Seite 1 von 3 123
  1. #1

    Frage Schläuche für Wasserkühlung - Empfehlung?

    Hallo liebe Community,

    da ich zumeist für meine Spielepc´s Hardtubes verwende bin ich nicht sonderlich gut informiert welche Schläuche empfehlenswert sind (ohne Weichmacher, Qualität etc.).
    Benötigt werden klare Schläuche, am Besten dickere (besserer Knickschutz) also was Richtung 16/10; 16/11.

    schon mal vielen Dank im Voraus

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von razzor1984
    Mitglied seit
    16.03.2011
    Ort
    Glaub die NSA sollts wissen ;)
    Beiträge
    2.560

    AW: Schläuche für Wasserkühlung - Empfehlung?

    Frag mal @Muxxer.Er hat Erfahrung mit klaren Tygons E-LFL. Wenn man das Datenblatt von diesen druchliest, kommen diese aus der Lebensmitteltechnik(wird in Maschinen verbaut) Der Hersteller gibt sehr viel an, zb dass diese eine gewisse Partikelanzahl nicht überschreiten(Auswaschung von Partikeln)Man kann dies auch mit einer Desinfektionslösung spülen. Somit muss der Schlauch bis zu einem gewissen Gad auch gegen Lösungsmittel stabil sein.Nur Komplett weichmacher Frei kann dieser nicht sein, da er Flexibe ist. Im Datenblatt ist die Rede von Bio basierten Weichmachern.

    Wenn du wirklich keine haben willst, Noropren oder die ZMT

  3. #3
    Avatar von Muxxer
    Mitglied seit
    09.07.2013
    Beiträge
    159

    AW: Schläuche für Wasserkühlung - Empfehlung?

    Jop weichmacherfrei is ned wenn dann Noropren oder ZMT
    ich wohn gleich neben Schottdorf, is n Chemielabor und da hab i die E-LFL her war Abfall haha
    und die haben mich jetzt auf den Trichter gebracht mir die
    TYGON(R) Silver-Schlauch antimikrobiell alle Grossen direkt kaufen PRO LIQUID GmbH . PROLIQUID GmbH
    mal an zu schauen

    Panzerschlauch 3/8"UM x 10mm Quetsch, Flexschlauch fur Sanitar mit Trinkwasserzulassung | Flexschlauch einseitig 3/8 Zoll UM gerade | Flexschlauch 3/8 Zoll | Flexschlauche | Panzerschlauche | der-schlauchfritze.de

    sowas wär auch cool aber is leitfähig leider müsste man dann Noch extra mit nicht leitfähigem Lack beschichten um se zu isolieren
    Geändert von Muxxer (26.01.2018 um 00:49 Uhr)
    5820K@4,5><4x4Gb 3200er><X99AsRock Xtre.6><1080ti Aorus waterforce WB>
    <SSD 830 1x M.2 SangSung Pro 950><SS. X860 Plat.><XL2420T>
    LL-V2120<>MORA 4x180>-<Surface 4Pro>-<NUC6CAYH HTPC-Kodi

  4. #4
    Avatar von razzor1984
    Mitglied seit
    16.03.2011
    Ort
    Glaub die NSA sollts wissen ;)
    Beiträge
    2.560

    AW: Schläuche für Wasserkühlung - Empfehlung?

    So einen flexiblen patzerschlauch nutze ich beim Eckventil beim Spühlkasten meines WCs
    Berichte mal wie der Tygon Silver sich so verhält, brauch etwas Verwindungssteifes in 11/8, das keine Weichmacher enthält.
    Geändert von razzor1984 (26.01.2018 um 20:48 Uhr) Grund: Erweiterung Typos

  5. #5

    Mitglied seit
    14.06.2017
    Beiträge
    58

    AW: Schläuche für Wasserkühlung - Empfehlung?

    erstmal vielen Dank für die Antworten.
    Das Problem bei der Sache ist ich kann eine Kollegen nicht von ZMT Schläuchen überzeugen, dem sind die klaren lieber da er die Kühlflüssigkeit (farbig) sehen möchte.
    Hätte zwar gemeint dass das schwarz von dem ZMT und die Farbe auch einen nette Kombo wäre, allerdings lässt er sich davon nicht überreden ....
    Daher die Nachfrage zu klaren Schläuchen ... dass es nicht komplett weichmacherfrei bei diesen geht ist mir klar, hab das falsch reingeschreiben, allerdings gibt es sicherlich welche die weniger verwenden und diese zu weniger Ablagerungen/Verfärbungen führen.

  6. #6
    Avatar von razzor1984
    Mitglied seit
    16.03.2011
    Ort
    Glaub die NSA sollts wissen ;)
    Beiträge
    2.560

    AW: Schläuche für Wasserkühlung - Empfehlung?

    Es gibt noch einen anderen PVC Schlauch der „weniger“ Weichmacher enthält.
    Mayhems Ultra Clear Schlauch 16/10 mm - 1m
    Mayhems Ultra Clear Tubing (3/8 - 5/8) 16/10mm Tubing – Mayhems Solutions Ltd
    Der Hersteller spricht auf der englischen Seite von „Neuartigen Polyamid-Zusätzen die sich nicht auswaschen lassen…...“
    Der Schlauch wird weniger enthalten nur ein Garant, dass es zu keinem Weichmacherbefall kommt, hat man nicht.Da wäre der Tygon E-LFL schon besser, weil in der Lebensmitteltechnik sind diese Schläuche Gesundheitsrelevant, da kann man sich keine groben Fehler leisten, die zb eine starke Auswaschung von Weichmachern erlauben (würde ja das Endprodukt verunreinigen)

  7. #7

    Mitglied seit
    14.06.2017
    Beiträge
    58

    AW: Schläuche für Wasserkühlung - Empfehlung?

    okay alles klar, werdens wohl die Tygon werden ... ein Problem weniger
    Vielen Dank euch beiden!

  8. #8
    Avatar von Muxxer
    Mitglied seit
    09.07.2013
    Beiträge
    159

    AW: Schläuche für Wasserkühlung - Empfehlung?

    wieso eigentlich keine bunten Schläuch immer alles in Kühlkreislauf kippen wegen a bissi Farbe tsstss zu meiner zeit hamm wir noch n Sektkübel als AGB benutzt und Eiswürfel
    rein wegen temps das der Athlon noch n paar Hertz mehr auskotzt aber Farbe nie und nimmer setzt nur alles zu früher oder später
    5820K@4,5><4x4Gb 3200er><X99AsRock Xtre.6><1080ti Aorus waterforce WB>
    <SSD 830 1x M.2 SangSung Pro 950><SS. X860 Plat.><XL2420T>
    LL-V2120<>MORA 4x180>-<Surface 4Pro>-<NUC6CAYH HTPC-Kodi

  9. #9

    Mitglied seit
    07.08.2017
    Beiträge
    139

    AW: Schläuche für Wasserkühlung - Empfehlung?

    Ein Schlauch für mein System suche ich auch noch. Dieser soll ebenso wenn möglich klar sein, die schwarzen sagen mir noch nicht so sehr zu. Jetzt hab ich aber die Preise für den Tygon E-LFL gesehen, da ist die Mindestabnahmemenge ja bei 90€.... Oder gibts die auch günstiger in kleinen Mengen?

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von razzor1984
    Mitglied seit
    16.03.2011
    Ort
    Glaub die NSA sollts wissen ;)
    Beiträge
    2.560

    AW: Schläuche für Wasserkühlung - Empfehlung?

    TYGON(R)-Schlauch E-LFL alle Grossen direkt kaufen PRO LIQUID GmbH . PROLIQUID GmbH
    Die einzigen Größen die man der Webseite entnehmen kann, sind 15,9/9,5 – das muss 16/10 entsprechen, bzw 11,2/8 welches der günstigste Anschluss, imo in der Wakuewelt ist.
    Die Angabe der Menge ist auf der Webseite 7,5 Meter pro Einheit. Ich geh mal von 5 euro pro Meter aus, sollten das 37,5 Euro sein + 5 euro Versandt = 42,5 Euro. Das ist hochpreisig, aber wenn der Schlauch, das verspricht wovon im Datenblatt ja die rede ist, dann ist er es einfach wert!
    Oder man nimmt den Mayhems Ultra Clear Schlauch 16/10 mm - 1m , viele Nutzer berichten auch gutes davon, aber ich kann mich mit keiner Art von Weichmachern mehr anfreunden.Die Arbeit die die einem antun, ist mir die Optik einfach nicht wert!

Seite 1 von 3 123

Ähnliche Themen

  1. Kontakt der Schläuche von Wasserkühlung und Kühlrippen der Grafikkarte...
    Von Lupoc im Forum Komplette Rechner: Praxisprobleme
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.06.2016, 23:22
  2. Wasserkühlung GTX 770, Empfehlung/Kaufberatung
    Von SSJ4Crimson im Forum Wakü: Zusammenstellungen / Kaufberatung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.02.2015, 16:09
  3. Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 30.12.2013, 21:57
  4. Schläuche verlängern bei geschlossener Wasserkühlung
    Von larsw1982 im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.03.2013, 09:38
  5. Welche Wasserkühlung.Empfehlung.
    Von Mischk@ im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 26.03.2009, 22:39

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •