Likes Likes:  0
Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    08.11.2018
    Beiträge
    6

    Suche Gehäuse für Wasserkühlung

    Ich möchte mir demnächst einen neuen PC bauen. Dort möchte ich mir eine Wasserkühlung bauen, ich weiß nur noch nicht genau welches Gehäuse ich nehmen sollte.

    Geplant sind ein 420mm und ein 360mm Radiator, welche auch im Gehäuse eingebaut werden sollen, außerdem ist das Mainboard ein ATX-Mainboard. Das Gehäuse sollte maximal 200€ kosten.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von EyRaptor
    Mitglied seit
    22.11.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    1.830

    AW: Suche Gehäuse für Wasserkühlung

    Ich werfe mal das Lian Li O11 Dynamic in den Raum.
    420mm Radi ist zwar laut Caseking nicht möglich, aber dafür 3x360mm.
    Sys 1 : i7 5820k @4,5Ghz und H2O / Asus Strix 1080ti @ 2,1Ghz und H2O / Gigabyte X99m Gaming 5 / Dark Power Pro 1000W / Dark Base Pro 900 / 16 GB DDR4 3000 mhz
    Sys 2 : i7 4770k (delidded) @4,6Ghz / Dark Rock Pro3 / Aorus rx580 XTR @1350 mhz uv oder @1550 mhz oc / Asrock z87m OC Formula / E10 600W

  3. #3
    Avatar von Einwegkartoffel
    Mitglied seit
    20.11.2014
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Köln
    Beiträge
    7.749

    AW: Suche Gehäuse für Wasserkühlung

    Im Cosmos C700P hättest du ordentlich Platz....leider 25% über deinem Budget. Das Dark Base 900 bietet ja auch viel Platz, allerdings hör ich auch immer mal wieder negatives über das Gehäuse. Vllt noch das Enthoo Evolv X von Phanteks....die eingebauten Lüfter sind allerdings
    No aim, no skill - just fun! ;)

    ~|__/
    ..o.o.. <--- This is Einkaufswagen. Copy Einkaufswagen into your signature to help him on his way to world domination.

  4. #4
    Avatar von EyRaptor
    Mitglied seit
    22.11.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    1.830

    AW: Suche Gehäuse für Wasserkühlung

    Nee, Wasserkühlung im Dark Base Pro 900 mit einem 420mm und einem 360mm Radi hab ich selbst und das würde ich so nicht empfehlen .
    Ohne Modifikationen ist das Case einfach eine Hotbox, wenn Radiatoren verbaut sind.
    Sys 1 : i7 5820k @4,5Ghz und H2O / Asus Strix 1080ti @ 2,1Ghz und H2O / Gigabyte X99m Gaming 5 / Dark Power Pro 1000W / Dark Base Pro 900 / 16 GB DDR4 3000 mhz
    Sys 2 : i7 4770k (delidded) @4,6Ghz / Dark Rock Pro3 / Aorus rx580 XTR @1350 mhz uv oder @1550 mhz oc / Asrock z87m OC Formula / E10 600W

  5. #5

    Mitglied seit
    08.11.2018
    Beiträge
    6

    AW: Suche Gehäuse für Wasserkühlung

    Erstmal danke für die Vorschläge. Das war sowieso schon aus dem Spiel, das Cosmos C700P ist mir zu teuer. Das Lian Li klingt ganz gut

  6. #6
    Avatar von claster17
    Mitglied seit
    06.03.2013
    Beiträge
    3.510

    AW: Suche Gehäuse für Wasserkühlung

    Müsste es nichts ins Define R6 bzw. S2 passen? Oder macht der 420er im Deckel Probleme mit hohem RAM?
    i7-4790K Delid 4,8GHz | 2x 8GB 2400C10 | Maximus VII Hero | Aorus 1080Ti Xtreme | DarkPowerPro11 550W | DarkBasePro 900
    sysProfile

  7. #7
    Avatar von Mucho79
    Mitglied seit
    15.10.2018
    Beiträge
    8

    AW: Suche Gehäuse für Wasserkühlung

    Lian Li O11 Dynamic
    CPU: i7 8700K @ 5 GHZ Kühler: Custom Waterloop Board: MSI Z370 Gaming Plus RAM: 16GB (2x8 Ballistix Sport LT 2666 MHZ @ 3200MHZ PSU: Thermaltake 630W GPU: AMD Vega 64 Liquid Cooled by Alphacool GPX-A OS: Win 10 Pro (64bit) HDD: 3x, SSD, 1x NVMe, 1x HDD Gehäuse: Lian Li O11 Dynamic

  8. #8
    Avatar von etar
    Mitglied seit
    04.07.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    446

    AW: Suche Gehäuse für Wasserkühlung

    Finde die Fractal Designe Gehäuse echt gut für Wasserkühlung.

    Das Fractal Designe Define S2 hat meiner Meinung zum Vorgänger Optisch noch mal ein richtigen Sprung gemacht in der Variante mit Glasseitenteil. Dann müsstest du aber 1x 420 und 1x 280 verbauen, kommt aber auf etwa die gleiche Fläche heraus.
    i7 3930k @ H2O | evga GTX 980 @ H2O | MSI x79a-gd 45 8D | 32Gb G.Skill TridentX 2400 CL10 Quad Channel | Samsung 840 EVO 500Gb | beQuiet PURE POWER 10 500w | 7x Noctua NF-F12 | Noctua NF-A14 | 2x Magicool 360 30mm | Magicool 120
    30mm | aquaero 5 LT | Fractal Designe Define | Yamakasi Catleap 2B Extreme OC

  9. #9

    Mitglied seit
    17.11.2014
    Beiträge
    100

    AW: Suche Gehäuse für Wasserkühlung

    Schau mal bei Phanteks nach - habe selber das Enthoo Pro ~100€ und bin sehr zufrieden was Aufbau und Verarbeitung angeht.
    Dort bekommst einen 420 in den Deckel und einen 240 in die Front.

    Alternative ist das neue Evolve X da geht nen 420 in die Front und nen 280 in den Deckel und das liegt bei 200€.

    Gruss

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10

    Mitglied seit
    16.10.2018
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14

    AW: Suche Gehäuse für Wasserkühlung

    Habe das dark base pro 900 rev.2

    Bei Radiatoren Einbau kn der Größe muss Front und deckel gemodded werden. Ich habe das machen lassen und jetzt ein sehr geiles Custom Design Gehäuse. Mit einer Superhelden Custom Wakü.

    Kann es also nur empfehlen

Seite 1 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Suche Gehäuse für Wasserkühlung
    Von TaminoPaul im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.07.2018, 07:58
  2. Suche Gehäuse für Wasserkühlung :)
    Von wuast94 im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.04.2018, 18:02
  3. Suche Gehäuse für Wasserkühlung ( 2 x Radiatoren) und viel Platz
    Von C0d3ma5t3r im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.03.2017, 18:43
  4. Suche Gutes gehäuse für Wasserkühlung
    Von mongini12 im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.10.2014, 01:15
  5. Suche Gehäuse mit sehr guten Kühleigenschaften und viel Platz
    Von gdfan im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.08.2009, 21:55

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •