Seite 22 von 22 ... 121819202122
  1. #211
    Dr Bakterius
    Gast

    AW: Folding@Home 2018: Gigabyte-Faltwoche zum Welt-Krebstag mit tollen Preisen

    Klar soll am Ende die Auswertung möglichst einfach sein, eine Belohnung winken und ein möglichst hoher Ertrag der Teilnehmer eingefahren. Das sollte man gebacken bekommen und derzeitig ist es ja nur ein sammeln an möglichen Vorschlägen die das dauerhafte Falterteam mit der Reiseleitung abstimmt und durchwinkt.

    Es ist eben die Frage wie hoch hängt man die Meßlatte, tägliche Ernte auf die gesamte Dauer der Aktion, Ausschüttung der Gewinne an alle oder oder nur Teilnehmer die schon Wert X aufweisen ( dadurch möglicherweise Wegfall der 2 Klassen Verlosung ). Die Leistung der Falter ist ja höchst unterschiedlich aber eine verbindliche Teilnahme sollte schon vor dem Start stehen und nicht wie gerade bis zum letzten Loch. Ich halte mich ab da dann mal zurück

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #212
    Avatar von A.Meier-PS3
    Mitglied seit
    13.10.2010
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Neckertal
    Beiträge
    7.206

    AW: Folding@Home 2018: Gigabyte-Faltwoche zum Welt-Krebstag mit tollen Preisen

    @cubanrice987:
    Nur so als Info:
    Wenn die Grenze bei den Beispielhaften 120 WUs liegen sollte hättest du bereits das 3,6-fache > 443 WUs sind auf deinem Konto.

    Zitat Zitat von foldinghomealone Beitrag anzeigen
    @A.Meier-PS3: Wir zwei könnten die Auswertung schon fahren, schon klar.
    Nur denke ich, dass die Auswertung ein PCGH-Redakteur machen muss und wenn er dann alleine dafür schon x Stunden verbrät - anstatt jetzt ein paar Minuten -, sehe ich, dass das Ganze zu kompliziert/aufwändig sein könnte, um in von Chefetage noch unterstützt zu werden.
    X-Stunden-Annahme ist definitiv übertrieben:
    Für die Punkteauswertung nimmst eh das bereits vorhandene Tabellenkalculationsscript und das sagt dir ja eh schon wer die Punktegrenze erreicht hat.

    Die einzige Mehrarbeit dabei ist das du bei allen die das festgelegte Punktelimit ereicht haben noch kurz die Monatsproduktion ansiehst > ich glaub kaum das man ne Stunde für 100 Falter braucht.

    Es gibt Dinge, die kann man nicht aufhalten: einen starken Willen, grosse Träume, das Schicksal. Und ohne sie findet sich keine wahre Freiheit.
    Falt/Gamingsystem

  3. #213

    Mitglied seit
    19.07.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    101

    AW: Folding@Home 2018: Gigabyte-Faltwoche zum Welt-Krebstag mit tollen Preisen

    Es könnte ja einen "Neueinsteiger" Preis geben. Sprich: diejenigen, die zum ersten mal Falten werden einem eigenen "Topf" zugeteilt. Diesen könnte man nach den berechneten PPD in der jeweiligen Woche gewichten. Natürlich müsste diese in einem Thread bekanntgeben ob sie am Gewinnspiel mitmachen wollen oder nicht. Damit schreckt man potentielle Neueisnteiger vl. nicht ab durch das " x WUs" (Wobei natürlich eine Schwelle von 200k PPD trotzdem eingeführt werden könnte (Hausnummer)).

    Dann einen Preis für die Top10 (oder 15, 20). Innerhalb denen wird nochmals ein eigener Preis vergeben. Dieser wäre nicht PPD oder WU abhängig.

    Dann generelle Preise bei denen alle (theoretisch) gewinnen könnten. Mit einer PPD Gewichtung bräuchte man auch kein unteres Limit ansetzten. 200k sind umgerechnet eine sehr niedrige Chance auf einen Gewinn.

  4. #214

    Mitglied seit
    08.10.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    132

    AW: Folding@Home 2018: Gigabyte-Faltwoche zum Welt-Krebstag mit tollen Preisen

    Oh verdammt, ich hab vergessen, mich für das Gewinnspiel einzutragen - mein Leben und das Falten hat keinen Sinn mehr.


  5. #215
    Avatar von JayTea
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    04.08.2016
    Beiträge
    668

    AW: Folding@Home 2018: Gigabyte-Faltwoche zum Welt-Krebstag mit tollen Preisen

    Zitat Zitat von foldinghomealone Beitrag anzeigen
    --> Leistung pro Zeitraum ergibt PPD
    Mein Gedanke dahinter ist halt, dass nur Falter den Hauptpreis gewinnen können, die innerhalb eines längeren Zeitraumes (1 Jahr oder seit der letzten Aktionswoche) immer wieder am Thema F@h drangeblieben sind. Dann müsste man nicht auf Ehrenhaftigkeit der Neueinsteiger hoffen; in Anlehnung an binärs Gedanke.
    Dann wären wir eher bei PPMonth oder soetwas. Schon klar das man das auf PointsPerDay umrechnen kann, wenn man nur rein die Punkte berücksichtigt. Wenn man aber Punkte und WU-Anzahl mit dem längeren Zeitraum verwurstet, fällt die Einheit [PPD}/[PPM] raus.
    Ja, ich fänds prima, wenn der Hauptgewinn thematisch bei der Sache bleibt.
    Ja, ich weiß. dass das für den Sponsor unattraktiv ist. (Weil kleinere Zielgruppe)
    Ja, mir ist klar, dass die Auswertung zeitaufwendiger wird.
    Ja, ich sehe das Problem, dass bei diesen ganzen Bedingungen wahrscheinlich weniger Neulinge zum Einstieg motiviert werden, als wenn sich einfacher ein Erfolg/Gewinn abgreifen lässt.

    Im Grunde gehe ich für meinen Teil eindeutig mit binär mit: als Dauergast dieser Vorstellung ist es für mich ein nettes Gimmick aber im Vordergrund stehen die Gemeinschaft und der zuvorkommende Austausch hier im Forum. Zusätzlich gespickt mit dem Interesse für die PC-Hardware und den Forschungsthemen.
    Da viele Mitstreiter im Rahmen der Aktionswoche aber "nur" zeitweilig am Thema Folding teilhaben, wird das Gewinnspiel bei ihnen einen deutlich höheren Stellenwert einnehmen. (Was ich nachvollziehbar und nicht verwerflich finde.)

    Ich halte mich dann auch mal aus der weiteren Diskussion raus. Nicht weil ich vergrault bin, sondern weil es mir wie oben beschrieben nicht allzu wichtig ist und ich mich einfach überraschen lasse.
    Geändert von JayTea (15.02.2018 um 20:59 Uhr)

  6. #216

    AW: Folding@Home 2018: Gigabyte-Faltwoche zum Welt-Krebstag mit tollen Preisen

    Zitat Zitat von A.Meier-PS3 Beitrag anzeigen
    @cubanrice987:
    Nur so als Info:
    Wenn die Grenze bei den Beispielhaften 120 WUs liegen sollte hättest du bereits das 3,6-fache > 443 WUs sind auf deinem Konto.
    Um mich ging es ja gar nicht, es ging mir eher um die Leute die vom Gewinnspiel zum falten gelockt werden (sollen), wenn die es als aussichtslos ansehen die Bedingungen zu erfüllen, lassen die es doch vermutlich gleich bleiben...
    Geändert von cubanrice987 (15.02.2018 um 21:07 Uhr)

  7. #217
    Avatar von A.Meier-PS3
    Mitglied seit
    13.10.2010
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Neckertal
    Beiträge
    7.206

    AW: Folding@Home 2018: Gigabyte-Faltwoche zum Welt-Krebstag mit tollen Preisen

    Zitat Zitat von cubanrice987 Beitrag anzeigen
    Um mich ging es ja gar nicht, es ging mir eher um die Leute die vom Gewinnspiel zum falten gelockt werden (sollen), wenn die es als aussichtslos ansehen die Bedingungen zu erfüllen, lassen die es doch vermutlich gleich bleiben...
    Das ist aber mehr ein grundsätzliches Problem des aktuellen QRB-Systems bzw. das Nichtwissen der Neulinge das man verhältnissmässig aktuell die Punkte fasst nachgeworfen bekommt:
    Die Neulinge: Wie soll ich 200'000 Punkte zusammenbekommen?
    Wir die in der Materie drin sind: Warum nur so ne Alibiübung von 200'000 Punkt?

    Will dass jetzt nicht weiter vertiefen > ihr kennt meine Meinung zum QRB-Punktesystem im Allgemeinen.

    Es gibt Dinge, die kann man nicht aufhalten: einen starken Willen, grosse Träume, das Schicksal. Und ohne sie findet sich keine wahre Freiheit.
    Falt/Gamingsystem

  8. #218

    Mitglied seit
    02.02.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    5

    AW: Folding@Home 2018: Gigabyte-Faltwoche zum Welt-Krebstag mit tollen Preisen

    Zitat Zitat von Doleo Beitrag anzeigen
    Es könnte ja einen "Neueinsteiger" Preis geben. Sprich: diejenigen, die zum ersten mal Falten werden einem eigenen "Topf" zugeteilt. [...]
    Eine sehr spannende Diskussion. Und alle haben das Ziel, noch mehr Leute zum Falten zu motivieren, das ist spitze. Die Idee von Doleo, einen Extra-Preis für "Neueinsteiger" zu vergeben, gefällt mir sehr gut. Quasi einen Rooki-Preis. Das motiviert Neueinsteiger ggf. noch etwas mehr. Eine (niedrig angesetzte) Minimalleistung kann evtl. verhindern, dass jemand nur eine WU abschließt, um etwas gewinnen zu können.

    Auch ich bin im Februar 2015 durch eine Faltwoche zum Falten hier im Team animiert worden, damals noch ohne Preise für die Faltwoche. Ich finde es Klasse, dass Gigabyte und PCGH dies so unterstützen - und natürlich auch die F@H-Community hier. Und das sage ich nicht nur, weil ich diesmal die Grafikkarte abgestaubt habe.
    Wenn unsere und die Anstrengungen der Stanford University dazu führen würden, die Folgen der Krankheiten zu verringern oder gar zu verhindern, was wäre das für ein Erfolg?!

    Daher würde ich gern möglichst viele motivieren, auch hin und wieder ein wenig zu falten. Preise für die Faltwoche würde ich auf Leistungen innerhalb der Faltwoche begrenzen. Wenn darüber hinaus noch einmal im Jahr Jahrespreise vergeben würden (auf einer Jahres-Gala oder einem Bankett - nur Spaß), wäre das natürlich noch besser. Das würde ich unabhängig von den Faltwochen sehen.
    Es mag an meinem jüngsten Gewinn liegen, aber den Hauptpreis würde ich nicht auf die TOP-Falter begrenzen. Ich falte so oder so, egal ob ich eine Grafikkarte gewinnen kann, oder nicht. Das wird bei euch anderen Wahnsinnigen... ähhh ... ich meine Wahnsinnsfaltern auch so sein, oder? Warum diese Chance nicht allen "Dauerfaltern" dieser Faltwoche geben. Wie man feststellt, ob die ganze Woche durchgearbeitet wurde kann ich nicht genau sagen. Mindestens eine WU jeden Tag? Oder Mindestpunktzahl wie bisher für den Gewinn (200.000 Punkte)?
    Trotzdem kann man ruhig die TOP-X mit einem Extra-Preis belohnen. Aber da würde mir auch eine tolle Gigabyte-Tastatur o.ä. reichen, um einen zusätzlichen Gewinn-Kitzel zu verspüren.

    Und was ich ganz besonders betonen möchte: Wir sind jetzt auf Platz 10 bei den Teams!!! Was ein Erfolg. Das zeigt, wie gut die Faltwochen funktionieren. Klar, ohne unseren TOP-Falter "The Wasp" sähe das anders aus, aber die Summe aller Leistungen macht den Erfolg und stärkt die gute Sache. Je mehr mitmachen und einen Teil beitragen, desto besser.

    Ich danke allen, die einen Teil zu diesem / unserem Erfolg beigetragen haben: PC Games Hardware, die F@H Community, allen Mitfaltern, Gigabyte für die Preise, Stanford University. Macht alle weiter! Im September brechen wir den (erstaunlich hohen) Tagesrekord von Samstag.

    Gefaltet auf: GTX 1080 (ASUS STRIX) - GTX 1070 Ti (ZOTAC) - GTX 1070 (NVIDIA / DELL) - 2 x GTX 980 Ti (ASUS MATRIX) - 2 x GTX 1060 6GB (ASUS / Gigabyte) - 2 GTX 1060 3GB (ASUS) - 5 x GTX 970 (ASUS TURBO) inaktiv oder verschenkt:2 x HD 7970 (ASUS Direct CUII) - HD 7970 GHz (ASUS MATRIX) - 2 x GTX 960 (ASUS STRIX)

  9. #219
    Avatar von Bumblebee
    Mitglied seit
    04.09.2007
    Ort
    wo die Touristen gerne wohnen
    Beiträge
    10.460

    AW: Folding@Home 2018: Gigabyte-Faltwoche zum Welt-Krebstag mit tollen Preisen

    Ja, stimmt schon, ich "mache" rund einen Drittel aller Punkte
    Aber das tue ich auch - und vor allem - weil ihr so ein Super-Team seid das mich immer wieder neu motiviert

    Core i7 2600K @ 4500MHz/ @ WaKü // ASUS P8P67-M Pro 4GB Corsair PC-3 667MHz @ 800 // 2x GTX 560Ti @ 900/1000/1800
    Server I 2 x Xeon X5675 @ 3340 MHz @WaKü / EVGA SR2 /II\ Server II 2 x Opteron 6272 @2100 MHz@LuKü / ASUS KGPE-D16


  10. #220
    Dr Bakterius
    Gast

    AW: Folding@Home 2018: Gigabyte-Faltwoche zum Welt-Krebstag mit tollen Preisen

    Mit bescheidenen Mitteln und ca. 12 Std. Laufzeit im Schnitt ( 2 Tage hatte ich 24 Std. am laufen ) waren die 200k bequem zu bekommen. Ich hatte am 29. 01 es einfach gestartet um zu sehen was der PC leistet ( i7 2600k + GTX 770 ) und so mancher Tag mit den intensiveren WU´s brachte gefühlt fast nix. Trotzdem hats in der Summe als Gastarbeiter 1,4 Mio erspielt

Seite 22 von 22 ... 121819202122

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •