Seite 8 von 11 ... 4567891011
  1. #71

    Mitglied seit
    19.05.2017
    Beiträge
    43

    AW: Mein Zimmer ist mir zu warm.

    Genau, an dem Thema bin ich immoment dran:
    Denn Airflow berücksichtigen.
    Das sind bei mir jedoch 2 Projekte:
    Zuerst den PC (w o ich jetzt zur Zeit benutze ) unter das Fenster stellen/bauen, so dass, dann die warme Luft direkt nach draussen ziehen kann wenn ich das Fenster kippe. Womöglich werde ich mir noch einen Deckenventilator hereinzaubern, zur verstärkung. Es ist wirklich Erstaunlich was so ein Ventilator bringt.

    Das andere.... ohje ( jetzt wirds kopmliziertr )
    Ich bin ja am neuen PC zusammenstellen, so selfmade mit High end tuning mit drin:
    Ist aber so ein altes ATX gehäuse wo das Netzteil normalerweise oben hin soll, ich werde das NT aber extern verlagern (sinvoll um Hardware zu schonen?) und die freie Lücke mit 2x 80er Ventilatoren stopfen. Oben auf dem Gehäuse gibt es dann ein eingeflexten 120er/ oder 140er.
    Wo ich mir noch unsicher bin: Die Front!
    Sie hat zwar eine Halterung für 120er-Fan, aber ist vorne geschlossen.
    Ich wollte vorne in den Boden evtl noch einen Reinsetzen, oder vielleicht doch 2, und den vorne vergessen?

    Bin da aber erst noch am lernen, schaue mir hierfür Youtub videos an:
    sowas wie "Alten PC umbauen #123" und "PC selbst bauen: Die schlimmsten Fehler bei..."
    Keine Ahnung ob das noch was wird mit meinem neuen PC. ( Hier in meiner Bude )
    Weil hier drin ist es mir mit 8m² einfach langsam zu eng, vorallem um gescheit PC-Zocken. *ARGH*

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #72
    Avatar von Leob12
    Mitglied seit
    18.06.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    7.931

    AW: Mein Zimmer ist mir zu warm.

    Die Frage: Ist es sinnvoll das Fenster bei Hitze draußen offen zu lassen?^^

    [i5-2400]__[Gigabyte H61-GA-USB3-B3]__[EKL Brocken Eco]__[8 GB Corsair XMS DDR3-1333 MHz]__[Zotac GTX 980 AMP! Extreme]__[120 GB Samsung Evo 840]__[256 GB Crucial MX100]__[1 TB Seagate HDD]__[BQ E10 500W]__[Phanteks Enthoo Pro]
    [Scythe Kaze Master]__[4x Enermax TB silence]__[Asus Xonar DG]__[Cherry MX-Brown]__[MX-Performance]__[Beyerdynamic DT 990 Pro 250 Ohm]__[Windows 8.1]

  3. #73

    Mitglied seit
    19.05.2017
    Beiträge
    43

    AW: Mein Zimmer ist mir zu warm.

    Zitat Zitat von Leob12 Beitrag anzeigen
    Die Frage: Ist es sinnvoll das Fenster bei Hitze draußen offen zu lassen?^^

    Sent from my ONEPLUS A5000 using Tapatalk
    ausprobieren, wenn Wind reinkommt oder durchzug ist, wird es "gefühlt" schon kühl.
    Also bei mir. Ist halt Fenster mit OST ausrichtung, da scheint auch nur morgens die Sonne drauf.
    Nur weis ich nicht genau wie mein PC das "fühlt". Aber warme Luft steigt doch nach oben und fliegt dann nach draussen?
    Ich meine solang das Case nicht in der Sonne steht. *gg*
    Naja, wie es bei Hitzestau ohne Wind wird mit 45°C draussen, dass weis ich noch nicht so genau.

    ( Ich hab Alptraum erfahrungen gemacht letztes Jahr. Deswegen ja auch mein Wunsch nach einem Mini Radiator oder einem halben Klimagerät. Für unter den Schreibtisch. )

  4. #74
    Avatar von Leob12
    Mitglied seit
    18.06.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    7.931

    AW: Mein Zimmer ist mir zu warm.

    Bei mir hat das recht gut funktioniert: Ein Gefäß dass groß genug ist, möglichst kühles Wasser rein, und dann die Füße rein.
    Mein Zimmer hatte zwar keine 8qm sondern eher 13-15, allerdings war es Südseite und die Sonne schien ab 7 Uhr drauf, bis Sonnenuntergang.

    [i5-2400]__[Gigabyte H61-GA-USB3-B3]__[EKL Brocken Eco]__[8 GB Corsair XMS DDR3-1333 MHz]__[Zotac GTX 980 AMP! Extreme]__[120 GB Samsung Evo 840]__[256 GB Crucial MX100]__[1 TB Seagate HDD]__[BQ E10 500W]__[Phanteks Enthoo Pro]
    [Scythe Kaze Master]__[4x Enermax TB silence]__[Asus Xonar DG]__[Cherry MX-Brown]__[MX-Performance]__[Beyerdynamic DT 990 Pro 250 Ohm]__[Windows 8.1]

  5. #75

    Mitglied seit
    06.09.2014
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    1.238

    AW: Mein Zimmer ist mir zu warm.

    Zitat Zitat von Leob12 Beitrag anzeigen
    Die Frage: Ist es sinnvoll das Fenster bei Hitze draußen offen zu lassen?^^

    Sent from my ONEPLUS A5000 using Tapatalk
    Ich glaube du warst selten in einer Dachwohnung bei hohen Temperaturen, oder deine ist gut isoliert
    << i7 6700K - EKL Olymp /l\ ASrock Z170 Extreme 4 - EVGA 1070 FTW >>
    << beQuiet E10 600W sleeved orange /l\ 16 GB Corsair LPX 3200MHz >>
    << Phanteks Evolve ATX Tempered Glass >>

  6. #76

    Mitglied seit
    19.05.2017
    Beiträge
    43

    AW: Mein Zimmer ist mir zu warm.

    Zitat Zitat von Leob12 Beitrag anzeigen
    Mein Zimmer hatte zwar keine 8qm sondern eher 13-15, allerdings war es ...
    Das klingt nach der Vergangenheit.
    Und jetzt ein anderes Zimmer?

    Ja, Planschebecken sind toll, nur macht es halt kein Sinn den PC darein zu stellen.
    Ich Schwitze einfach die überflüssige Hitze raus, ein Hund würde hecheln, doch was macht der Personal Computer? Lüfter umdrehungen hochfahren und im idealfall sich selber runtertakten /-volten.

  7. #77

    Mitglied seit
    20.09.2016
    Beiträge
    1.263

    AW: Mein Zimmer ist mir zu warm.

    Du kannst ja eine Wasserkühlung installieren oder in den Loop sogar einen Chiller einbinden, dann bleibt deine Hardware auch im Sommer kühl genug.

  8. #78

    Mitglied seit
    19.05.2017
    Beiträge
    43

    AW: Mein Zimmer ist mir zu warm.

    Ja, die Sache mit WaKü:
    Das wäre wie bei meinem Beitrag #71 beschrieben Projekt 3 :
    Ich würde ja gerne mein Spiele PC zusammenbauen. Dem Casemod wären dabei keine Grenzen gesetzt. Das Netzteil wollte ich aufjedenfall extern verbauen.
    Dabei wäre dann "eigentlich" unten Platz frei. Weil es ein Sichtfenster gibt, wäre es Schade an dieser Stelle nichts zu sehen. Da hab ich mit dem Gedanken gespielt:
    Einfach eine WaKü Dekoration reinzubauen, das einfach nur Leuchten soll.
    Wäre ja aber eigentlich verschwendung. Eine WaKü die nicht funktioniert.
    Deswegen hab ich gedacht vielleicht, Wenn das möglich ist, könnte ich damit ein Kühlergrill von einem CPU runterkühlt?
    Also nicht mein laufender CPU, sondern nur so als Dekoelement.
    Das Deko-/ Kühlelement wäre nämlich dort wo eigentlich das NT sitzt. (Hinten Unten, unter der GraKa)
    Wäre halt ideal wenn man den dann sozusagen einschalten könnte und dadurch einfach das ganze Gehäuse runter kühlt.
    Zumindenst würde die Graka Kühle Luft ziehen.

    Frage: funktioniert das überhaupt? WaKü an die Passive Kühllamellen eines CPU'-Kühlers anschliessen?
    Und denn einfach auf dem Boden runterkühlen? Oder funktioniert das nur wenn das Teil auch erwärmt wird?
    Graka WaKü sehen cool aus, nur würde ich mir das halt nicht direkt an die Graka anschliessen wollen.
    Ich bin nicht so der Fan mit Wasser direkt an die einzelnen Kontaktstellen von der Hardware zu gehen.
    Ist mir nachwievor "unheimlich".

  9. #79
    Avatar von Leob12
    Mitglied seit
    18.06.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    7.931

    AW: Mein Zimmer ist mir zu warm.

    Zitat Zitat von CHRiSSLYi Beitrag anzeigen
    Ich glaube du warst selten in einer Dachwohnung bei hohen Temperaturen, oder deine ist gut isoliert
    Nein, nicht gut isoliert. 2 Stück Dachfenster, jeweils mit Alu- Jalousien, waren schon drinnen. Haben zwar die Sonne raus gehalten, dafür wurden sie halt sehr sehr warm.
    Die Wohnung wurde irgendwann in den 90ern saniert, Fenster aus Holz, insgesamt eher mäßig isoliert.
    Es hatte regelmäßig 40°C+.

    [i5-2400]__[Gigabyte H61-GA-USB3-B3]__[EKL Brocken Eco]__[8 GB Corsair XMS DDR3-1333 MHz]__[Zotac GTX 980 AMP! Extreme]__[120 GB Samsung Evo 840]__[256 GB Crucial MX100]__[1 TB Seagate HDD]__[BQ E10 500W]__[Phanteks Enthoo Pro]
    [Scythe Kaze Master]__[4x Enermax TB silence]__[Asus Xonar DG]__[Cherry MX-Brown]__[MX-Performance]__[Beyerdynamic DT 990 Pro 250 Ohm]__[Windows 8.1]

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #80

    Mitglied seit
    17.09.2016
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    126

    AW: Mein Zimmer ist mir zu warm.

    Als jahrelanger Wasserkühlungs Nutzer (ab 775) und auch als Dachboden Bewohner kann ich auch das meiste bestätigen.
    bei mir ist es nicht ganz so übel so bekomme ich im hoch sommer noch mit 35 grad in dem zimmer in dem ich arbeite und schlafe halbwegs gut weg.
    Die meiste wärme werden bei mir aber die 3 Monitore machen.
    Der PC (CPU/GPU) ist Wasser gekühlt und das Wasser wird in einen 10 liter Eimer gepumpt welcher im flur unter einen tisch steht.
    So das sich ein Großteil der warme aus dem zimmer abführen lässt.
    Ok aber du sagtes ja schon das wakü für dich nicht in frage kommt.
    Was ich auch verstehen kann die 100€ muss man erst mal haben.

    Dan bleibt dir nur eins den Luft strom so gut es geht DRUCH den PC leiten.
    Alle unnötigen löcher zumachen und dafür sorgen das fische Luft vorne unten durch einen staub filter gesäubert rein kommt und hinten oben durch das netzteil und Grafikkarte nach ausen treten kann.
    Die Idee mit dem seiten deckel abmachen ist eher plan Z den dieser schritt zerstört dir den Luftstrom der sich bildet.
    Sollte es nicht anderes gehen musst auf die harte Nummer zurück greifen.
    Den seiten Deckel ein loch rein schneiden für 1 oder wenn der platz da ist für 2x 200 mm Lüfter.
    Wie zum beispiel;
    BitFenix Spectre Lufter 200 mm schwarz: Amazon.de: Computer & Zubehor

    Musste ich zur Zeiten von 1090t und 4890 auch machen.

    Und Temperaturen von 50-60 Grad für cpu und 60-70 grade im Leerlauf sind im sommer ok.

Seite 8 von 11 ... 4567891011

Ähnliche Themen

  1. PC wird zu warm!!!
    Von asik_enes im Forum Luftkühlung
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 26.08.2008, 21:30
  2. Wie warm dürfen die mosfets werden ?
    Von micky23 im Forum Overclocking: Mainboards und Speicher
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.06.2008, 18:01
  3. cpu n bissle warm?
    Von NuTSkuL im Forum Luftkühlung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.04.2008, 23:06
  4. MSI P35 Platinum Chipsatz z warm!
    Von Wolverine_DH im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.01.2008, 15:45
  5. 7950GX2 GPU2 zu warm
    Von Matrix23 im Forum Overclocking: Grafikkarten
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 10.11.2007, 02:09

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •