Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    16.02.2015
    Beiträge
    21

    Frage Aquaero 6 defekt? (USB-Problem)

    Hi!

    Hab vor kurzem meine Wakü in ein neues Gehäuse mit mehr Platz gebaut und wegen Matsche im Wasser einiges erneuert.
    Die Hardware ist allerdings die Gleiche geblieben, blöderweise krieg ich aus irgendeinem Grund seit dem aber meinen Aquaero 6 Pro ums Verrecken nicht dazu, per USB erkannt zu werden.

    Das System Win7 Ulti 64bit läuft auf einem Asus Maximus VII Impact (MiniITX) mit Intel i7 4790k, einer GTX980 und bewässert von einer LaingDDC 1T Plus PWM, einem MoRa Radi mit 9 x 120 Lüftern (beQuiet SilentWings 3) etc., da das Mainboard nur einen internen USB 2-Port hat, habe ich wegen Frontpanel und ein paar anderen Sachen einen internen USB-Hub mit eigener Stromversorgung übers Netzteil drangehängt. Strom wird von einem aktuellen EVGA 750W gespeist (mein altes hatte den Geist aufgegeben). Die Wakü-Hardware ist erst wenige Wochen alt, da ich bis auf Radi und Aquaero die Wakü komplett erneuert habe.

    Das Problem ist: mein Aquaero wird nicht per USB erkannt. Wie gesagt, die Hardware im PC hat sich nicht geändert, gleiches Board, gleiche Festplatten, gleiches Betriebssystem, sogar gleiche Aquasuite-Installation, so lief der Aquaero auf meinem alten PC ohne Probleme jahrelang.
    Ich hab inzwischen alles mögliche ausprobiert. Vorher war der Aquaero direkt am Board am USB 2 angeschlossen, aber jetzt wird er weder über diesen Port noch über meinen Hub erkannt, in Windows nur als > Unknown Device < . Der Unterschied dabei ist, beim Anschluss über den Hub kommt noch Fehler 29 (Gerät stellt keine Ressourcen bereit), direkt am Board funktioniert das Gerät einwandfrei (lt. Windows), hat aber keine Treiber.

    Ich hab die Aquasuite geupdatet, deinstalliert, neuinstalliert, ohne und mit Aquaero installiert, wieder deinstalliert. Strom getrennt, alle Kabel abgezogen, wieder neu installiert und leider bei der Fehlersuche auch mal die Firmware hardwareseitig gelöscht (um sie per Aquasuite neu flashen). Da das Gerät aber immer noch nicht per USB erkannt wird, habe ich jetzt keine Firmware und keine USB-Verbindung und keine Temp-Überwachung der Sensoren und keine Steuerung der Lüfter. ( Das ist zugegeben dumm gelaufen und war nicht bis zum Ende gedacht.^^
    Ebenfalls habe ich inzwischen die Registry und das ganze System penibel und großem Zeitwaufwand von allen Aquasuite-Resten gesäubert, hat aber auch nichts gebracht, vielleicht habe ich ja auch was übersehen.

    Die Pumpe wird über eine eigene Stromversorgung betrieben und hing auch vorher nicht am Aquaero, lediglich mit einem RPM-Signal, die Lüfter hängen im Moment am Mainboard über einen 9>1-Kanal per Adapter. Inzwischen habe ich auch das USB-Kabel erneuert, das Kabel ist nicht das Problem.
    Andere Geräte sowie der USB-Hub selbst werden problemlos erkannt, deshalb schließe ich den USB-Port als Defekt auch aus.
    Ich hab auch schon was über ASUS-Probleme mit dem Aquaero gelesen, allerdings hat ja gerade dasselbe System vorher gut funktioniert, als kann es eigentlich auch kein Board-Defekt sein. Win7 würde ich ungern neu aufsetzen, da es inzwischen ganz schön gewachsen ist, und ich überlege gerade, auf Win10 zu wechseln. Bleibt nur noch der Aquaero. Bis auf die USB-Verbindung funktioniert alles daran noch einwandfrei. Als ich noch Firmware draufhatte xD ließ sich auch alles problemlos übers Display steuern. Ich kann auf der Platine auch keine Brandspuren, Einschläge oder sonstige Abnormitäten feststellen. :/

    Hat jemand noch irgendeine Idee oder ist ein Defekt des Aquero die einzige Lösung, die noch übrig bleibt? Wär schade drum, aber inzwischen bin ich absolut ratlos.

    LG diavlo1983

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von razzor1984
    Mitglied seit
    16.03.2011
    Ort
    Glaub die NSA sollts wissen ;)
    Beiträge
    2.570

    AW: Aquaero 6 defekt? (USB-Problem)

    Installier dir zb den Vmware player (virtualisierungs software) Dort dann win10 - 1803 version installieren und binde dann die Aquero HW ein (vorher noch die aquasuite installiern)
    Berichte mal was du als ergebnis erziehlst.

  3. #3

    Mitglied seit
    26.05.2015
    Beiträge
    335

    AW: Aquaero 6 defekt? (USB-Problem)

    Hi, geh mal in den Geräte-Manager und deinstallier alle Usb - Geräte welche die Hardware-ID "0C70" haben (das können echt viele sein). Schau auch unter den HID Geräten nach, Maus und Tastatur. Wenn das getan ist, fahr den Pc runter und zieh mal irgendein anderes USB Gerät aus dem PC raus (egal ob intern oder extern angeschlossen). Nun kannst du den PC starten und wartest ab, bis er das AQ wieder installiert hat.

    Gruß Christian
    Asus Crosshair 6 Hero | Ryzen 1700x | MSI 980 Ti 6G | Samsung Evo + Pro 500GB | G.Skill 16Gb | Caselabs SMA 8 | MoRa 360 | 480 u. 420 Nexxxos | 360 XSPC
    So sieht er aus, mein Hobel x)

  4. #4
    Avatar von Haarstrich
    Mitglied seit
    05.11.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Söhlde
    Beiträge
    222

    AW: Aquaero 6 defekt? (USB-Problem)

    Ich frag mich gerade wie die Aquaero ohne Firmware funktionieren soll. Das ist doch die Betriebssoftware des Gerätes. Ich würde mal den Support von AC kontaktieren, denn "da werden Sie geholfen".

  5. #5
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    3.065

    AW: Aquaero 6 defekt? (USB-Problem)

    Das Problem ist der Hub, ist nicht das erste mal das es damit Probleme gibt.
    Um das ganze wieder ohne Hub zum laufen zu bekommen müsste es auf die Art wie von @iAcki beschrieben wieder funktionieren.

    Ohne eine USB-Verbindung sollte es die Firmware nicht beschrieben worden sein, jedoch ist es nicht ohne wenn die Verbindung dabei stand und dann durch Instabilität getrennt wurde.

    Glaube da gibt es eine bestimmte Vorgehensweise um die Firmware wieder drauf zu bekommen wenn es zuvor ein Fehler gab. Dazu mal das Handbuch durchlesen oder AC mal befragen. Deine Steuerung lief zuvor weiterhin da die Einstellungen direkt aufs Gerät gespeichert werden und nicht auf die Aquasuite Software. Durch dein Vorgehen hast du entweder durch die Fehlerhafte Firmware das Gerät beschädigt oder es ist nur im Werkszustand zurück gesetzt worden.
    System: i7-6700K@4,5 ■ ASRock Z170 OCF ■ Corsair Vengeance 16GB 3000 ■ MSI GTX 1070 Gaming X ■ 550W BQ Dark Power Pro 11 ■ Dell AW3418DW
    WaKü: cuplex kryos XT ■ EK-FC 1080 GTX TF6 ■ Aquastream Ultimate ■ AE6LT ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt


  6. #6

    AW: Aquaero 6 defekt? (USB-Problem)

    Zitat Zitat von Haarstrich Beitrag anzeigen
    Ich frag mich gerade wie die Aquaero ohne Firmware funktionieren soll. Das ist doch die Betriebssoftware des Gerätes.
    Geht beim Flashen etwas schief, was kaum möglich ist da der Updatevorgang auf dem Gerät an sich vorgenommen wird und gültige Checksummen voraussetzt, oder man löscht die Firmware absichtlich über die vier Jumper, dann begrüßt einen das Gerät bzw. Display mit dem Recovery-Modus:

    Aquaero 6 defekt? (USB-Problem)-recovery-screen.png

    Das Gerät piept zudem auch fröhlich drei vier mal damit auch LT User ohne Display mitbekommen, dass hier was faul ist. Die Firmware kann man dann einfach wieder mit der aquasuite Software einspielen. Softwareseitig ist es als Endkunde eigentlich schon fast unmöglich das Gerät in einen Zustand zu bekommen, wo es gar nicht mehr wiederbelebt werden kann.

    Zum eigentlichen Problem würde ich dem Ansatz vom iAcki folgen, aber mit einem Tool und nicht Windows-Boardmitteln.

    Hierzu bitte folgendes Tool herunterladen:

    http://www.nirsoft.net/utils/usbdeview-x64.zip (Freeware)

    Trenne das USB-Kabel zum aquaero und suchen im Programm bei der Spalte "VendorID" nach Einträgen, die auf "0c70" lauten. Wenn man auf den Spaltennamen klickt werden die Einträge sortiert, was evtl. übersichtlicher ist falls zahlreiche Einträge vorhanden sind.

    Klicke entsprechende Einträge mit "0c70" an, so dass diese markiert sind. Klicken dann oben links auf den kleinen Papierkorb damit diese Einträge gelöscht werden. Die Rückfrage zum Löschen kann einfach bestätigt werden. Führe diesen Schritt für alle Einträge mit "0c70" aus. Dadurch werden auch andere Geräte von uns gelöscht, die aber spätestens beim nächsten PC-Neustart wieder verfügbar sind.

    Sind alle Einträge gelöscht, so stecke jetzt wieder das USB-Kabel vom aquaero an. Normalerweise sollte Windows das aquaero direkt komplett neu erkennen und die zugehörigen Einträge fürs System ebenso neu anlegen. In dem Tool muss jetzt auch eine neue grün hinterlegte Zeile erscheinen mit der entsprechenden VendorID "0c70".

    Rufe ggf. das aquasuite Setup auf und achte darauf, dass im Setup im unteren Feld bei den erkannten Geräten das aquaero samt Seriennummer aufgeführt wird.

    Wenn das nicht hilft würde ich ggf. erst mal an einem anderen PC probieren ob das aquaero noch korrekt läuft. Ist dies der Fall muss es wohl am eigenen System hängen. Läuft es da hingegen auch nicht hilft nur noch ein Reiseticket zu uns denn aus der Ferne wird sich da nichts mehr machen lassen.
    Fragen oder Probleme mit deinem Aqua Computer Produkt?
    Schreib uns per PN oder E-Mail.

  7. #7

    Mitglied seit
    16.02.2015
    Beiträge
    21

    AW: Aquaero 6 defekt? (USB-Problem)

    Hi!
    Sorry, dass ich mich erst jetzt wieder melden, bin die letzten Tage nicht dazu gekommen.

    Das mit der VM hat leider auch nicht geklappt, da bekam ich den gleichen Fehlercode (29) wie bei der Hardinstallation, ehemals Win7.
    Inzwischen habe ich Win10 Pro 64bit frisch installiert - derzeit BS aktuell V. 1803 letzter Build, nur Betriebssystem und sonst noch gar nichts.

    Nunja der Fehlercode hat sich geändert in Code 43 (USB-Gerät wurde nicht erkannt), wenigstens etwas Abwechslung.
    Danke für die ausführliche Anleitung, Shoggy, allerdings listet mir der usb Viewer keine Geräte mit ID OC70 auf. o.O
    USB Port 1 / Hub 2 dürfte das Frontpanel sein, andere Geräte sind nicht dran und der Hub hat eine externe Stromversorgung.
    Hab mal einen Screen von aktuell installierten USB-Geräten gemacht. Der Aquaero wird nach wie vor mit dem gleichen Fehlercode weder am Hub noch am Mainboard-Port erkannt, ähm und ja er befindet sich derzeit mangels Firmware im Recovery-Modus.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Aquaero 6 defekt? (USB-Problem)-devusb.png  

  8. #8
    Avatar von SpatteL
    Mitglied seit
    01.06.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Döbeln
    Beiträge
    2.997

    AW: Aquaero 6 defekt? (USB-Problem)

    Schon mal einen anderen USB-Port bzw. ein anderes Gerät am selben Port getestet?
    Vielleicht ist ja auch der entsprechende Controller abgeraucht.

  9. #9
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    3.065

    AW: Aquaero 6 defekt? (USB-Problem)

    Würde ich auch mal versuchen, vielleicht auch mal mit einem anderem Rechner.
    System: i7-6700K@4,5 ■ ASRock Z170 OCF ■ Corsair Vengeance 16GB 3000 ■ MSI GTX 1070 Gaming X ■ 550W BQ Dark Power Pro 11 ■ Dell AW3418DW
    WaKü: cuplex kryos XT ■ EK-FC 1080 GTX TF6 ■ Aquastream Ultimate ■ AE6LT ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt


    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10

    Mitglied seit
    16.02.2015
    Beiträge
    21

    AW: Aquaero 6 defekt? (USB-Problem)

    Auf dem Mainboard ist leider nur ein interner USB 2 verfügbar, allerdings hängt an dem gerade der USB-Hub mit Frontpanel, vorher war das Frontpanel vorrübergehend mal direkt am Mainboard und im alten Gehäuse war der Aquaero direkt am Mainboard, und es lief wunderbar.
    Auf dem Screen vom USB-Viewer fehlt da gerade der angeschlossene Aquaero, wenn angeschlossen, wird er auch als connected angezeigt, aber eben ohne Treiber. Einen anderen PC hab ich leider nicht zum Testen da, aber da alle anderen Geräte am USB-Port ohne Probleme laufen, denke ich eher, wenn was abgeraucht ist, dann der Aquaero. :/
    Was hat es mit der ID OC70 auf sich und warum finde ich solch eine ID nicht bei mir? Sind das bestimmte Geräte (Modell, Typ etc.)?

    Evtl. muss ich ansonsten tatsächlich mal den Aquaero einschicken, wenn es allerdings ein Problem eines Windows-Treibers wäre oder eben ein Hardware-Prob. des Mainboard (wobei andere Geräte am gleichen Port ja laufen), würde mir selbst ein neuer Aquaero nichts bringen...

Seite 1 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. USB Probleme bei ASUS P5Q Pro ?
    Von franz43 im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 16:59
  2. usb probleme
    Von Marsbreaker im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.04.2009, 10:18
  3. USB Problem zwischen das Aquaero und meinen LANPARTY DK 790FXB-M2RSH
    Von mad1977 im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.02.2009, 10:29
  4. USB-Probleme durch Windows-Update auch bei XP?
    Von HTS im Forum Windows 7, 8(.1) und 10, Windows allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.06.2008, 06:00

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •