Seite 6 von 6 ... 23456
  1. #51

    Mitglied seit
    21.08.2018
    Ort
    Schweiz, Emmental BE
    Beiträge
    414

    AW: Beratung bzgl. Custom Loop ( vor allem Radiatorgröße )

    Zitat Zitat von Sinusspass Beitrag anzeigen
    J
    @Richu006: Ich würde sagen, der an der Autobahn hört sie eher, nachts fährt da (zumindest auf der 200m von mir entfernt) kaum einer rum, im Wald hat man immer Wind in den Ästen und Tiere. Wobei ich mit geschlossenem Fenster auch tagsüber nichts von der Autobahn mitbekomme.
    Ja xD was ich sagen will... es gibt Unterschiede... keiner weis wie es beim TE zuhause aussieht, und keiner kennt seine Ohren!
    Der eine behauptet er habe ein leises system, ein anderer würde das selbe aber als laut empfinden!... Wichtig ist dass jeder für sich mit seinem system zufrieden ist!
    Wenn das System für einem selbst zu laut ist, dann muss man beginnen zu schauen, was man anders machen könnte!
    Aber einfach pauschal zu Sagen "Luftkühlung ist laut" und damit hat sichs finde ich den falschen Ansatz!

    Eine Wasserkühlung kam bei mir zu 99% wegen der Optik und dem Spass am basteln ins System! nicht die Leistung, und nicht die Lautstärke wahren für mich das Problem, das ich auf Wasser gewechselt hätte!

    Aber ich betrachte mein PC als hobby... und das war mir die Fr 1500.-- Wert für die Wasserkühlung.

    Aber ich würde lange nicht jedem so etwas empfehlen!

    Edit:
    Die Ansprüche kamen bei mir erst danach... erst als ich die Wasserkühlung hatte, und mit der Optik zufrieden war, erst dann habe ich mir überlegt, ob es nicht doch sinn macht eine sauber entkoppelte Pumpe zu montieren... und allenfalls ein Mora... gestört hat mich die lautstärke eigentlich nie, aber wenn man einmal beginnt, dann steigen die Ansprüche.
    Erst sind die lüfter zu laut ----> Mora rein,
    danach ist die Pumpe zu laut ----> Pumpe besser entkoppeln.
    dann sind die Festplatten zu laut---- SSD's einbauen

    usw usw....

    wenn man alle Lautstärke quellen beseitig hat, dann sind am Ende die Graka Spulen zu laut... und da kann man dann in aller Regel nichts mehr dagegen tun! an dem Punkt bin ich angelant xD
    Geändert von Richu006 (11.03.2019 um 18:32 Uhr)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #52

    Mitglied seit
    31.12.2018
    Beiträge
    35

    AW: Beratung bzgl. Custom Loop ( vor allem Radiatorgröße )

    Zitat Zitat von Sinusspass Beitrag anzeigen
    Ja, und nur weil man selbst seine Lüfter nicht hört, heißt das nicht, dass andere Leute sie auch nicht hören.
    du willst mich hier doch jetzt auf den Arm nehmen oder ? Ich könnte garantieren das meine Ohren besser sind als deine, ich höre alles. Vielleicht solltest du dich mal live davon überzeugen das es Lüfter gibt die man auf einer bestimmten RPM Zahl eben nicht hört. Du übertreibst hier nicht nur ein bisschen mein freund, du übertreibst hier maßlos... Aber ich verstrehe garnicht warum ihr hier noch diskutiert, das Thema ist doch sowieso durch.

  3. #53

    Mitglied seit
    04.01.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Mordor
    Beiträge
    410

    AW: Beratung bzgl. Custom Loop ( vor allem Radiatorgröße )

    Eigentlich nicht, wie bereits erwähnt, jedes Gehör ist anders bzw. jeder empfindet andere Geräusche als störend. Wenn dich deine Lüfter nicht stören oder du sie nicht hörst, hast du ja Glück, dann bist du nicht so eingeschränkt wie andere bei der Lüfterdrehzahl.

  4. #54

    Mitglied seit
    22.07.2018
    Beiträge
    43

    AW: Beratung bzgl. Custom Loop ( vor allem Radiatorgröße )

    Also nochmal ein Versuch der objektiven Betrachtung:

    Ein Lüfter ist objektiv leise/lautlos wenn ich die Nase 10cm davor habe und der keinerlei Geräusch macht.
    Ein Lüfter ist nicht deswegen leise, weil ich dessen Geräusch aus irgendeinem Grund nicht höhre.
    Wenn ich also den Rechner unterm Tisch/im Nebenraum/auf der Autobahn stehen habe, ist nicht der Lüfter leise, sondern ich höhre nicht, dass der Lüfter laut ist. Das ist sachlich ein doch gewichtiger Unterschied.
    Objektiv unhöhrbar ist der Lüfter, wenn da wer ein Mikro davor parkt und der angezeigte DB Wert in einem Bereich liegt, der als fürs menschliche Gehör nicht wahrnehmbar gilt.

    Aus meiner Sicht bin ich einer von denen die sagen "alles über 400 (500) RPM ist *****". Das sag ich aber nicht einfach so, sondern auf Basis meiner aktuellen Erfahrungen mit Silent Wings, Noctua F12 und Arctic P12/P14. Und ich weiß, dass auch die "Ferrari Lüfter" Noctua A12 wenn auch stärker so doch nicht spürbar leiser bei gegebenen RPM sind.
    Wenn denn @Jonnywho Lüfter kennt, welche "man bei 700RPM nicht höhrt" darf er diese gern hier mal vorstellen. Man lernt ja nie aus ich bin durchaus offen und interessiert an solchen Lüftern.

    Jetzt geh ich nochmal von Themenstarter und der Frage aus ob 2x 360er für ein aktuelles Highend Gaming System gut/schlecht/ausreichend sind und meiner Antwort, dass es zwischen "es reicht" und "es ist leise" ein weites subjektives Feld gibt.

    Zufällig habe ich bis vor kurzem mit 2x360 intern gekühlt könnte also eventuell was dazu beitragen. Ich selbst habe unter Last bei etwa 450 Watt Systemleistung (sei es 50W mehr oder weniger beim Themenstarter) mit 6x Noctua F12 mit ca 850 RPM das Wasser bei ca 40° im Winter bei 20° Raum stabilisieren können.
    Was ist das jetzt? Ist das gut? Ist das ausreichend? Ist das silent? Genau diese Antwort ist doch völlig relativ ich mach mal n paar mögliche Antworten.

    1) Sieh mal mein Industrial Lüfter mit 4000 RPM Alter das ist echte Power, ich kühl dir dein System mit einem 240er schön blöd da 6 Lüfter reinzupacken. Und wenn das Fenster auf ist höhr ich die Autobahn lauter. Und der Rechner steht unterm Tisch und ich hab Kopfhöhrer auf.
    2) Also ich kühl mit 1500 RPM das ist doch schon superleise im Vergleich mit meinen Grafikkartenlüftern vorher, die waren wirklich laut. Aus meiner Sicht etwas übertrieben 2x 360 das braucht kein Mensch. Und im Idle ist das auch mit weniger Radiator unhöhrbar, in Spielen interessiert mich nicht ob man da den Lüfter etwas höhrt.
    3) Hmm also 850 RPM ist ja ok aber 40° ist schon relativ grenzwertig, was ist dann im Sommer? Willst du dann mit 50-55° Wasser hantieren oder drehst du dann hoch. Ich denke das geht als angemessen durch aber wirklich solide Kühlpower ist das nicht.
    4) 850 RPM ? Das würde mich aber ganz schön nerven. Alles über 500 RPM ist ***** Ich steh auf silent Systeme. Das kannste gleich mal noch derbe Kühlfläche dazupacken..

    Und jeder hat irgendwie Recht je nach persönlichem Standpunkt was gewünschte Leistung und Lautstärke angeht.
    Und was soll man dem Themenstarter nun schreiben wenn er fragt ob 2x 360 für n aktuelles System "reicht" und "wie geil" das ist, außer, dass es reicht aber lange nicht das Ende der Fahnenstange ist was silent Systeme oder leistungsfähige Kühlung angeht?

    Zurück zu meiner ganz persönlichen Einstellung. Ich empfand 6x Noctua F12 bei 850 RPM als zu laut. Sicher gut im Vergleich zu nem üblichen Lukü System, aber nicht angemessen für ein Highend System mit Custom Wakü und Silentanspruch. Ich habe die Kühlfläche eskaliert auf jetzt umgerechnet etwa 6x 360er oder etwa 25W pro Lüfter. 18 Lüfter laufen zwischen 250 und 300 RPM. Das System ist aktuell objektiv absolut lautlos, es bleibt nur der Coilwhine der Grafikkarte, Wasser ist bei knapp 30°. ABER. Selbst das ist nicht das Ende denn im Sommer werden die Temperaturen etwa 15° hochgehen und mein System ist dann nicht mehr lautlos wenn ich die Lüftergeschwindigkeit daran anpasse. Deswegen werde ich die Kühlfläche nochmals erweitern auf etwa 15W pro Lüfter, damit auch im Sommer vergleichbare Werte erziehlt werden wie jetzt bei 20° Raum. Das ist MEIN Anspruch an eine Silent Wakü.

    Soll man da jetzt dem Themenstarter schreiben 2x 360 ist die geilste Kühlung aller Zeiten? Sie ist ok .. vermutlich spürbar besser als Luft je nach Luftlösung. Aber silent oder leistungsstark? Kommt wohl auf den persönlichen Anspruch an..
    Geändert von Minamel (11.03.2019 um 21:35 Uhr)

  5. #55

    Mitglied seit
    21.08.2018
    Ort
    Schweiz, Emmental BE
    Beiträge
    414

    AW: Beratung bzgl. Custom Loop ( vor allem Radiatorgröße )

    Zitat Zitat von Minamel Beitrag anzeigen
    Ein Lüfter ist objektiv leise/lautlos wenn ich die Nase 10cm davor habe und der keinerlei Geräusch macht.
    Ein Lüfter ist nicht deswegen leise, weil ich dessen Geräusch aus irgendeinem Grund nicht höhre.
    Wenn ich also den Rechner unterm Tisch/im Nebenraum/auf der Autobahn stehen habe, ist nicht der Lüfter leise, sondern ich höhre nicht, dass der Lüfter laut ist. Das ist sachlich ein doch gewichtiger Unterschied.
    Objektiv unhöhrbar ist der Lüfter, wenn da wer ein Mikro davor parkt und der angezeigte DB Wert in einem Bereich liegt, der als fürs menschliche Gehör nicht wahrnehmbar gilt.
    Aha und was genau Gewinne ich den von einem Lüfter, welcher messbar unhörbar ist?

    Wenn ich unter dem tisch einen (in deinen Augen) lauten lüfter habe, der mit 700U/minute dreht, ich aber davon nichts höre, weil er unter dem Tisch und genügend weit von meinen Ohren weg ist?

    Was genau stört mich bitte, wenn man evtl 5 cm daneben ein kleines Geräusch wahrnehmen könnte???

  6. #56

    Mitglied seit
    22.07.2018
    Beiträge
    43

    AW: Beratung bzgl. Custom Loop ( vor allem Radiatorgröße )

    @Richu006

    Bitte nicht falsch verstehen, es wäre total albern, einen Lüfter unter 700 RPM abzusenken wenn man ihn bei 700 schon nicht mehr höhren kann. Das würde Leistung kosten und keinen Vorteil bringen.
    Es geht nur um die Aussage "Dieser Lüfter ist bei 700 RPM lautlos" was dann nicht stimmt, denn es muss heißen "Dieser Lüfter ist bei 700 RPM lautlos WENN.. " (Bedingung X erfüllt ist).
    Und man kann halt nicht automatisch davon ausgehen, dass jeder der das liest, diese Bedingung erfüllt. Die Bedingung könnte ja auch irgendwas sein, Kopfhöhrer auf, 6 Meter entfernt usw.

    Sprich wenn man sagt "Dieser Lüfter ist lautlos" dann sollte das nicht an eine Bedigung geknüpft sein.
    Wenn ich also schreibe, die Lüfter sind bei 250 RPM lautlos, dann meint das, der Lüfter ist unhöhrbar, egal ob der in einem gedämmten Gehäuse unterm Tisch, in einem offenen Case auf dem Tisch oder als "Halo"
    auf dem Kopf sitzt, man höhrt ihn halt nicht..

    Ich habe gerade nochmal mit meinen Noctua F12 gespielt, Rechner steht auf dem Schreibtisch. Bei 600 RPM machen die ein deutlich wahrnehmbares tiefes Geräusch so etwas über 500RPM ist die Grenze wo es schwierig wird sie zu höhren.
    Sprich je nach Feinheit der Ohren (meine sind nicht die Besten, habe ich in meiner Jugend täglich mit 4x 30er BR Woofern im Auto geschändet) sollte die Höhrschwelle knapp über oder unter 500 RPM liegen.
    Geändert von Minamel (12.03.2019 um 09:24 Uhr)

  7. #57

    Mitglied seit
    31.12.2018
    Beiträge
    35

    AW: Beratung bzgl. Custom Loop ( vor allem Radiatorgröße )

    warum musst du eigentlich in jedem forum so übertreiben minamel?

  8. #58

    Mitglied seit
    22.07.2018
    Beiträge
    43

    AW: Beratung bzgl. Custom Loop ( vor allem Radiatorgröße )

    @Rolli_Jonson

    Versteh nicht so richtig warum du so säuerlich bist, wenn ich mit anderen fröhlich und angeregt diskutiere ab wieviel RPM man Lüfter höhrt.

    Ok ist dein Thema, du wolltest wissen ob du mit 2x 360ern kühlen kannst, sachliche Antworten hast du bekommen, auch von mir, ich zitiere mich nochmal selbst.

    Zitat Zitat von Minamel Beitrag anzeigen

    Ich selbst habe unter Last bei etwa 450 Watt Systemleistung (sei es 50W mehr oder weniger beim Themenstarter) mit 6x Noctua F12 mit ca 850 RPM das Wasser bei ca 40° im Winter bei 20° Raum stabilisieren können.
    Sprich du bekommst ganz grob evtl ein Luft/Wasser Delta von ca 20° bei 850 RPM hin, im Sommer brauchts dann sicher auch mal 1000RPM oder 1200RPM auf die Lüfter..

    Du probierst es jetzt mit Luft, alles supi..

    Aber schau nur für dich habe ich gerade noch mal den Lautstärkeunterschied der Lüfter zwischen 1000 RPM (okische Lautstärke) und 300 RPM (lautlos) nochmal audiovisuell aufbereitet.

    Ein Lüfterrauschen sagt mehr als 1000 Worte..

    Viele Grüße

    Laustärketest:
    YouTube
    Geändert von Minamel (13.03.2019 um 15:38 Uhr)

  9. #59

    Mitglied seit
    31.12.2018
    Beiträge
    35

    AW: Beratung bzgl. Custom Loop ( vor allem Radiatorgröße )

    Ich bin nicht säuerlich, wenn du sowas als säuerlich siehst solltest du dir professionelle Hilfe suchen. Dann hast du wirklich andere Probleme. Mich persönlich regen deine Übertreibungen nur maßlos auf. Ich hab für mich beschlossen das es keine Wasserkühlung wird obwohl ich davon überzeugt bin das 2 Radiatoren a 360mm reichen würden. Ich verstehe auch nicht warum du mir hier ständig was von lautstärke einreden willst und sogar von den falschen Lüftern redest.

    Lautstärke ist ein komplett eigenes Empfinden das jeder Mensch für sich selbst entscheidet. Ich habe die P12 Lüfter von Arctic bereits in PCs gehört, auf 700 RPM und da ist nichts aber auch gar nichts hörbar. Auf 1000 oder 1300 wird es natürlich anders, da hört man wie es auch sosnst so ist die Luft. Das ist ja beim ventilator auch so. Du brauchst hier auch keine Videos machen die ich mir sowieso nicht ansehen werde, weil ich weis was ich sehe und höre und ich weis genau das du es genauso sehen und hören würdest. Du würdest vermutlich bei den 700 RPM P12 Lüftern mit deinem Ohr richtig nah an den Lüfter gehen um zu hoffen tatsächlich etwas zu hören und das dann sogar noch so beschreiben das es dich stört. Weil du einfach gerne massiv übertreibst.

  10. #60

    Mitglied seit
    22.07.2018
    Beiträge
    43

    AW: Beratung bzgl. Custom Loop ( vor allem Radiatorgröße )

    Ok wenn du dir sicher bist, dass Lüfter bei 700 RPM unhöhrbar sind dann ist es so.
    Ich hab am Ende auch nichts davon dir das Gegenteil beweisen zu wollen, man hat halt gerne Recht, aber sei es drum.
    Kann am Ende jeder machen wie er will, wer bei 700 RPM nichts höhrt, der lässt es so und ist glücklich.
    Und für dein Setup wäre diese theoretische Frage ja auch sowiso nicht relevant gewesen, 700 RPM hättest du unter Last mit 2x360 meiner Erfahrung nach nicht erreicht.

    Ich hoffe du hast trotzdem genug für dich relevante Infos aus dem Thema gezogen, und dass die von dir gewählte Lösung am Ende deine Erwartungen erfüllt.

    Gruss
    Geändert von Minamel (15.03.2019 um 09:20 Uhr)

Seite 6 von 6 ... 23456

Ähnliche Themen

  1. wooddys custom loop entsteht (beratung | worklog)
    Von Wooddy im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 28.02.2018, 07:35
  2. Umzug - Beratung bzgl. Internetanbieter / Router
    Von Dark Striker im Forum Internet und Netzwerk
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 11.02.2014, 23:52
  3. Kompaktwasserkühlung oder Custom-Loop
    Von RaV3D im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 01.12.2013, 22:55
  4. Swiftech H220 mit Noctua NF-F12 PWM oder Custom-Loop?
    Von PBJ im Forum Wakü: Zusammenstellungen / Kaufberatung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.04.2013, 20:01
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.12.2009, 20:46

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •