Seite 2 von 4 1234
  1. #11

    Mitglied seit
    24.12.2011
    Beiträge
    431

    AW: Folden mit einer APU?

    Zitat Zitat von Rallyesport Beitrag anzeigen
    [...]
    Die Frage kam mir einfach auf da mein Ryzen 7 und die Vega zusammen auf ziemlich genau 400W kommen beim falten, das ist mir etwas zu viel^^
    Verstehe ich das richtig, dass du auch mit dem Ryzen faltest? Wenn es dir um Energieeffizienz geht, würde ich es lassen und nur die Vega nutzen.
    Ich bin mit Ryzen (nicht faltend) und RX580 (@-200mV) bei ~160W...

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12
    Avatar von Bumblebee
    Mitglied seit
    04.09.2007
    Ort
    wo die Touristen gerne wohnen
    Beiträge
    10.652

    AW: Folden mit einer APU?

    Also mein Ryzen (1700) faltet auch nicht mit ...

    Core i7 2600K @ 4500MHz/ @ WaKü // ASUS P8P67-M Pro 4GB Corsair PC-3 667MHz @ 800 // 2x GTX 560Ti @ 900/1000/1800
    Server I 2 x Xeon X5675 @ 3340 MHz @WaKü / EVGA SR2 /II\ Server II 2 x Opteron 6272 @2100 MHz@LuKü / ASUS KGPE-D16


  3. #13
    Avatar von Rallyesport
    Mitglied seit
    31.10.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    590

    AW: Folden mit einer APU?

    Okay, ich falte auch mit meinem Ryzen...
    Also keine gute Idee?
    Dann schmeiß ich den raus und alsse nur die Vega falten.
    Gespielt und gefaltet wird mit:
    AMD Ryzen 7 1800X @stock, Asus ROG Strix X370-F Gaming, 32GB (4x8GB) G.Skill Trident Z RGB 3200 @ 3000Mhz, spielen->Sapphire AMD Vega 64 Black @H2O 1545Mhz 980mV HBM2 @1050MHz 975mV, falten-> KFA² GTX 1050 OC, Sound Blaster Audigy Rx, BeQuiet! Straight Power 10 700W, Corsair Force 3 120GB 2X Samsung 850Evo 500GB

  4. #14
    Avatar von Bumblebee
    Mitglied seit
    04.09.2007
    Ort
    wo die Touristen gerne wohnen
    Beiträge
    10.652

    AW: Folden mit einer APU?

    "Gute Idee" ist relativ
    Eine CPU (egal ob Ryzen oder nicht) faltet leider nicht effizient
    Daher stimmen Aufwand/Ertrag einfach nicht überein
    Stanford müsste (endlich) wieder "anständige" cores dafür programmieren

    Core i7 2600K @ 4500MHz/ @ WaKü // ASUS P8P67-M Pro 4GB Corsair PC-3 667MHz @ 800 // 2x GTX 560Ti @ 900/1000/1800
    Server I 2 x Xeon X5675 @ 3340 MHz @WaKü / EVGA SR2 /II\ Server II 2 x Opteron 6272 @2100 MHz@LuKü / ASUS KGPE-D16


  5. #15
    Avatar von Rallyesport
    Mitglied seit
    31.10.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    590

    AW: Folden mit einer APU?

    Ja gut das ne GPU besser für diese Art von rechnen geeignet ist war mir schon bewusst, ich dachte halt das die CPU anders angesprochen wird und das Prgramm auf der CPU anders rechnen lässt.
    Gut, ich habe jetzt die CPU rausgenommen und falte nur noch mit der Vega.
    Wie schaut es denn da eigentlich aus, wie rechenstark ist eine Vega im Vergleich zu einer GTX 1080 mit Cuda?
    Gespielt und gefaltet wird mit:
    AMD Ryzen 7 1800X @stock, Asus ROG Strix X370-F Gaming, 32GB (4x8GB) G.Skill Trident Z RGB 3200 @ 3000Mhz, spielen->Sapphire AMD Vega 64 Black @H2O 1545Mhz 980mV HBM2 @1050MHz 975mV, falten-> KFA² GTX 1050 OC, Sound Blaster Audigy Rx, BeQuiet! Straight Power 10 700W, Corsair Force 3 120GB 2X Samsung 850Evo 500GB

  6. #16
    Avatar von Bumblebee
    Mitglied seit
    04.09.2007
    Ort
    wo die Touristen gerne wohnen
    Beiträge
    10.652

    AW: Folden mit einer APU?

    Zitat Zitat von Rallyesport Beitrag anzeigen
    Wie schaut es denn da eigentlich aus, wie rechenstark ist eine Vega im Vergleich zu einer GTX 1080 mit Cuda?
    Unsere Datenbank findest du hier

    Core i7 2600K @ 4500MHz/ @ WaKü // ASUS P8P67-M Pro 4GB Corsair PC-3 667MHz @ 800 // 2x GTX 560Ti @ 900/1000/1800
    Server I 2 x Xeon X5675 @ 3340 MHz @WaKü / EVGA SR2 /II\ Server II 2 x Opteron 6272 @2100 MHz@LuKü / ASUS KGPE-D16


  7. #17
    Avatar von Rallyesport
    Mitglied seit
    31.10.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    590

    AW: Folden mit einer APU?

    Danke sehr, also wie ich das sehe eigent sich ne Vega auch vorzüglich zum falten
    Wie ist das eiegntlich wenn ich aufhöre zu falten, wie lange habe ich dann Zeit die Wokunit abzuschließen?
    Gespielt und gefaltet wird mit:
    AMD Ryzen 7 1800X @stock, Asus ROG Strix X370-F Gaming, 32GB (4x8GB) G.Skill Trident Z RGB 3200 @ 3000Mhz, spielen->Sapphire AMD Vega 64 Black @H2O 1545Mhz 980mV HBM2 @1050MHz 975mV, falten-> KFA² GTX 1050 OC, Sound Blaster Audigy Rx, BeQuiet! Straight Power 10 700W, Corsair Force 3 120GB 2X Samsung 850Evo 500GB

  8. #18
    Avatar von bastian123f
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    15.05.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Daheim im schönen Bayernland
    Beiträge
    2.354

    AW: Folden mit einer APU?

    Zitat Zitat von Rallyesport Beitrag anzeigen
    Danke sehr, also wie ich das sehe eigent sich ne Vega auch vorzüglich zum falten
    Wie ist das eiegntlich wenn ich aufhöre zu falten, wie lange habe ich dann Zeit die Wokunit abzuschließen?
    Das steht im Programm, wann der Timeout der WU ist.

    Wenn du schon vorher weißt, wann du aufhören möchtest, dann kannst du ein paar Stunden früher schon auf "Finish" drücken.

    Meine Fury braucht immer so 4-6h für eine WU. Also wenn ich den Rechner mal falten lasse, dann drücke ich in der Mittagspause drauf und wenn ich abends heimkomme, dann ist die WU schon fertig oder er braucht noch a paar Minuten.
    PC1: CPU: FX8350 @4,2GHz; GPU: Gigabyte R9 Fury (60 CUs, 3840 Shader); MB: MSI 970A Sli-Krait; RAM: Ballistix Sport DDR3-1600MHz (4x4Gb); SSD:850 Evo (250 Gb); SSD:MX500 (500 Gb);HDD: Toshiba P300 3TB; NT: BeQuiet E11-650W; CPU-Kühler: BeQuiet Schadow Rock 2; Case: Cooltek Skall (red)
    PC2: 300 Euro eBay PC, was taugt er? tuned by be quiet! Tuningaktion

  9. #19
    Avatar von Rallyesport
    Mitglied seit
    31.10.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    590

    AW: Folden mit einer APU?

    Das habe ich schon versucht nur irgendwie hat das bisher nicht geklappt, der fängt einfach mit der nächsten WU an.^^ Aber da ich gerade Synchron mit zwei Rechnern falte probiere ich das jetzt wieder aus, bin momentan noch in der Probierphase.
    Was ich schon jetzt sagen kann, meine R9 290 rechnet bei höherem Stromverbrauch wie meine Vega etwa nur halb so schnell, wirklich rentieren tut sich das wohl nur wenn ich mit meinem Vega Rechner rechne, alles andere steht da in keinem Verhältnis.
    Ich bin drauf und dran in meinen Rechner mit der schwachen APU ne GTX 1050ti einzubauen und den dann 24/7 falten zu lassen, ich denke das ist am effizientesten.
    Da ja so gut wie keine CPU Rechenleistung verlangt wird wenn ich nur mit Graka falte, könnte ich den ja auch extrem untertakten und untervolten.
    Naja vll stolpere ich in meiner Gegend über ne günstige NVidia Grafikkarte, wenn ich mal eine sehe fahre ich sie mir kaufen.
    Gespielt und gefaltet wird mit:
    AMD Ryzen 7 1800X @stock, Asus ROG Strix X370-F Gaming, 32GB (4x8GB) G.Skill Trident Z RGB 3200 @ 3000Mhz, spielen->Sapphire AMD Vega 64 Black @H2O 1545Mhz 980mV HBM2 @1050MHz 975mV, falten-> KFA² GTX 1050 OC, Sound Blaster Audigy Rx, BeQuiet! Straight Power 10 700W, Corsair Force 3 120GB 2X Samsung 850Evo 500GB

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20
    Avatar von Ramonx56
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    04.02.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Niedersachsen - Emsland
    Beiträge
    498

    AW: Folden mit einer APU?

    Zitat Zitat von Rallyesport Beitrag anzeigen
    Das habe ich schon versucht nur irgendwie hat das bisher nicht geklappt, der fängt einfach mit der nächsten WU an.^^ Aber da ich gerade Synchron mit zwei Rechnern falte probiere ich das jetzt wieder aus, bin momentan noch in der Probierphase.
    Was ich schon jetzt sagen kann, meine R9 290 rechnet bei höherem Stromverbrauch wie meine Vega etwa nur halb so schnell, wirklich rentieren tut sich das wohl nur wenn ich mit meinem Vega Rechner rechne, alles andere steht da in keinem Verhältnis.
    Ich bin drauf und dran in meinen Rechner mit der schwachen APU ne GTX 1050ti einzubauen und den dann 24/7 falten zu lassen, ich denke das ist am effizientesten.
    Da ja so gut wie keine CPU Rechenleistung verlangt wird wenn ich nur mit Graka falte, könnte ich den ja auch extrem untertakten und untervolten.
    Naja vll stolpere ich in meiner Gegend über ne günstige NVidia Grafikkarte, wenn ich mal eine sehe fahre ich sie mir kaufen.

    Bei Nvidia Karten ist die CPU Auslastung weitaus höher als bei AMD Karten.
    Wenn ich das richtig in Erinnerung habe lag es am Treiber der Nvidia Karten.
    AMD händelt das etwas anders. Daher ist die CPU Auslastung deutlich niedriger.
    Ich habe bei einem 3570k und 2x GTX 1070er eine CPU Auslastung von 70%.

    >>>>>>>>ASRock Z77 Pro4 || i5-3570K @4,5GHz || 16 GB HyperX Genesis DDR3-1600 || Seagate Barracuda 7200 RPM || GTX 1070 x2 || Yamaha Steinberg UR12 + Beyerdynamics DT880 Pro || Be quiet Dark Power Pro 11 550W <<<<<<<<

Seite 2 von 4 1234

Ähnliche Themen

  1. [Umfrage] Wie oft lasst ihr folden?
    Von Gast3737 im Forum Folding@Home (PCGH-Team #70335)
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 29.10.2010, 10:44
  2. Folden mit Tesla, Quadro und Fire, Newsletter...
    Von Hamartia im Forum Folding@Home (PCGH-Team #70335)
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 25.08.2009, 17:35
  3. Energie, Folden und Technik vs. Umwelt?
    Von Hamartia im Forum Folding@Home (PCGH-Team #70335)
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.05.2009, 22:26
  4. PCGH.de: AMD-CPU-Roadmap: Ab 2011 mit mehr als vier Kernen und APU
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu CPUs
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 14.11.2008, 12:10
  5. 2 Rechner für einen Usernamen im selben Team folden lassen??
    Von Ceph im Forum Folding@Home (PCGH-Team #70335)
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.10.2008, 11:53

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •