Seite 6 von 9 ... 23456789
  1. #51
    Avatar von Jennifer_H
    Mitglied seit
    23.06.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    98

    AW: Beste Preis/Leistungskühlung für Silent Gaming?

    Zitat Zitat von Krolgosh Beitrag anzeigen
    Warum unter Last? Die Pumpe wird einmal eingestellt und läuft dann mit immer gleicher Drehzahl. Das einzige wo du sie mal hochdrehen musst ist am Anfang zum entlüften des Kreislaufs, aber danach kannst 40-50l/h anpeilen und gut ist. Hat auf die Kühlleistung keinen Einfluss mehr.

    Zur Pumpe kann ich leider im speziellen nichts sagen, die hatte ich noch nicht im Einsatz. Allgemein sind die Komponenten des Sets in Ordnung, vor allem wenn man nicht mehr ausgeben möchte.
    Also laut PCGH und EKWB läuft die Pumpe mit 3000 RPM und 140 Liter/Std und per PWM auf 50% gedrosselt mit 80 Liter/Std.
    Durch die Drosselung auf 50% soll die CPU 0,8 Grad wärmer werden, was vollstens akzeptabel ist.
    PCGH: "Lautheit in 25cm Entfernung bei 50% RPM - 0,1 Sone"

    Besseres gibt es klar immer, aber ja der Preis liegt genau in meinem Gebiet

    Sollte ich die Pumpe das Wasser von der CPU oder vom Radiator ziehen lassen, was wäre da besser?
    Geändert von Jennifer_H (29.06.2017 um 13:01 Uhr)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #52
    Avatar von Krolgosh
    Mitglied seit
    17.03.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Neumarkt i.d. Opf
    Beiträge
    471

    AW: Beste Preis/Leistungskühlung für Silent Gaming?

    Zitat Zitat von Jennifer_H Beitrag anzeigen
    Sollte ich die Pumpe das Wasser von der CPU oder vom Radiator ziehen lassen, was wäre da besser?
    Das spielt im großen und ganzen keine Rolle. Das einzige was eine Pumpe wirklich niemals sollte ist trocken laufen. Hast du ja aber eh nicht mit der AGB/Pumpen Kombi, da zieht die Pumpe eh immer direkt Wasser vom AGB. Ansonsten ist es deine Sache wie du das verschlauchen Willst. (AGB -> Pumpe -> CPU - Radiator -> AGB)
    i7 6700K @4600 @H2O | MSI Z170A GAMING M7 @H2O | 16GB Kingston HyperX Savage DDR4-2666 | Samsung 256GB 850Pro | Samsung 128GB 840Pro | EVGA GeForce GTX 1080ti @H2O | be quiet! Dark Power Pro 11 - 550W


  3. #53
    Avatar von Jennifer_H
    Mitglied seit
    23.06.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    98

    AW: Beste Preis/Leistungskühlung für Silent Gaming?

    Habs geschafft

    -final.jpg

    Vielen vielen Dank für eure Hilfe und Ratschläge

  4. #54
    Avatar von Pimplegionär
    Mitglied seit
    10.07.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    219

    AW: Beste Preis/Leistungskühlung für Silent Gaming?

    Zitat Zitat von Jennifer_H Beitrag anzeigen
    Habs geschafft

    -final.jpg

    Vielen vielen Dank für eure Hilfe und Ratschläge
    Wie sind die Temperaturen ?
    XEON W3670 @ 4,5Ghz/3,6GHz Uncore - Noctua NH-D15 - 12 GB Crucial Ballistix Tactical 1800 @ 9-9-9-27 - Sapphire Pure Black X58 - Palit GTX 770 - OCZ ModXStreamPro 600W

  5. #55
    Avatar von Jennifer_H
    Mitglied seit
    23.06.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    98

    AW: Beste Preis/Leistungskühlung für Silent Gaming?

    Zitat Zitat von Pimplegionär Beitrag anzeigen
    Wie sind die Temperaturen ?
    Ich hab in der Front vor dem Radiator 2 Scythe Glide Stream (1300 RPM) verbaut und in der Decke 2 + hinten einen.
    Je nach CPU Temp regeln sich diese zwischen 25% und 50% RPM.
    Unter CPU Volllast komme ich ohne OC auf 48-50 Grad (nach einer Std), mit 4,6 Ghz sind es etwa 57-60 Grad.
    Beim Spielen sind es meistens 53 Grad Spitze, durchgehend aber eher 38-42 (Raumtemperatur 27 Grad, Grafikkarte 55-70 Grad).

    Werde nächste Woche auch mal die Decke des Dark Base 900 Pro etwas bearbeiten, diese lässt ja auch kaum Luft durch, ohne verbaute Decke sinkt die Gehäusetemperatur sehr schnell um 5 Grad.

    Mit der zuvor verbauten 120er Eisbaer AiO waren es 60 Grad, demnach also -10 bis -15 Grad durch die neue Wasserkühlung und natürlich deutlich weniger RPM der Lüfter (damals 1000 rpm, heute etwa 300-700)

  6. #56
    Avatar von Pimplegionär
    Mitglied seit
    10.07.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    219

    AW: Beste Preis/Leistungskühlung für Silent Gaming?

    Zitat Zitat von Jennifer_H Beitrag anzeigen
    Ich hab in der Front vor dem Radiator 2 Scythe Glide Stream (1300 RPM) verbaut und in der Decke 2 + hinten einen.
    Je nach CPU Temp regeln sich diese zwischen 25% und 50% RPM.
    Unter CPU Volllast komme ich ohne OC auf 48-50 Grad (nach einer Std), mit 4,6 Ghz sind es etwa 57-60 Grad.
    Beim Spielen sind es meistens 53 Grad Spitze, durchgehend aber eher 38-42 (Raumtemperatur 27 Grad, Grafikkarte 55-70 Grad).

    Werde nächste Woche auch mal die Decke des Dark Base 900 Pro etwas bearbeiten, diese lässt ja auch kaum Luft durch, ohne verbaute Decke sinkt die Gehäusetemperatur sehr schnell um 5 Grad.

    Mit der zuvor verbauten 120er Eisbaer AiO waren es 60 Grad, demnach also -10 bis -15 Grad durch die neue Wasserkühlung und natürlich deutlich weniger RPM der Lüfter (damals 1000 rpm, heute etwa 300-700)
    Das hört sich gut an . Ich habe auch schon mit dem Gedanken gespielt mir dieses Set zu holen . Ich habe das Fractal Design R4 Schallgedämmt . Nur habe ich den zurzeit besten Luftkühler Noctua NH-D 15 verbaut, ich könnte aber 2 Radiatoren

    verbauen , einen Vorne und einen Oben ( 2 x 240 oder 2 x 280 ) . Wenn dadurch die Abwärme min 15° C sinken würde, wäre das eine Option.

    UND im Sommer das OC zu machen ist optimal, da weiss man schnell seine Grenzen . Ich habe hier auch fast 26 °C Raumtemperatur , und der Rechner heizt den Raum noch mehr auf
    Geändert von Pimplegionär (10.07.2017 um 22:59 Uhr)
    XEON W3670 @ 4,5Ghz/3,6GHz Uncore - Noctua NH-D15 - 12 GB Crucial Ballistix Tactical 1800 @ 9-9-9-27 - Sapphire Pure Black X58 - Palit GTX 770 - OCZ ModXStreamPro 600W

  7. #57
    Avatar von Jennifer_H
    Mitglied seit
    23.06.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    98

    AW: Beste Preis/Leistungskühlung für Silent Gaming?

    Zitat Zitat von Pimplegionär Beitrag anzeigen
    Das hört sich gut an . Ich habe auch schon mit dem Gedanken gespielt mir dieses Set zu holen . Ich habe das Fractal Design R4 Schallgedämmt . Nur habe ich den zurzeit besten Luftkühler Noctua NH-D 15 verbaut, ich könnte aber 2 Radiatoren

    verbauen , einen Vorne und einen Oben ( 2 x 240 oder 2 x 280 ) . Wenn dadurch die Abwärme min 15° C sinken würde, wäre das eine Option.
    Wie gut eine solche WaKü gegen einen Noctua NH-D 15 kühlt, weiß ich leider nicht. Hatte bisher 3 All-in-One Wasserkühlungen, deshalb hat es sich für mich vollstens gelohnt, Lautstärke und Kühlleistung sind eine neue Welt für mich

    Ob sich der Umstieg von einem High End Luftkühler jedoch lohnt, müsste man Andere hier fragen, welche am Besten schon mal Beides getestet haben. Die Meinungen gehen da ja auch oftmals auseinander.

    Ich kann das Set jedenfalls empfehlen, leise und stark und der Preis war genau mein Gebiet, nicht zu billig und vorallem nicht zu teuer (500+). Einzeln kosten die Teile übrigens etwa 60-70 Euro mehr, als wenn man es im Set kauft.

  8. #58
    Avatar von Pimplegionär
    Mitglied seit
    10.07.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    219

    AW: Beste Preis/Leistungskühlung für Silent Gaming?

    Ja genau der Preis für dieses Set macht das so Attraktiv , und es ist sehr gut erweiterbar .
    XEON W3670 @ 4,5Ghz/3,6GHz Uncore - Noctua NH-D15 - 12 GB Crucial Ballistix Tactical 1800 @ 9-9-9-27 - Sapphire Pure Black X58 - Palit GTX 770 - OCZ ModXStreamPro 600W

  9. #59

    Daumen hoch AW: Beste Preis/Leistungskühlung für Silent Gaming?

    Schöne Arbeit Jennifer_H

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #60
    Avatar von kmf
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    22.09.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Neuweiler
    Beiträge
    2.273

    AW: Beste Preis/Leistungskühlung für Silent Gaming?

    Passt evtl. unter deinen Gehäusedeckel ein weiterer 280er Radiator? Weil Kühlfläche ist durch nichts zu ersetzen als durch noch mehr Kühlfläche. xD Damit bekämst deine Temps noch ein gutes Stück runter.
    Ansonsten ^^GZ zu deiner Arbeit und willkommen in der Custom-Wasserkühl-Gemeinde.
    Spoiler:


Seite 6 von 9 ... 23456789

Ähnliche Themen

  1. Gaming PC - Beste Preis/Leistung, Anforderung im Thread
    Von tatACC im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.10.2015, 22:35
  2. Gaming-PC bis ~550€ / Beste Preis/Leistung
    Von tyrannmisu im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 24.07.2010, 19:48
  3. Mein Silent(gaming) pc im Eigenbau....
    Von -NTB- im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 23.05.2009, 11:02
  4. Beste Preis-Leistungs-Verhältnisse
    Von GAMango im Forum Grafikkarten
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.01.2009, 14:16
  5. Futuremark ermittelt beste Preis/Performanceliste!
    Von schneiderbernd im Forum User-News
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.01.2008, 20:38

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •