoto) vom BIOS posten. Das passt weder zum XMP Profil (1,35v) noch zum JEDEC SPD (1,2v)

    Normalerweise solltest du überhaupt nichts manuell einstellen müssen, auch die Memory Voltage wird vom XMP Profil eingestellt.
    8700K geköpft @ 5,0GHz 1,3v | Maximus X Hero | TT Floe Riing RGB 360mm | 32GB Trident Z RGB B-Die @3400MHz CL14 | Zotac GTX 1080 AMP! LM + air duct @2075-2125MHz / 5400MHz | NVMe M.2 Samsung 960 EVO | WD Blue | Bq! Straight Power10 600W | Anidees AI-8BW | LG 27UD58-B (4K IPS)

  9. #9

    Mitglied seit
    02.04.2018
    Beiträge
    6

    AW: gskill trident z lässt sich nicht overclocken

    Also hier der Screenshot:Mobo - Album on Imgur
    Hab jtz an der vccio voltage usw rumgeschraubt und krieg jtz 3000mhz cl 17 hin bei 1.4 volt. Aber wie man sieht ist rechts im hardware monitor die voltage immer noch bei 1.088. Wenn ich woanders die voltage ändere wird sie nach nem reboot korrekt angezeigt nur ram nicht 😡

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von 4B11T
    Mitglied seit
    08.02.2017
    Beiträge
    1.452

    AW: gskill trident z lässt sich nicht overclocken

    Äußerst seltsam, auch die CPU wird mit 1,088v angezeigt. Wenn der RAM wirklich nur mit 1,088v läuft, würde das natürlich erklären warum er sich mit dem Takt so schwer tut. Fehler am Mainboard wäre hier auch denkbar. Wenn du das Setup speicherst und rebootest, müssen dort 1,4v stehen und auch anliegen, wenn das nicht passiert lässt sich der Fehler leider nur schwer auf BIOS, Mainboard oder CPU (SOC Speicherkontroller) eingrenzen.
    8700K geköpft @ 5,0GHz 1,3v | Maximus X Hero | TT Floe Riing RGB 360mm | 32GB Trident Z RGB B-Die @3400MHz CL14 | Zotac GTX 1080 AMP! LM + air duct @2075-2125MHz / 5400MHz | NVMe M.2 Samsung 960 EVO | WD Blue | Bq! Straight Power10 600W | Anidees AI-8BW | LG 27UD58-B (4K IPS)

Seite 1 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Asus Crossblade Ranger erkennt GSkill Trident X 2400 nicht
    Von Sunjy im Forum Overclocking: Mainboards und Speicher
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.06.2015, 03:00
  2. As Rock z97 Extreme + GSkill trident f3-2666C12D-16GTXD
    Von flare04 im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.12.2014, 21:38
  3. Gskill Trident X 2800
    Von crazzzy85 im Forum G.Skill
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.07.2012, 23:16

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •