Seite 3 von 8 1234567 ...
  1. #21
    Avatar von Jennifer_H
    Mitglied seit
    23.06.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    74

    AW: Beste Preis/Leistungskühlung für Silent Gaming?

    Liegend betreiben will/werde ich es nicht, meinte nur wenn ich irgendwas am PC rumbaue ob es da Probleme gibt wenn ich ihn hinlege.
    Kann man die Magicool eigentlich auch drosseln oder wie funktioniert dann das Befüllen? Dachte man macht den AGB voll, schaltet Pumpe an und aus und befüllt weiter, solange bis der AGB voll bleibt und der Kreislauf auch voll ist... aber da würde die Pumpe ja Luft ziehen teilweise oder nicht?

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Beiträge
    1.449

    AW: Beste Preis/Leistungskühlung für Silent Gaming?

    Wieso soll die Pumpe Luft ziehen wenn sie ausgeschaltet wird? Pumpe wird ausgeschaltet bevor das AGB leer läuft, wird daher neu befüllt und wieder ausgeschaltet.
    Es gibt auf Youtube unzählige Videos dazu, einfach mal selbst anschauen wie das befüllen so abläuft.

    Die Pumpe brauch mal nicht drosseln, da sie schon mit 12V so leise ist das sie kaum hörbar ist.

    Die Pumpe wird auch über SATA angeschlossen, zum Drosseln müsste der Stecker umgebaut werden.
    Eine Wasserkühlung sollte immer dicht sein, daher kann man sie um an ihr arbeiten zu können auch kippen können.

    Diese Pumpe oder die DDC310 sind so leise da sie nicht die Leistung wie andere Pumpen erreichen.
    Es kann ggf. etwas schwierig werden bis der Loop voll ist mit so wenig Leistung, aber sobald der voll ist spielt es keine Rolle, so das die Pumpe dann vollkommen ausreicht.
    Die Pumpen haben es halt etwas schwer beim befüllen wenn sie in eine Richtung hoch steigen müssen.

    Aber dazu sollte dir wirklich jemand dazu was sagen der die Pumpe im Einsatz hatte, da ich dir nichts falschen sagen möchte.
    Ich kenne dies von dieser Pumpe auch nur vom dem was ich dazu gelesen habe.

    Hier gibt es ein Sammenthema zu der Pumpe: Magicool DCP450: kleine Pumpe mit AGB
    Vielleicht kannst du da mehr dazu erfahren.
    System: i7-6700K@4,5 ■ ASRock Z170 OCF ■ Corsair Vengeance 16GB 3000 ■ MSI GTX 1070 Gaming X ■ 550W BQ Dark Power Pro 11 ■ Eizo Foris FG2421
    WaKü: cuplex kryos XT ■ EK-FC 1080 GTX TF6 ■ Aquastream Ultimate ■ AE6LT ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt

    Mein aquasuite web: >> Livedaten <<

  3. #23
    Avatar von Wortakrobat
    Mitglied seit
    11.01.2013
    Ort
    14776
    Beiträge
    558

    AW: Beste Preis/Leistungskühlung für Silent Gaming?

    Moin, ich hatte schon mehrere DCP 450, sowohl erste Revision -

    -img_0964-2-.jpg

    als auch aktuell Rev. 2.

    -img_0959.jpg

    Geändert haben sie mehrere Dinge: Dichtringe scheinen mir aus einem anderen Material zu sein, doppelter Einlass bzw. Beleuchtungsmöglichkeit im Deckel, Steigröhrchen etc...

    -img_0962.jpg

    Bei mir halten beide Pumpen Rev. 2 problemlos dicht, wie auch alle meine DCP 450 in der Vergangenheit. Die Undichtigkeit tritt meist gut sichtbar am unteren Dichtungsring auf, wenn du dir "nen Kopp" machst deswegen, Plexi von unteren Pumpengehäuse abschrauben und mit Silikon abdichten o.ä..... Ich hab das nie gemacht da ich das zum einen sehe im AGB wenn eine Leckage auftritt.

    Mich hat die Pumpe vollends überzeugt da sie im jeweiligen Einzelkreislauf bei mir (Graka/CPU Kreis getrennt) über 60 liter fördert, trotz 360mm im CPU bzw. 600mm Radifläche im Graka Kreislauf mit DFM`er, verschiedenen Hähnen, Filtern und nem zusätzlichen großen AGB der Optik wegen....

    Ich finde sie zeigt einfach sehr schön das eine gute Pumpe nicht viel kosten muss. Achja und leise ist sie - bei mir läuft sie ganz normal am SATA Anschluss ohne Regelung, da es echt vollkommen überflüssig wäre sie zu regeln. Sie ist unhörbar sobald die Luft ausm Kreislauf ist.

    Es sprach der DCP450 Fan....

    Achja und wenn du wirklich soviel Angst hast vor der Undichtigkeit HIER gibts nen neuen "besseren" Dichtring.....

    Es gibt die Magicool Pumpe auch in versch. Größen - leider aktuell nicht bei uns. Geht dabei lediglich um die Höhe des AGB. Sollte es nicht eilig sein musst du mal bei den versch. China Versand Händlern schauen - Garantie ist dann aber mehr im Beschreibungstext als in der Realität vorhanden.... Aber ich wollte es nochmal erwähnt haben...
    Geändert von Wortakrobat (30.05.2017 um 18:07 Uhr)
    || Mehr Spaß zu zweit? - 2 Kr e i s -W aKü || 4PicKlicksysprofil
    Die PCGH-Bastler - Vor-Ort-Hilfe bei Montage und Problemen ---------------------------------------------------------------------------------------

  4. #24
    Avatar von Jennifer_H
    Mitglied seit
    23.06.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    74

    AW: Beste Preis/Leistungskühlung für Silent Gaming?

    Danke euch Beiden

    Werde mich mal umsehen und nochmal alles durchdenken und mich dann wieder hier melden, sobald ich mich für etwas entschieden habe oder noch einen guten Rat brauche.

    Bis dahin.. wünsche euch noch einen schönen Tag und danke für alles

  5. #25

    Mitglied seit
    28.01.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Graz/Stmk/Austria
    Beiträge
    278

    AW: Beste Preis/Leistungskühlung für Silent Gaming?

    Die Frage die du dir zuerst stellen solltest: In welchem Betriebszustand willst du es leise haben?

    Klar, Leise geht immer, aber bei mir zb. spielts nicht so die Rolle, wenn es beim Zocken ein wenig vor sich hin "rauscht", da eh vom Game Sound übertönt wird.

    Königsklasse ist ein Custom Loop mit guter Pumpe die auf nem Shoggy sitzt, und ein externer großer Radiator (MoRa zb.) mit langsam drehenden Lüftern. Das ist quasi immer unhörbar.

    Eine Lärmquelle, die aber immer Vorhanden ist bei ner Wakü ist und bleibt die Pumpe.

    Günstiger kommt man klar mit ner Luftkühlung weg, so hab ichs zb. gemacht.

    Ich hab alle Lüfter durch leise BeQuiet Pure Wings getauscht, und als CPU Kühler einen Shadow Rock (mit auch einem Pure Wing drauf) eingesetzt. Noch dazu hab ich meine Asus 7950 DirectCU II zerlegt und die Lüfter durch 2 140er Pure Wings getauscht mit angepasster Lüfterkurve am Custom BIOS. Befeuert wird das System durch ein BeQuiet E10 500W CM.

    Das alles so eingestellt, dass die entsprechenden Lüfter erst bei 60 Grad Temperatur im Semipassivmodus anspringen, und das ganze dazu noch in einem gedämmten Silent Base 800 verpackt ist im Idle/Surfen bzw Multimedia/Netflixen unhörbar, weil die einzigen Drehenden Elemente in dem Betriebszustand 3 Lüfter sind: 1x vom Netzteil und 2x bei der Grafikkarte. beide drehen auf ungefähr 300U/min, das hörste nicht mal bei offenem Case mit 10cm Abstand. Geschlossen keine Chance.

    Und nein, ich bekomm kein Geld von der Firma, mein Örtlicher Hardware Dealer hatte halt nur solchen Stuff lagernd ^^

    Also gehen tuts schon günstiger, man muss halt nur wissen was man will.

  6. #26
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Beiträge
    1.449

    AW: Beste Preis/Leistungskühlung für Silent Gaming?

    Zitat Zitat von BlueKingMuch Beitrag anzeigen
    Eine Lärmquelle, die aber immer Vorhanden ist bei ner Wakü ist und bleibt die Pumpe.
    Möchte jetzt zwar deine Aussage nicht widersprechen, aber es kommt ganz auf die Pumpe an und wie gut sie entkoppelt ist.

    Als ich meine Pumpe das erste mal verbaute und ich sie noch nicht kannte wusste ich nicht das sie bereits mit voller Drehzahl läuft. Da ich die Menüsteuerung des Display noch nicht kannte und das ganze durch die Englische Sprache noch erschwert wurde habe ich mich nicht sofort mit der Pumpensteuerung beim befüllen und entlüften befasst. Zu dem Zeitpunkt merkte ich deshalb nicht das die Pumpe mit voller Drehzahl lief. Empfand sie dann zwar nicht als sehr laut, aber schon deutlich zu hören. Zwar war ich nicht enttäuscht, aber so richtig Glücklich war ich zu dem Zeitpunkt auch nicht. Denn vor dem Umbauen hatte ich genau hier angst, das mich die Pumpe stören würde.

    Als ich dann mein System starten konnte und alles innerhalb der Aquasuite einstellen konnte und hierbei auch die Deutsche Sprache mit übernommen wurde konnte ich mich davon überzeugen das die Pumpe mit minimaler Drehzahl so leise ist das ich sie nicht raus hören kann. Bin heute sehr glücklich eine leise Pumpe und Lüfter zu haben. Das einzige was ich in Idle raus hören kann sind die zwei Festplatten(HDDs) die ich noch verbaut habe.
    System: i7-6700K@4,5 ■ ASRock Z170 OCF ■ Corsair Vengeance 16GB 3000 ■ MSI GTX 1070 Gaming X ■ 550W BQ Dark Power Pro 11 ■ Eizo Foris FG2421
    WaKü: cuplex kryos XT ■ EK-FC 1080 GTX TF6 ■ Aquastream Ultimate ■ AE6LT ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt

    Mein aquasuite web: >> Livedaten <<

  7. #27
    Avatar von Jennifer_H
    Mitglied seit
    23.06.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    74

    AW: Beste Preis/Leistungskühlung für Silent Gaming?

    Zitat Zitat von BlueKingMuch Beitrag anzeigen
    Klar, Leise geht immer, aber bei mir zb. spielts nicht so die Rolle, wenn es beim Zocken ein wenig vor sich hin "rauscht", da eh vom Game Sound übertönt wird.

    Eine Lärmquelle, die aber immer Vorhanden ist bei ner Wakü ist und bleibt die Pumpe.

    Ich hab alle Lüfter durch leise BeQuiet Pure Wings getauscht, und als CPU Kühler einen Shadow Rock (mit auch einem Pure Wing drauf) eingesetzt. Noch dazu hab ich meine Asus 7950 DirectCU II zerlegt und die Lüfter durch 2 140er Pure Wings getauscht mit angepasster Lüfterkurve am Custom BIOS. Befeuert wird das System durch ein BeQuiet E10 500W CM.
    Ja, beim Spielen stört es mich eigentlich auch kaum wenn ich die Lüfter höre da der TV es überwiegend übertönt.. dennoch höre ich die Pumpe aktuell noch durch, selbst dann wenn die Lüfter (Scythe) bei 1000 RPM drehen. Damit Arbeiten/Surfen oder so nervt einfach nur noch. Hab mir heute mal einen Pure Rock bestellt... mal sehen wie leise und kühl der so ist, falls er passt.

    Wasserkühlung hat klar seine Vorzüge aber ja der Preis ist auch entscheidend.. man kann eine Wasserkühlung für 200 kaufen oder für 800. Da mein PC vor 3 Jahren einen Neupreis von 300 Euro hatte, ja ist schon viel Geld für eine CPU Only Wasserkühlung.. bindet man wiederrum die Grafikkarte ein hat man mehr davon, aber wird eben auch deutlich teurer.. deshalb mal sehen.

    Das die Pumpe immer Lärm macht, nun bei AiO ja, da es ja auf dem Mainboard fest setzt, deshalb ja hier die Frage ob es eine "lautlose" Pumpe gibt

    Was sind denn so deine Betriebstemperaturen wenn die Lüfter erst bei 60 Grad losgehen?

  8. #28
    Avatar von Jennifer_H
    Mitglied seit
    23.06.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    74

    AW: Beste Preis/Leistungskühlung für Silent Gaming?

    Zitat Zitat von IICARUS Beitrag anzeigen
    Bin heute sehr glücklich eine leise Pumpe und Lüfter zu haben. Das einzige was ich in Idle raus hören kann sind die zwei Festplatten(HDDs) die ich noch verbaut habe.
    Die Festplatten in meinen Case haben alles zum Vibrieren gebracht, musste daher auf SSD und externer HDD umsteigen
    Welche Lüfter hast du denn verbaut?

  9. #29

    Mitglied seit
    28.01.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Graz/Stmk/Austria
    Beiträge
    278

    AW: Beste Preis/Leistungskühlung für Silent Gaming?

    Zitat Zitat von IICARUS Beitrag anzeigen
    Möchte jetzt zwar deine Aussage nicht widersprechen, aber es kommt ganz auf die Pumpe an und wie gut sie entkoppelt ist.
    Richtig, bin da ganz deiner Meinung. Ich meinte eigentlich damit, dass man die Pumpe nicht abschalten kann/darf, und deswegen immer eine potentielle Lärmquelle sein kann (die man klarerweise durch entkoppeln und drosseln weit in der Lautstärke senken kann, bis unter der Wahrnehmungsschwelle), während man (wenn mans auf die Spitze treibt) ein Luftkühlungssystem in gewissen Betriebszuständen komplett Lautlos durch abschalten aller Beweglichen Teile bekommen könnte.

    Zitat Zitat von Jennifer_H Beitrag anzeigen
    Was sind denn so deine Betriebstemperaturen wenn die Lüfter erst bei 60 Grad losgehen?
    Idle/Surfen schwankt die CPU zwischen 30 und 40, bei Multimedia zwischen 40 und 55.

    Wenn der angeschlossene Fernseher aus ist, schwankt die Grafikkarte zwischen 35 und 45 bei beiden Betriebszuständen.
    Wenn der allerdings an ist, schnellt die Grafikkarte auf 50, da AMD bei MultiBildschirmbetrieb den VRAM Takt auf 3D Frequenz schaltet, da drehen die Lüfter statt 300 dann 500 U/min, immer noch Unhörbar aus einem geschlossenen Case.

    Edit: Ich hab' auch eine Festplatte verbaut, die ich allerdings nur als Datengrab verwende wo sonst im laufenden Betrieb außer bei Installationen nicht zugegriffen wird. Da mir der Dauerbetrieb dieser Platte auch zu laut ist, habe ich in den Energieoptionen "Fesplatte nach 5min ausschalten" eingestellt. Somit hört man die nur im Betrieb+5min.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #30
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Beiträge
    1.449

    AW: Beste Preis/Leistungskühlung für Silent Gaming?

    Extern möchte ich nicht machen, da ich auf einer der zwei meine ganzen Spiele drauf habe und die andere für die Pfade Bilder, Dokumente, Downloads usw. nutze.
    Bei mir kommt noch hinzu das ich für die Festplatten kein Platz mehr hatte und ich sie neben dem Netzteil hochkant verbaut bekommen habe. Habe aber Schaumstoff dazwischen geklemmt damit die sie etwas entkoppelt sind.

    Anhang 955787

    Mit dem geschlossenem Gehäuse sieht man dann nichts mehr.

    Anhang 955783 Anhang 955785 Anhang 955784 Anhang 955789

    Habe bei mir nur Nocuta Lüfter verbaut (2x NC-F12, 3x NC-A14, 9x NC-P12, 1x NC-A14 ULN).
    Der eine einzelne habe ich hinten als Gehäuselüfter dran und die anderen jeweils immer auf einem Radiator.

    Durch die viel zahl der Lüfter muss ich nicht hohe Drehzahlen fahren.
    Die Festplatten höre ich auch nur sehr leise raus wenn es absolut still im Raum ist.
    Da ich im Wohnzimmer sitze muss sich nur jemand Unterhalten oder der Fernseher laufen damit ich von meinem Rechner selbst unter Last nichts hören kann.

    Muss aber zugeben das mein externer Radiator etwas Overkill ist, aber das war bei mir gewollt.
    Das ganze war natürlich nicht billig, aber ich habe auch nicht alles innerhalb eines Monats aufgebaut und mir daher alles Monatlich etwas aufgeteilt.

    EDIT:

    Zitat Zitat von BlueKingMuch Beitrag anzeigen
    Richtig, bin da ganz deiner Meinung. Ich meinte eigentlich damit, dass man die Pumpe nicht abschalten kann/darf, und deswegen immer eine potentielle Lärmquelle sein kann (die man klarerweise durch entkoppeln und drosseln weit in der Lautstärke senken kann, bis unter der Wahrnehmungsschwelle), während man (wenn mans auf die Spitze treibt) ein Luftkühlungssystem in gewissen Betriebszuständen komplett Lautlos durch abschalten aller Beweglichen Teile bekommen könnte.
    Richtig, da hast du vollkommen recht... in meinem Fall habe ich die Pumpe noch etwas im Nachhinein überarbeitet, so das sie mit minimaler Drehzahl entkoppelt komplett lautlos ist.
    Bei mir hörst du noch nicht mal in 5cm Entfernung was von der Pumpe. Pumpe läuft mit minimaler Drehzahl 3000 U/min und liefert immer noch an die 65-68 l/h.

    Energieoptionen der Festplatten habe ich auch bestimmt das sie nach 10min abschalten, habe sie soeben aber auch mal auf 5min umgestellt.
    Geändert von IICARUS (01.06.2017 um 00:21 Uhr)
    System: i7-6700K@4,5 ■ ASRock Z170 OCF ■ Corsair Vengeance 16GB 3000 ■ MSI GTX 1070 Gaming X ■ 550W BQ Dark Power Pro 11 ■ Eizo Foris FG2421
    WaKü: cuplex kryos XT ■ EK-FC 1080 GTX TF6 ■ Aquastream Ultimate ■ AE6LT ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt

    Mein aquasuite web: >> Livedaten <<

Seite 3 von 8 1234567 ...

Ähnliche Themen

  1. Gaming PC - Beste Preis/Leistung, Anforderung im Thread
    Von tatACC im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.10.2015, 22:35
  2. Gaming-PC bis ~550€ / Beste Preis/Leistung
    Von tyrannmisu im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 24.07.2010, 19:48
  3. Mein Silent(gaming) pc im Eigenbau....
    Von -NTB- im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 23.05.2009, 11:02
  4. Beste Preis-Leistungs-Verhältnisse
    Von GAMango im Forum Grafikkarten
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.01.2009, 14:16
  5. Futuremark ermittelt beste Preis/Performanceliste!
    Von schneiderbernd im Forum User-News
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.01.2008, 20:38

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •