1. #1
    Avatar von microwilli
    Mitglied seit
    09.11.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.438

    [LOG] Mein Erstes mal under 0 ...: Erste erfahrungen mit Trockeneis und anderen Kühlmethoden

    Moin moin,

    Ich bin schon längere zeit leidenschaftlicher Übertakter und auch schon seit ein paar Jahren auf HWBOT aktiv (Siehe Signatur )

    Nun habe ich mich endlich einmal dazu durch gerungen mir einen LN2 Pot zu kaufen (obwohl der ja eigentlich gar nicht sooo teuer ist )

    Der Pot den ich mir ausgesucht habe, ist der Der8auer Fusion 3.1 in Blau, was derzeit Vmtl. der beste derzeit in deutschland zu einem Humanen Preis ist.
    Gekauft habe ich Den Pot natürlich über caseking, da die die einzigen sind die den vertreiben. Ich hoffe, dass der noch in der nächsten woche ankommt, da der zuerst lagernd war, nun aber komischerweise nicht mahr aber gut

    Der Grund, weshalb ich nun auf Dice umsteige anstatt bei luft und wasser zu bleiben ist, dass ich dort einfach meine grenzen gefunden habe und nicht wirklich weiter damit komme, da viele cpus bei positiven temperaturen einfach nicht mehr skalieren sei es mit spannung etc. (core 2 duos zum beispiel haben das problem recht stark, meinen e8500 bekomme ich unter luft nicht über 4,95Ghz unter windows für einen screenshot.


    Der Gurnd weshalb ich nicht gleich auf LN2 umsteige ist, dass dice für mich deutllich günstiger ist
    Mit 30 KG Trockeneis für 60€ kann ich gute 2 tage durch benchen, wo mir 30L LN2 (welches mich etwa 45 euro kosten würde) gerade einmal 5-6 Stunden reichen würden (vor allem bei am3+ welche meine erste Plattform sein wird.


    Equipment, welches ich zuerst nutzen werde:

    MSI 990FX-GD65
    2x2GB G.skill 9-9-9-24 2000Mhz (macht aber gute 2133 bei cl6 oder 2800mhz cl11)
    FX 6300 (leider ein pin abgebrochen läuft hofentlich noch. Hat unter LN2 Bereits 8Ghz geschafft sollte also ein gutes sample sein)
    Phenom x4 810
    Athlon II X2 250
    160gb WD Blue HDD
    gtx 460
    Enermax Triathlor ECO 650W


    Zum isolieren werde ich Faber Castell Knet Radiergummi für das board, armaflex und evtl ein handtuch für den pot um temperatur zu isolieren und das handtuch um flüssigkeit aufzufangen außerdem am board noch klopapier für eventuell überflüssige feuchtigkeit, das sollte reichen denke ich.
    außerdem werde ich als interface flüssigkeit 99,9 Prozentiges Isopropanol verwenden (da 94 Prozent zu Klumpenbildung tendiert)

    Falls jemand noch tipps für mich hat darf gerne kommentieren das nächste "update" gibt es sobald der pot da ist bzw die hardware

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von microwilli
    Mitglied seit
    09.11.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.438

    AW: [LOG] Mein Erstes mal under 0 ...: Erste erfahrungen mit Trockeneis und anderen Kühlmethoden

    Soo, da der der8auer Fusion derzeit nicht lieferbar ist habe ich kurzerhand einen anderen (einfacheren und günstigeren) Pot gekauft als überbrückung. für trockeneis sollte der erstmal reichen.

    Ich habe das Setup schon mit fabercastell Art eraser und Klopapier (mit Kamillenduft ) Isoliert. Ich hoffe, dass das reicht.

    -img_3687.jpg-img_3688.jpg-img_3689.jpg

    erstmal wird mit einem Core 2 Duo E8500 Gebencht um zu sehen wie ich damit klar komme. Da der FX 6300 leider nicht funktioniert kann ich auf am3+ nur einen phenom 810 und 925 übertakten außerdem habe ich noch ein A8N SLI Premium Geordert um damit noch ein bisschen rum zu experimentieren (Sockel 939)

    Die erste Lieferung Trockeneis sollte morgen gegen 12 Uhr bei mir eintreffen (30 kg). anfangen zu benchen werde ich dann nach der arbeit um etwa 20 uhr dann werde ich nochmal ein update geben, dann kommen auch videos dazu auf Youtube (denke ich)

    bis zum nächsten Update (morgen denke ich mal
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -img_3690.jpg  

  3. #3
    Avatar von egert217
    Mitglied seit
    26.03.2013
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    307

    AW: [LOG] Mein Erstes mal under 0 ...: Erste erfahrungen mit Trockeneis und anderen Kühlmethoden

    Sockel 775 ist meiner Meinung der meiste Spaß fürs Geld
    Die alten AMDs sprich 939/AM2(+) haben teilweise einen extrem niedrigen coldbug, sind also meiner Meinung nicht so spannend wie 775er
    Wenn du nen pot brauchst frag doch einfach im hwbot marketplace, irgendjemand hat sicher einen fusion 3.1 über den er net braucht(obwohl der für DICE fast overkill ist)...
    PC: Zotac GTX 780 AMP, Xeon X5650 @ 4,2 GHz, Asus Rampage III Extreme, 24 GB Kingston HyperX, BQT DPP10 750 Watt, Samsung 830 256 GB + 1TB HDD, BD-Rom Brenner, NZXT Phantom.

  4. #4

    AW: [LOG] Mein Erstes mal under 0 ...: Erste erfahrungen mit Trockeneis und anderen Kühlmethoden

    Was ist das jetzt für ein Pot und wie teuer?
    Mein System: AMD Ryzen R7 @ 3,7 Ghz / MSI X370 Krait Gaming / G.Skill RipJaws V 16GB @ 2933 Mhz / ASUS ROG RX 480 8GB Strix /
    Bequiet Straigt Power 500 W CM / S340 Elite white

  5. #5
    Avatar von microwilli
    Mitglied seit
    09.11.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.438

    AW: [LOG] Mein Erstes mal under 0 ...: Erste erfahrungen mit Trockeneis und anderen Kühlmethoden

    Also ist jetzt zwar schon ein bissl her seitdem ich das letzte mal hier rein geschrieben habe, habe aber seitdem zwei benchsessions gehabt, einmal nur auf 775, da hatte ich einen Core 2 Duo E8500 der bei ungefähr 5.75Ghz lief (speicher hat limitiert) mit dem ich auch ein paar gute benchmarks einfahren konnte:

    -e8500.png
    außerdem habe ich einen Phenom II 810 gebencht, der ging zwar auch recht gut war aber wenig vertreten somit gabs nicht viele punkte:

    -810.png

    AMD board war ein 990fxa-gd65 und das intel ein P35-DS3P



    2te benchsession, diesmal kamen auch 30 kilo trockeneis an.

    gebencht wurden ein paar cpus unter anderem
    phenom II x6 1055t
    FX-8350
    X3 720
    x2 250


    Ergebnisse kann man auch auf meinem HWBot profil sehen


    als nächstes stehen 3D benches an. Ich hab mir nen Critical Point Pot von EK bestellt und 1 gtx 580 lightning, 1 gtx 560 ti hawk und eine 680 classy 4gb außerdem ein z77 Premium, 3770k und 2500k

    damit sollte einiges gehen denke ich mal
    Infos folgen dann

    Versionen von Afterburner extreme liegen auch schon bereit

  6. #6
    Avatar von microwilli
    Mitglied seit
    09.11.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.438

    AW: [LOG] Mein Erstes mal under 0 ...: Erste erfahrungen mit Trockeneis und anderen Kühlmethoden

    Soo der erste teil von meinem bestellten zeug ist angekommen,

    Der Ek SF3d GPU pot:
    -img_3860.jpg-img_3862.jpg

    habe außerdem schonmal die 8800gt mit einem Voltmod von Gigelz (HWBOT) vorbereitet

    -img_3865.jpg
    Habe mittlerweile auch wieder meine testbench aus der arbeit geholt natürlich wird die karte noch etwas mit klopapier etc. abgedeckt gegen kondens das war nur ein test ob alles läuft

    Ebenfalls angekommen sind meine gtx 680 Classified und meine 580 lightning. die ersten luft oc ergebnisse sahen recht viel versprechend aus:
    gtx 580:
    1000/2340 mhz @1.212V (MSI afterburner extreme bis 1.65v)

    GTX 680 classy: 1410mhz @1.35V (max 1.65v mit classified utility)

    die 8800gt hat ohne spannunngserhöhung deutlich mehr als der durchschnitt geschafft könnte nah an einem golden asmple sein, hoffe dass sich das auch so aufs dice überträgt

    Bei meiner Cpu war das ganze leider nicht so erfolgreich mein 3770k der eigentlich für die 3d benches geplant wr, erreicht maximal 4.5Ghz bei 1.38v unter luft... bei dice sollten vielleicht 4.8 drin sein was aber auch recht wenig ist weshalb ich mich kurzfristig dazu entschlossen habe noch auf eine ryzen konfiguration umzusteigen

    Benchsession ist von samstag abend bis montag angelegt bis dahin soll noch kommen:

    GTX 560 ti hawk
    Radeon HD 6970 Lightning
    Asus Crosshair VI Hero
    G.Skill Tridentz 3466Mhz
    Ryzen 7 1700

  7. #7
    Avatar von mahaudi
    Mitglied seit
    22.12.2013
    Ort
    Uersfeld
    Beiträge
    101

    AW: [LOG] Mein Erstes mal under 0 ...: Erste erfahrungen mit Trockeneis und anderen Kühlmethoden

    Hab auch noch ne gute 8800 GT 512 MB

    Mal sehen was damit geht unter LN2
    ASUS ROG Maximus X Apex
    Intel Core i7 8700K @ 5.2 Ghz
    16GB G.Skill TridentZ B-DIE @ 4266 Mhz
    Aorus GTX 1080 Ti

Ähnliche Themen

  1. Gainward GTX 680 Phantom (erste Erfahrungen)
    Von rocco4 im Forum Grafikkarten
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.01.2013, 19:36
  2. Mars War Logs: Der erste Trailer zum Cyberpunk-RPG - Ihre Meinung?
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Rollenspielen und Adventures
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.12.2012, 22:58
  3. erste erfahrungen!
    Von PcAnfänger96 im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.10.2011, 14:09
  4. Erste Erfahrungen mit Shaman + VRM G2 @ GTX480
    Von SESOFRED im Forum Luftkühlung
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 07.01.2011, 11:35
  5. Erste Erfahrungen mit dem Faltserver
    Von Leopardgecko im Forum Folding@Home (PCGH-Team #70335)
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.04.2009, 00:41

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •