Likes Likes:  0
  1. #1

    Mitglied seit
    12.09.2018
    Beiträge
    3

    Alphacool Eisdecke D5 - Schaum im AGB

    Hallo liebes Forum!

    Nach vielen Jahren klassischer Luftkühlung habe ich mich für meinen neuen PC das erste mal an eine Custom-WK rangetraut, nur leider scheint es nicht so ganz zu funktionieren.
    Mein Kreislauf besteht aus folgenden Komponenten:

    - Pumpe: Alphacool VPP755
    - Pumpenhalter: Alphacool Eisdecke D5 Plexi
    - AGB: Alphacool Eisdecke AGB
    - CPU-Block: XSPC Raystorm Neo AM4
    - Radiator: Alphacool NexXxos ST30 280
    - Kühlmittel: AquaComputer DP Ultra
    - Schlauch: EKWB EK Dura Clear 13/10
    - Fittinge: Alphacool Eiszapfen 90° und gerade

    Radiator, Pumpe & Pumpenhalter habe ich gebraucht gekauft, die restlichen Teile sind neu.
    Den Aufbau des Kreislaufs sieht man in den Bildern 3 und 4 im Anhang.

    Nachdem ich den Kreislauf zusammengebaut und mit der AquaComputer Kühlflüssigkeit befüllt hatte, haben sich direkt viele Blasen im AGB gebildet (ähnlich wie Bild 1 im Anhang). Ich bin erstmal davon ausgegangen, dass es sich hierbei um die normale Blasenbildung nach Neubau handelt, jedoch verschwanden die Blasen nicht, wenn man den PC etwas hin und her bewegt und die Pumpe laufen lässt (bei offenem AGB). Es entstanden immer neue und feinere Blasen, die sich wie ein Faden durch die Schläuche bewegt haben. Je länger man das System laufen ließ, desto mehr von diesen feinen Blasen sammelten sich im AGB und bildeten einen richtigen Schaumteppich. Durch die vielen Blasen ist die Pumpe auch sehr laut gewesen.

    Daraufhin habe ich erstmal gegoogelt und bin auf diesen Thread gestoßen: Schaum im AGB.
    Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich den Kreislauf nicht vorher mit destilliertem Wasser ausgespült habe - das habe ich aber heute nachgeholt und stückweise immer wieder den AGB leer gemacht, destilliertes Wasser aufgefüllt, etwas laufen lassen und wieder von vorn begonnen. Diese Prozedur habe ich mit etwa 1l destilliertem Wasser wiederholt. Die Schaumbildung ist damit schon deutlich besser geworden, verschwindet aber nicht vollständig. Die Lautstärke ist auch schon besser geworden.

    Ich habe testweise mal die Flasche mit dem AquaComputer Kühlmittel geschüttelt, danach sind genau die gleichen kleinen Blasen drin, die im AGB nicht verschwinden.

    Wenn ich die Geschwindigkeitsanzeige richtig deute, steht die Pumpe auf 2 (offene Seite des Strichs). Runterdrehen konnte ich die Drehzahl noch nicht, da ich das Poti im eingebauten Zustand nicht erreiche.

    Meine Fragen wären:
    Habe ich grundlegend was falsch gemacht oder ist sowas ein bekanntes Problem?
    Ist eventuell der AGB schlecht konstruiert (zu klein, Blasen können nicht aufsteigen - oder - Einlass und Auslass zu nah zusammen)?
    Was könnt ihr mir sonst noch raten?

    Vielen Dank im Voraus!
    nioerd
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Alphacool Eisdecke D5 - Schaum im AGB-img_01_wk-betrieb.jpg   Alphacool Eisdecke D5 - Schaum im AGB-img_02_wk-nach-betrieb.jpg   Alphacool Eisdecke D5 - Schaum im AGB-img_03_wk-cpu-block.jpg   Alphacool Eisdecke D5 - Schaum im AGB-img_04_wk-pumpe-agb-radiator.jpg  

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von v3nom
    Mitglied seit
    21.02.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.164

    AW: Alphacool Eisdecke D5 - Schaum im AGB

    Wenn der AGB zu klein ist und die Pumpe gleichzeitig zu stark ist, dann kann sich die Luft nie oben absetzen. Versuch mal den AGB so voll wie möglich zu machen.
    Mit dest. Wasser hattest du keine Blasen?
    All your base are belong to us!

  3. #3

    Mitglied seit
    12.09.2018
    Beiträge
    3

    AW: Alphacool Eisdecke D5 - Schaum im AGB

    Hey v3nom!

    Ich habe den AGB sowohl mit dem AquaComputer Kühlmittel als auch mit destilliertem Wasser so weit wie geht voll gemacht (Bis an den rand des Deckelgewindes), wenn dann der Deckel eingeschraubt wird, drückt es relativ viel Flüssigkeit raus, die Blasen bilden sich aber trotzdem. Im Vergleich zwischen destilliertem Wasser und AquaComputer Kühlmittel habe ich festgestellt, dass die Blasen im destillieren Wasser viel schneller verschwinden als im reinen AquaComputer Kühlmittel.
    Momentan ist nur noch destilliertes Wasser im Kreislauf, die Blasen kommen aber trotzdem. Kann man hier auch kurze Videos hochladen um den Effekt beim einschalten zu verdeutlichen?

    Für mich klingt es jetzt so, als wäre der AGB eine Fehlkonstruktion, weil einfach keine Möglichkeit für die Blasen besteht nach oben aufzusteigen. Meinst du es könnte evtl was mit Filter (Bild 2, das kleine Plastestück) zu tun haben?

    Wenn wir hierfür keine Lösung finden, kannst du oder auch jemand anderer eine andere AGB Pumpen Kombination empfehlen, die nicht zu hoch ist (Momentan nimmt die Kombi ca. 15cm ein und ich fand die Idee gut, dass die meisten HDD Halter weiterhin benutzbar bleiben)? Ich habe schon mal bei Bitspower und Alphacool reingeschaut, würde aber auch gern mal eure Meinung hören.

    Vielen Dank im Voraus!
    nioerd

  4. #4
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    3.732

    AW: Alphacool Eisdecke D5 - Schaum im AGB

    Dein Radiator wird dir auch Probleme bereiten, da du ihn mit den Anschlüsse nach unten verbaut hast. Dadurch wird sich oben immer Luft absetzen was nicht raus kann. Um den Radiator zu entlüften musst du dein Gehäuse schon sehr stark neigen. Ein Loop bekommst du auch nicht komplett sofort Luftfrei, es wird sich immer in nächster Zeit Luft im AGB absetzen was bei dir jedoch dein Radiator sein wird.
    WaKü: cuplex kryos XT ■ EK-FC 1080 GTX TF6 ■ Aquastream Ultimate ■ AE6LT ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt[/I][/SIZE]
    Lüftest du noch, oder kühlst du schon ? ...Aqua-Moddingpage.de !

  5. #5
    Avatar von v3nom
    Mitglied seit
    21.02.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.164

    AW: Alphacool Eisdecke D5 - Schaum im AGB

    Sonst mal Stufe 1 versuchen?!
    All your base are belong to us!

  6. #6

    Mitglied seit
    12.09.2018
    Beiträge
    3

    AW: Alphacool Eisdecke D5 - Schaum im AGB

    Hallo!

    Nach euren Erklärungen habe ich mich schweren Herzens dazu durchgerungen die WK nochmal komplett zu zerlegen.
    Der Raditor hat jetzt den Ein- und Auslass oben, den AGB habe ich um 90° auf dem Pumpengehäuse gedreht, sodass Ein- und Auslass an der gleichen Seite sind. Ein Bild habe ich angehangen.

    Die Pumpe lief nicht wie vermutet auf 2, sondern auf 5 (Zugegeben sehr verwirrend, weil nicht die offene Seite der Einstellschraube, sondern die geschlossene, die Geschwindigkeit angibt). Ich habe sie jetzt auf 3 laufen und nach etwas wackeln und kippen sind die meisten Blasen aus dem Radiator raus. Wenn die Pumpe nicht gerade eine Luftblase aus dem AGB anzieht ist der Loop so unhörbar. Ganz bekomme ich die Blasen nicht weg, da immer noch etwas Luft auf dem Gewindestück für den Deckel bleibt (um die auch noch raus zu bekommen müsste ich den AGB unter Wasser befüllen ) und der Deckel selbst eine Bohrung besitzt in der sich nach dem Zuschrauben noch Luft befindet.

    Da der Loop jetzt einmal ordentlich mit destilliertem Wasser befüllt ist, würde ich ungern noch einmal die Flüssigkeit wechseln. Sollte man da noch ein Anti-Korrosions bzw. Anti-Algen und co. Mittel reinmachen? Wenn ja, welches würdet ihr empfehlen?

    Was haltet ihr von einfärben? Was würdet ihr hier empfehlen?

    Einige Fragen zur Pumpe habe ich noch. Die VPP755 hat ab Werk einen 4-Pin Fan Stecker mit 2 Kabeln, von dem 1 Kabel in einen 3-Pin Fan Stecker durchgeschleift wird. Bei mir ist der 3-Pin abgeknipst.
    Ist das schlimm? Für was wird der 3-Pin Stecker benutzt?

    Vielen Dank an v3nom und IICARUS für die schnelle Hilfe!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Alphacool Eisdecke D5 - Schaum im AGB-img_05_wk-neuer-aufbau.jpg  

  7. #7
    Avatar von v3nom
    Mitglied seit
    21.02.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.164

    AW: Alphacool Eisdecke D5 - Schaum im AGB

    Stufe 5 war für so einen kleinen AGB zuviel, da kanne es nur schäumen VPP755: Die Pumpe ist leise und stark, hat aber Ausfallerscheinungen! Es sind 3 Kabel vorhanden an der 755. Das erste ist ein Molex Stecker (groß 4-Pin) welcher die Pumpe mit Strom versorgt. Der kleine 4-Pin ist für den Anschluß zusätzlich am Mainboard gedacht und hat 2 belegte Adern. Eins gibt ein Drehzahlsignal aus und das andere nimmt ein PWM Signal vom MB um die Pumpe zu steuern. Das 3-Pin Kabel gibt nur das Drehzahlsignal aus.
    All your base are belong to us!

Ähnliche Themen

  1. [Review] Alphacool Eiszapfen & Eisbecher 150mm DDC - AGB
    Von DaBlackSheep im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 24.08.2017, 16:21
  2. [Review] Alphacool Eiszapfen & Eisbecher 150mm DDC - AGB
    Von DaBlackSheep im Forum Anleitungen, wichtige Praxis- und Test-Artikel
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.03.2016, 22:18
  3. Schaum im AGB
    Von Shakalakaah im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 30.10.2014, 10:07

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •