1. #1

    Mitglied seit
    04.12.2016
    Beiträge
    9

    Folding auf einem HP Omen 17 - 7700HQ / GTX 1070

    Moin zusammen,

    ich erwäge die Anschaffung eines Omen 17-w201ng. Bin beruflich extrem viel unterwegs.
    Mal abgesehen davon, dass ich mit regelmäßigem Folden den Akku töte, seht ihr bei 50% CPU und 100% GPU Folding langfristige Risiken, zB. Ermüdung der Komponenten durch Temperatur? Ich würde ein Coolingpad drunterstellen.

    Ich rechne mit ca. 500.000 PPD für's Team, kommt das wohl hin?

    Danke und Gruß

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

    AW: Folding auf einem HP Omen 17 - 7700HQ / GTX 1070

    Ich würd's mal probieren, aber wenn die Kiste dann kocht oder einen mords Lärm macht, würde ich's sein lassen.

    CPU-Falten würde ich sowieso lassen. 4-Kern-CPUs bringen's meiner Meinung nach nicht. Weder effizienz- noch leistungsmäßig.
    Auf jeden Fall würde ich die Leistung der GPU drosseln und die Spannung so weit wie möglich mit Afterburner oder Nvidia Inspector drosseln um Temperatur und Lärm in Zaum zu halten.

    Ermüdung durch Dauerfalten betrifft jedes System und dürfte auch bei einem Laptop keine großen Unterschiede machen, solange du bedächtig ans Werk gehst und nicht an Overclocking denkst.

  3. #3

    Mitglied seit
    04.12.2016
    Beiträge
    9

    AW: Folding auf einem HP Omen 17 - 7700HQ / GTX 1070

    Danke für die Antwort! ein Update von meiner Seite:
    Das Omen 17 w201ng kommt auf ca. 450.000 PPD mit der CPU auf 50%. GPU 100%, natürlich.

    Temperaturen:
    GPU bei ca. 68°C.
    CPU bei 50%: ca. 90°C
    CPU bei 0% (also GPU-only): ca. 80°C

    Mal von Energieeffizient abgesehen (ich bin derzeit fast nur in Hotels), ist 90° Dauerlast für den i7 7700hq (Notebook) zu viel? GPU ist ok, denke ich.

  4. #4
    Avatar von JayTea
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    04.08.2016
    Beiträge
    556

    AW: Folding auf einem HP Omen 17 - 7700HQ / GTX 1070

    Weniger ist natürlich besser, wobei selbst die 90°C theoretisch noch in Ordnung gehen. Wenn deshalb die CPU nur 8 anstatt 10 Jahre durchhält...
    In Anlehnung an diesen Artikel (Wie heiß darf mein Prozessor werden?) wäre aber ebenso interessant, welche Temperatur du genau ausliest bzw. das man bedenken sollte, dass auch die Spannungswandler heiß werden. Wobei diese noch höhere Temperaturen aushalten als das Silizium der CPU.

  5. #5

    Mitglied seit
    04.12.2016
    Beiträge
    9

    AW: Folding auf einem HP Omen 17 - 7700HQ / GTX 1070

    In Ordnung, danke.
    Ich habe mit dem Inel Extreme Tuning Utility eine Undervoltage von 0,1V eingestellt. Das gibt nochmal ca. 4 Grad. Ich lasse es jetzt mal einen Tag laufen und schaue, wie die Temps sind und ob die CPU thermisch drosselt. Danke, ich melde mich wieder .

  6. #6

    AW: Folding auf einem HP Omen 17 - 7700HQ / GTX 1070

    Da die CPU beim GPU-Falten quasi irrelevant ist, würde eine CPU-Drosselung auch keine Nachteile fürs GPU-Falten bedeuten.
    Hab mal kurz gegoogelt, manche schaffen auch -150mV.

    Den größten Effekt wirst du mit dem Afterburner erzielen wenn du die GPU möglichst effizient einstellst.
    Das geht leider nicht ganz so elegant wie bei XTU, aber wenn man den Clocktakt erhöht und gleichzeitig über die Temperatur (z.B. 65, 60, oder 55 Grad) den Takt begrenzt - hört sich seltsam an, ich weiß - sollten ganz passable Ergebnisse erzielbar sein.
    Wenn du die Curve (öffnen mit STRG-f) öffnest wirst du erkennen, dass wenn man den Clocktakt erhöht, die Kurve nach oben verschiebt und dadurch bei gleichem Takt die benötigte Spannung sinkt. Dadurch ergibt sich quasi ein Undervolting (bei gleichem Takt) aber gleichzeitig auch ein Overclocking.
    Ich denke beim Notebook ist OC kontraproduktiv und du kannst dann das OC begrenzen, indem du die Temperatur und dadurch den Takt drosselst.

    Wenn du nur die Temperatur senkst, limitierst du nur die Leistung, ohne effizienter zu werden.
    Geändert von foldinghomealone (02.08.2017 um 18:34 Uhr)

  7. #7
    Avatar von Bumblebee
    Mitglied seit
    04.09.2007
    Ort
    wo die Touristen gerne wohnen
    Beiträge
    10.339

    AW: Folding auf einem HP Omen 17 - 7700HQ / GTX 1070

    Zitat Zitat von 2N5R Beitrag anzeigen
    Das Omen 17 w201ng kommt auf ca. 450.000 PPD mit der CPU auf 50%. GPU 100%, natürlich.

    Temperaturen:
    GPU bei ca. 68°C.
    CPU bei 50%: ca. 90°C
    CPU bei 0% (also GPU-only): ca. 80°C

    Mal von Energieeffizient abgesehen (ich bin derzeit fast nur in Hotels), ist 90° Dauerlast für den i7 7700hq (Notebook) zu viel? GPU ist ok, denke ich.
    Ja, das Falten mit der CPU würde ich lassen
    Weniger Hitze, weniger laut, kaum Verluste bei der "Ausbeute"

    Core i7 2600K @ 4500MHz/ @ WaKü // ASUS P8P67-M Pro 4GB Corsair PC-3 667MHz @ 800 // 2x GTX 560Ti @ 900/1000/1800
    Server I 2 x Xeon X5675 @ 3340 MHz @WaKü / EVGA SR2 /II\ Server II 2 x Opteron 6272 @2100 MHz@LuKü / ASUS KGPE-D16


  8. #8
    Avatar von brooker
    Mitglied seit
    19.12.2014
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    3.354

    AW: Folding auf einem HP Omen 17 - 7700HQ / GTX 1070

    ... wie schon geschrieben, dass sollte passen. Kleiner Hinweis: bitte schaue Dir mal das Kühlkonzept an. Ggfs wird Luft über die Tastatur o.ä. gezogen, dann wäre ein offenes Laptop von Vorteil. Ebenso eine Lagerung mit dem thermischen Flow. Mein Laptop stand im Sommer oft auf der Seite und war dann gleich deutlich kühler

Ähnliche Themen

  1. Intel i7-7600U, Omen Accelerator und GTX 1080?
    Von Phirsisch im Forum Grafikkarten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.07.2017, 11:16
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.03.2017, 00:01
  3. Nvidia Pascal: Angebliche Kühlerabdeckungen der GTX 1080 und GTX 1070
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 09.02.2017, 20:32
  4. Geforce GTX 1070 und 1080 laut Leak deutlich teurer - GTX 1060 mit 6 GiByte GDDR5?
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 247
    Letzter Beitrag: 07.05.2016, 00:19
  5. Nvidia Pascal: GP104-200-A1 der Geforce GTX 1070 angeblich abgelichtet
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 180
    Letzter Beitrag: 26.04.2016, 05:50

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •