Seite 2 von 2 12
  1. #11
    Avatar von Philairflow
    Mitglied seit
    01.02.2018
    Beiträge
    83

    AW: Wasserkühlung: Einfluss von Anschraubwinkeln auf Durchflusswiderstand? Test im PCGHX-Forum

    Zitat Zitat von amdahl Beitrag anzeigen
    Es wird nicht nur kommerzielle Nutzung untersagt, sondern auch Nutzung wie in dieser Form hier. Kurz gesagt: die kostenlose Studentenversion darfst du im stillen Kämmerlein benutzen um dich mit der Software vertraut zu machen. Das ist aber auch schon alles. Nicht zu verwechseln mit den academic-Lizenzen die mehr Nutzungsrechte einräumen, unter der Voraussetzung dass man Ansys entsprechend ihrer Vorgaben zitiert. Natürlich gilt wie immer: wo kein Kläger da kein Richter
    Ich weiß, der Name "Ansys" ist etwas missverständlich. Was du damals benutzt hast war wahrscheinlich Ansys "classic". Das wird tatsächlich auch heute noch genutzt. Wenn heute aber von "Ansys" geredet wird gehören dazu meist alle Programme die sie in ihrer "Workbench" zusammengefasst haben. Ansys hat in den letzten Jahren massiv Simulationssoftware eingekauft um ihr Portfolio zu erweitern. Dazu gehören eben auch die CFD-Solver Fluent und CFX.
    Das hier muss nicht Ansys sein. Es sieht stark danach aus, vor allem wegen dem Hintegrund. Aber die Legende und den Hintergund könnte in Autodesk CFD genauso einstellen.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12

    Mitglied seit
    22.11.2016
    Beiträge
    4.112

    AW: Wasserkühlung: Einfluss von Anschraubwinkeln auf Durchflusswiderstand? Test im PCGHX-Forum

    Der ganze Look, die Schriftart, die Farbpalette, die Standardnamen für die Visualisierungen... ich bin mir ziemlich sicher.
    Kaufberatung bei PCGH: hol dir einen Ryzen. Der passt zwar nicht zu deinen Anforderungen, ist aber billiger.

  3. #13

    Mitglied seit
    18.05.2016
    Beiträge
    401

    AW: Wasserkühlung: Einfluss von Anschraubwinkeln auf Durchflusswiderstand? Test im PCGHX-Forum

    Zitat Zitat von interessierterUser Beitrag anzeigen
    Hätte man auch einfach sein Strömungslehre Skript aufschlagen können. Hier der allgemeine Zusammenhang
    Zetawerte von Rohrbogen
    Ok dann nenne doch mal einen Druckverlustbeiwert, auf einen allgemeinen Skript für empirisch ermittelte Rohrbögen oder im VDI-Wärmeatlas wird man sicher nicht fündig. Wenn dem so wäre, hättest Du ja schon lange die Möglichkeit gehabt einen eigenen Beitrag zu schreiben.

  4. #14
    Avatar von Lios Nudin
    Mitglied seit
    18.04.2009
    Ort
    In der Natur
    Beiträge
    2.840

    AW: Wasserkühlung: Einfluss von Anschraubwinkeln auf Durchflusswiderstand? Test im PCGHX-Forum

    In meinem System (sieh Bild unten) sind 19 Stück 90° 11/8er Winkel verbaut und mit der D5 auf Stufe 2 erreiche ich einen Durchfluss von 51 L/h.

    Ergo alles halb so wild, keine Panik auf der Titanic.






    Passende Videos zum Thema:






Seite 2 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •