Seite 1 von 2 12
  1. #1
    Avatar von SpatteL
    Mitglied seit
    01.06.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Leisnig
    Beiträge
    2.882

    [Sammelthread] Sind meine WaKü Temperaturen in Ordnung?

    ** Artikel befindet sich noch im Aufbau, wer noch Hinweise, Tipps oder Kritik hat, immer her damit **

    Hallo,
    in letzter Zeit häufen sich wieder die Threads mit der Frage: "Sind die Temperaturen meiner WaKü in Ordnung?"
    Und dabei fehlen leider immer wieder wichtige Infos um gezielt Fehler ausfindig zu machen bzw. Tipps zur Verbesserung zugeben.
    Da muss meist erst ein paar mal nachgefragt werden, bis man alle relevanten Infos hat.

    Daher dachte ich mir, es wäre mal an der Zeit dafür einen Sammelthead zu erstellen(in anderen Foren gibt es das schon länger), mit allgemeinen Tipps und Hinweisen zu notwendigen Angaben bei der Fragestellung.

    Damit wir hier auch alle die gleiche Sprache sprechen und es nicht zu Missverständnissen kommt, hier auch noch ein paar Anmerkungen:
    Temperaturdifferenzen, also z.b. zwischen Raumtemperatur und Wasser oder Wasser und CPU/GPU, werden in Kelvin angegeben, ohne ° Grad.
    Beträgt die Raumtemperatur z.b. 25°C und das Wasser hat 35°C haben wir eine Differenz(Delta, dT oder ΔT) von 10K.
    Wenn wir hier von Radiatorfläche sprechen, ist die Lufteintrittsfläche gemeint, also Lüfter Anzahl/Größe, die Dicke der Radis spielt dabei erst mal eine untergeordnete Rolle.
    Wobei da größtenteils nur die lange Seite angegeben wird, z.b.:
    240mm -> 2x120mm Lüfter
    280mm -> 2x140mm Lüfter
    360mm -> 3x120mm Lüfter
    420mm -> 3x140mm Lüfter
    usw.
    Diese Angaben werden meist auch von den Herstellern benutzt, dazu kommen manchmal noch Begriffe wie Dual, Tripple oder Quad um noch mal die Anzahl der Lüfter zu verdeutlichen.

    Also wenn ihr Probleme habt oder glaubt welche zu haben, nutzt bitte diesen Thread und mach folgende Angaben zu eurem System:
    - welche Hardware wird gekühlt(möglichst genau)
    - übertaktet? -> Takt und Spannung?
    - welche WaKü Komponenten sind verbaut (Kühler, Pumpe, AGB, Radiator(en), Lüfter)
    - in welcher Reihenfolge sind die Komponenten verschlaucht?
    - bei interner WaKü das Gehäuse, die Anordnung der Radiatoren(oben, unten, vorne, hinten) und deren Belüftung(push, pull, push/pull, ein-/ausblasend)
    - eure Temperaturen im Idle und unter Last(womit wurde die Last erzeugt und wie lange?)
    - eure Raumtemperatur während der Tests
    - wenn vorhanden Wassertemperatur und Durchfluss
    - ein paar Bilder vom System sind meist auch hilfreich

    Was ihr schon mal selber Testen könnt:
    - der Klassiker -> Schutzfolie entfernt?
    - Wärmeleitpaste(WLP) zu dünn/zu dick aufgetragen?
    - bei Grafikkarten, Wärmeleitpads nur da wo sie auch hin sollen und in der richtigen Dicke?
    - Wasserein- und auslass beachtet, meist nur bei CPU-Kühlern wichtig ansonsten -> in die Anleitung schauen
    - schon richtig entlüftet?
    - Hitzestau im Case? -> mal die Seitenwand aufmachen und schauen, ob sich etwas an den Temperaturen ändert

    Ein paar Orientierungswerte bei ausreichend, aber nicht übermäßig, dimensionierter Radiatorfläche:
    - ist ein ΔT von Luft zu Wasser von 10-15K normal und in Ordnung -> bei mehr Radiatorfläche wird das Delta kleiner und bei weniger Fläche wird es größer
    - vom Wasser zur CPU(verlötet oder geköpft) hat man meist ein ΔT von 15-20K, das kann man kaum beeinflussen, hängt zum größten Teil vom Kühler ab, der Durchfluss kann aber auch etwas bewirken
    - ungeköpfte CPUs können durchaus mal noch 10-20K heißer sein, je nachdem wie gut/schlecht die Paste unter dem Heatspreader verteilt ist
    - Wasser zu GPU ist idR etwas besser, so 10-15K, aber auch da kann man nicht viel machen

    Die Werte beziehen sich auf "normale" Last, also keine synthetische 100% Auslastung durch Prime95 und/oder FurMark.
    Allgemein sollten die Temperaturwerte, die durch Prime95 und/oder FurMark erreicht werden, nicht zu ernst genommen werden, da man solch eine Belastung im Alltag idR nie haben wird.

    Anhand dieser Orientierungswerte und eurer RT könnt ihr euch(auch ohne Wassertemperatursensor) schon mal grob ausrechnen, ob eure gemessenen bzw. ausgelesenen CPU/GPU Temperaturen noch im Rahmen liegen oder ob ihr ein Problem habt.
    Wohnt ihr z.B. unterm Dach und habt da im Sommer RT von 28-30°C und nicht übermäßig viel Radiatorfläche, seid ihr schnell bei über 40°C Wassertemperatur.
    Ein anderer im Erdgeschoss oder Keller erreicht mit gleicher Fläche bessere Werte, da die Raumtemperatur einfach geringer ist.
    Daher ist die Angabe der Raumtemperatur(neben der Radiatorfläche) für uns auch sehr wichtig. Es macht keinen Sinn zu jammern, "User XY hat aber viel bessere Temperaturen", wenn dieser von Grund auf bessere Voraussetzungen hat(niedrigere RT und/oder mehr Radiatorfläche)
    Zudem ist jeder Chip anders und die ausgelesenen CPU/GPU Temperaturen sind nur Näherungswerte, die werden nur im Bezug auf die Maximal zulässige Temperatur(TJunction, TJmax) errechnet.
    Je näher man TJmax kommt, desto genauer ist der Wert, man kann also sagen, in dem Bereich in dem wir uns mit einer WaKü bewegen, sind die Werte relativ ungenau.
    * wenn hier jemand eine bessere/genauere Erklärung bzgl. Junction, TJunction und TJmax hat, würde ich das gerne hier einbinden *


    MfG

    ** Ich schreibe hier jetzt erst mal meine Gedanken mehr oder weniger Geordnet auf, eine Struktur werde ich später rein bringen **

    Abkürzungen die ich im Text verwende:
    RT = Raumtemperatur
    Delta, dT oder ΔT = Temperaturdifferenz
    idR = in der Regel
    TJunction = in der CPU hinterlegte Temperatur, bei der angefangen wird zu Throtteln
    TJunction max/TJmax = in der CPU hinterlegte Temperatur, bei der Notabschaltung durchgeführt wird

    Updates:
    06.08.17 - Ergänzung
    Begriffserklärung/Abkürzungen; Ergänzung zur Einordnung der Orientierungswerte; anpassen der Reihenfolge
    Geändert von SpatteL (06.08.2017 um 12:16 Uhr)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

    Mitglied seit
    24.01.2008
    Beiträge
    1.218

    AW: [Sammelthread] Sind meine WaKü Temperaturen in Ordnung?

    Da hattest du mal eine gute Idee! Vielleicht noch bei der Belüftung ergänzen, ob die Lüfter ein- oder ausblasend montiert sind

  3. #3
    Avatar von SpatteL
    Mitglied seit
    01.06.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Leisnig
    Beiträge
    2.882

    AW: [Sammelthread] Sind meine WaKü Temperaturen in Ordnung?

    Habe ich gleich mal gemacht
    Habe auch noch ein paar Ideen, bin aber gerade unterwegs.

  4. #4
    Avatar von TheTekkster
    Mitglied seit
    06.08.2016
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    173

    AW: [Sammelthread] Sind meine WaKü Temperaturen in Ordnung?

    OK. Erste Frage: Ist mit der Betriebstemperatur, die bei Pumpen angegeben wird, die Wassertemperatur gemeint?

  5. #5
    Avatar von Chukku
    Mitglied seit
    22.03.2016
    Beiträge
    2.139

    AW: [Sammelthread] Sind meine WaKü Temperaturen in Ordnung?

    Du meinst, das was vom Pumpenhersteller als maximale Betriebstemperatur angegeben ist?
    Ja damit ist eigentlich immer die Wassertemperatur (im Bereich der Pumpe) gemeint.
    i7-3770K (4.7 GHz) / 2 x 980Ti SLI (1480 MHz) / H2O / 28" UHD

  6. #6
    Avatar von SpatteL
    Mitglied seit
    01.06.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Leisnig
    Beiträge
    2.882

    AW: [Sammelthread] Sind meine WaKü Temperaturen in Ordnung?

    @TheTekkster:
    Du spielst sicher auf die 35°C der aquasteam an, oder?
    Keine Sorge, die hält noch einiges mehr aus. Die 35°C kommen vom Ursprungsmodell , der Eheim 1046.
    Das ist eine Aquaiumpumpe und die müssen nun mal nicht mit mehr arbeiten, das würde den Fischen nicht gefallen. ^^
    Daher hat der Hersteller einfach mal gesagt 35°C.

    Edit:
    Habe oben mal einiges ergänzt, bitte mal noch jemand drüber schauen.
    Kritik und Anregungen werden gerne entgegen genommen, von mir aus auch via PN.
    Geändert von SpatteL (05.08.2017 um 21:20 Uhr)

  7. #7
    Avatar von TheTekkster
    Mitglied seit
    06.08.2016
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    173

    AW: [Sammelthread] Sind meine WaKü Temperaturen in Ordnung?

    Bei der Ultimate stehen sogar 50° C. Und ich sehe gerade, dass da sogar Medientemperatur steht.

  8. #8

    Mitglied seit
    14.07.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    42

    AW: [Sammelthread] Sind meine WaKü Temperaturen in Ordnung?

    Zitat Zitat von SpatteL Beitrag anzeigen
    .........

    Ein paar Orientierungswerte bei ausreichend, aber nicht übermäßig, dimensionierter Radiatorfläche:
    - ist ein ΔT von Luft zu Wasser von 10-15K normal und in Ordnung -> bei mehr Radiatorfläche wird das Delta kleiner und bei weniger Fläche wird es größer
    - vom Wasser zur CPU(verlötet oder geköpft) hat man meist ein ΔT von 15-20K, das kann man kaum beeinflussen, hängt zum größten Teil vom Kühler ab, der Durchfluss kann aber auch etwas bewirken
    - ungeköpfte CPUs können durchaus mal noch 10-20K heißer sein, je nachdem wie gut/schlecht die Paste unter dem Heatspreader verteilt ist
    - Wasser zu GPU ist idR etwas besser, so 10-15K, aber auch da kann man nicht viel machen
    .......................*
    Sind das Werte unter Last oder im Idle?
    Als Beispiel mal meine Werte im Idle:
    LuftTemp: 29°
    ΔT Luft->Wasser: 9K
    ΔT Wasser->CPU: 3K
    ΔT Wasser->2xGPU: 3K

    Und hier unter Last:
    ΔT Luft->Wasser: 15K
    ΔT Wasser->2xGPU: 13K
    ΔT Wasser->CPU: 26k (unter Prime)

    OK, deine Werte dürften sich damit auf ΔT unter Last beziehen, da meine CPU nicht geköpft ist.

    Super Artikel, danke

  9. #9
    Avatar von SpatteL
    Mitglied seit
    01.06.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Leisnig
    Beiträge
    2.882

    AW: [Sammelthread] Sind meine WaKü Temperaturen in Ordnung?

    Das sind Werte unter Last, da die ja die wichtigeren sind.

    Dein Luft Wasser Delta kommt mir im Idle aber etwas hoch vor.
    Lag da vorher Last an? Wenn ja wie lange lief er danach im Idle?
    Im Idle sollten so um die 5-6K normal sein.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10

    Mitglied seit
    14.07.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    42

    AW: [Sammelthread] Sind meine WaKü Temperaturen in Ordnung?

    Optimierungsbedarf
    Danke für den Hinweis, hab jetzt mal etwas umgebaut.
    Vorher: TOP-Radiator Fan Pull (innen->außen)
    Jetzt: TOP-Radiator Fan Push (außen->innen)

    Vorher ΔT Luft->Wasser: 9K (Idle)
    Jetzt ΔT Luft->Wasser: 6,5K (Idle)
    Hätte nicht gedacht, das das so viel ausmacht, gleich mal unter Last testen.
    Angenehmer Nebeneffekt, die Lüfterkurve konnte angepasst werden, jetzt laufen Front-Top Lüfter "nur" noch mit ca 550rpm.

Seite 1 von 2 12
MiFCOM Express Deals

Ähnliche Themen

  1. Temperaturen in Ordnung?
    Von KingBeike im Forum Luftkühlung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.01.2010, 19:59
  2. Erste Wakü Temperaturen Frage
    Von nodo im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.12.2009, 21:21
  3. WaKü so in ordnung??
    Von TerrorTomato im Forum Wakü: Zusammenstellungen / Kaufberatung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.12.2009, 08:17
  4. Wakü Temps in Ordnung ?
    Von speddy411 im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.08.2009, 18:13
  5. Wakü Set in Ordnung
    Von Uziflator im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.10.2008, 19:29

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •