Seite 3 von 3 123
  1. #21

    AW: Passivkühlung - Cappilary 2 Phase Kühlung für Highend Gaming

    Ahh, OK. Dann war das auf dem Bild da oben vom 18.08 tatsächlich das Fluid. Coole Sache, Von den Dimensionen her scheint mir das auch zu passen!
    Hast du schonmal getestet wie angenehm das ist, wenn die Arme auf einem Tisch über Raumtemperatur liegen? Ich könnte mir vorstellen das das etwas gwöhnungsbedürftig ist. Dem könnte man aber entgegen wirken, indem man in dem Bereich keine Wasserleitungen anbindet.

    Die Domain ist der Bauraum um dein eigentliches Bauteil, also die Luft. Bei natürlicher Konvektion sollte so als Faustregel min. 2-3 fache charakteristische Bauteillänge ober- und unterhalb des Bauteils wortwörtlich Luft sein. Drum herum ca. eine Bauteillänge. Für den Zweck sollte der Fehler aber annehmbar sein...

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22

    AW: Passivkühlung - Cappilary 2 Phase Kühlung für Highend Gaming

    Das steht noch aus, das wird der Prototyp zeigen.

    Achso Du meinst den Berechnungsraum. Da habe mich an einem 20 m² Raum orientiert. Für erschwerte Bedingungen einen Dummy erstellt und den Tisch an die Wand gestellt, was ja nicht unüblich ist.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -berechnungsraum_alteversion.jpg   -luftstroemung_alteversion.jpg  

  3. #23

    AW: Passivkühlung - Cappilary 2 Phase Kühlung für Highend Gaming

    @Spynx

    Ja Du möchtest dich auf folgendes beziehen:

    YouTube

    Bildminute 10:51

    Bei mir ist die Luftschicht eher statisch, Dateianhang.
    Fehler gibt es bezüglich groben Netz am Boden und etwas an der Decke (Pfeilausschläge). Ich könnte natürlich an fangen zu tricksen und künstlich stärkere Konvektionen erzeugen siehe Video, DT > 100 K.
    Aber ich bleibe lieber realistisch und habe deswegen extra die Wandtemperaturen bei geschlossenen Fenster gemessen. Um eben einen realistischen Fall unter erschwerten Bedingungen abzubilden, bei minimaler Konvektion, DT ~ 1 K.

    Aber Danke für Deine Aufmerksamkeit.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -4.jpg   -5.jpg   -6.jpg  
    Geändert von Duke711 (08.09.2017 um 13:46 Uhr)

  4. #24

    AW: Passivkühlung - Cappilary 2 Phase Kühlung für Highend Gaming

    So gut wie Fertig.

    Die Metallplatten werden natürlich mit einen Furnier übersehen, die vorderen Schrauben mit Kappen verdeckt, habe ich jetzt mal vorerst nicht modelliert. Zwischen Tür und Schubfach befindet sich die offene Blende für die Pumpensteuerung, Powertaster, USB etc.
    Die Holzverkleidung gibt es in mehreren Version. In der gezeigten, die geschlossene Vollverkleidung. Für den Wechsel, z.B. des Monitorkabels, kann man hinten schräg reingreifen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -34.png   -36.jpg   -37.jpg   -39.jpg   -40.jpg   -41.jpg   -69.jpg   -70.jpg   -71.jpg   -72.jpg   -73.jpg  
    Geändert von Duke711 (13.09.2017 um 23:09 Uhr)

Seite 3 von 3 123

Ähnliche Themen

  1. Grafikkarte für MK-13 Passiv Kühlung / Undervolting möglich? Gaming tauglich!
    Von Amlug_celebren im Forum Overclocking: Grafikkarten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.12.2011, 22:28
  2. Verkauf HighEnd Gaming PC welcher Preis ???
    Von vxm im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.05.2011, 17:14
  3. Suche HighEnd Gaming PC
    Von hainii im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 30.11.2010, 20:53
  4. Mid- bis Highend Gaming PC gesucht!
    Von HamidKalil im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 21.09.2010, 19:05
  5. Neuer Highend gaming pc
    Von DarkTeufel im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 22.03.2009, 04:45

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •