Seite 3 von 6 123456
  1. #21
    Avatar von Chukku
    Mitglied seit
    22.03.2016
    Beiträge
    2.089

    AW: Temperaturen Wasserkühlung BeQuiet Darkbase 900

    Zitat Zitat von Ganrok5 Beitrag anzeigen
    Bei einer Lüfterdrehzahl von 1000rpm und 1450rpm ist die Grafikkarte 55°C heiss und das Wasser 45°C.
    Zitat Zitat von Ganrok5 Beitrag anzeigen
    Wenn die Türe offen ist, dann habe ich folgende Temperaturen:
    Bei einer Lüfterdrehzahl von 1000rpm und 1450rpm ist die Grafikkarte 48°C heiss und das Wasser 29°C.
    Das wundert mich:
    Die Wassertemperatur sinkt um 15K, die GPU Temp aber nur um 7K.
    Eigentlich müsste das Delta gleich bleiben.

    Jetzt mal unabhängig davon, dass 15K Unterschied beim Öffnen der Gehäusefront natürlich viel zu viel sind, du also (wie oben schon beschrieben) auf jeden Fall ein Problem mit der Luftzufuhr hast...
    Irgendwie siehts auch so aus, als wäre der Wärmeübergang von GPU zum Wasser ziemlich schlecht.
    Vielleicht auch mal checken, ob die Schrauben zur Befestigung des Blocks auf der GPU noch alle richtig angezogen sind (bei der Gelegenheit vielleicht auch die Wärmeleitpaste mal erneuern?).

    Mit den Noctua Lüftern machst du im ersten Schritt aber auf jeden Fall erstmal nichts falsch.
    i7-3770K (4.7 GHz) / 2 x 980Ti SLI (1480 MHz) / H2O / 28" UHD

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22
    Avatar von TheTekkster
    Mitglied seit
    06.08.2016
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    124

    AW: Temperaturen Wasserkühlung BeQuiet Darkbase 900

    Zitat Zitat von Ganrok5 Beitrag anzeigen
    @TheTekkster welche Lüfter verwendest du und wie schnell lässt du sie laufen?
    Vorne und hinten die Silent Wings, die beim Gehäuse dabei waren. Oben Noiseblocker NP, die es bei einem Bundle aus RADI + Lüfter bei Casrking gab.

    Mit besagten Spielen laufen die Lüfter in der Front und Top mit 700 RPM. Der hinten mit fest eingestellten 900 RPM.

    Ich habe noch 4 weitere 120er Silent Wings 2 im Gehäuse. Zwei im Seitenteil, um die M.2 SSD etwas besser zu belüften, einer an Stelle des 5,25" Schachtes, um die dort sitzende HDD und die Aquaero zu kühlen und einen von unten am Gehäuse. In der Summe helfen diese Lüfter dabei die Temperatur der Luft im Gehäuse soweit abzusenken, dass der 140er Radi vor dem Hecklüfter im Idle das System als einzig aktive Komponente kühlt.

  3. #23

    Mitglied seit
    05.08.2017
    Beiträge
    11

    AW: Temperaturen Wasserkühlung BeQuiet Darkbase 900

    Danke für eure Tipps. Werde sie bei Gelegenheit umsetzen.

    Apropos veraltete Wärmeleitpaste:
    Wie ist es bei euch? Wenn ihr die GPU belastet steigt bei euch die Temperatur konstant? Bei mir ist es so, wenn ich Valley Benchmark ausführe steigt die GPU Temperatur schlagartig um ca. 10K, danach steigt die Temperatur konstant.

  4. #24
    Avatar von v3nom
    Mitglied seit
    21.02.2011
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    719

    AW: Temperaturen Wasserkühlung BeQuiet Darkbase 900

    Ja, die Temperatur steigt um den Wert den deine WLP und die Kühlung als Widerstand hat. Danach steigt die Temperatur konstant an, weil sich der Loop aufwärmt. Das kann je nach Loop bis zu 30min dauern.
    Am ersten Punkt kannst du nur mit besserer WLP (z.B. Liquid Metal) oder einem besseren Block etwas machen.
    Am zweiten Punkt kannst du nur die maximale Wassertemperatur limitieren durch schnellere Lüfter und/oder mehr Radiatoren.
    Ich habe ein Unterschied von ca. 7°C zwischen (kaltem) Wasser und GPU unter Last. Das Wasser heizt sich bei mir innerhalb von 15-20min auf den Maximalwert auf (sind auch über 2,5L im Loop, das dauert).
    MBPr 15", 2,5GHz i7, 16GB Ram, 512GB SSD (mid 2014)
    mit
    Thunderbolt 2 eGPU (externe Grafikkarte) EVGA GTX 970 FTW+

  5. #25

    Mitglied seit
    22.12.2016
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Beiträge
    116

    AW: Temperaturen Wasserkühlung BeQuiet Darkbase 900

    Welche Version der Silent Wings 3 hast du eigentlich verbaut? Die normalen, oder die High Speed Version?

  6. #26

    Mitglied seit
    05.08.2017
    Beiträge
    11

    AW: Temperaturen Wasserkühlung BeQuiet Darkbase 900

    Die Normalen benutze ich.

  7. #27
    Avatar von drstoecker
    Mitglied seit
    02.02.2009
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    57567
    Beiträge
    5.238

    AW: Temperaturen Wasserkühlung BeQuiet Darkbase 900

    Mir wären die temps viel zu hoch. Ich hab 2x 360 Radis 30mm, 6x noctua f12, aquastream ultra. Wassertemperatur auf Max 35grad gefixt, mehr möchte ich nicht haben. Einen ryzen 1700/rx480. CPU uv rund 40grad-oc 3,9ghz @ 1.4v auf rund 50/55grad. Gpu Standard auf Max 41/42grad-oc 1500mhz @ 1.3v auf Max 46/47grad. Die Lüfter laufen aber bei oc schon auf volle pulle, Standard und uv meist so zw. 600/700-1100u/min. Bei deinen sehr hitzigen Komponenten ist es schon eine Herausforderung diese auf niedrige temps zu halten, aber wie du siehst selbst mit starken oc geht's bei mir nicht so sehr hoch . Von einem leisen Betrieb ist dann aber keine Rede mehr. Habe mir aus diesem Grund auch noch zusätzlich eine mi-ra lt 360 gegönnt als externen Zusatz, das sollte dann Richtung Silent gehen. Gpu ist allerdings schon veräußert, Vega rx 64 wie am Montag bestellt sofern verfügbar. Zusätzlich habe ich noch einen wasserblock für die spannungswandler und den Chipsatz bestellt für das Board. Mal sehen was das bringt. Das alles soll mit nem 400w bq straight power laufen , ich bin mal gespannt wenn nicht muss ein neues her.<br>teste mal ob die temps drastisch runter gehen wenn du die Seitenwand von deinem Gehäuse ausmachst, bei mir hat es nur 2/3grad ausgemacht. Das könnte nämlich ein Indiz für ein hitzestau sein. Zum durchfluss, habe meine Pumpe mit knapp 5000 und 3000u/min laufen lassen und könnte aber keinen Unterschied feststellen, einzig die Lautstärke!<br>vllt wäre auch ein Wechsel auf eine andere gpu sinnvoll für dich. Meine nur wegen dem Mining Hype momentan, ein te hier aus dem Forum hat wohl seine 390 für rund 330€ veräußert.
    übrigends die Spannung runtersetzen kann auch schon ne Menge ausmachen.
    RYZEN R7 1700@Heatkiller IV#XFX RX VEGA 64@EKWB#16GB Kit Crucial BT 2666MHz#AsRock X370 Killer
    #Custom Wakü/AS Ultra/Mo-Ra3 360 LT
    #SanDisk UltraII 960GB#BQ Straight Power E10 600W##Win10 Pro 64bit#Samsung C24F390#In Win 303#Logitech G810/G Pro#

  8. #28
    Avatar von v3nom
    Mitglied seit
    21.02.2011
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    719

    AW: Temperaturen Wasserkühlung BeQuiet Darkbase 900

    35°C Wasser mit 2x360er Radis ist mal eine Herausforderung. ^^
    MBPr 15", 2,5GHz i7, 16GB Ram, 512GB SSD (mid 2014)
    mit
    Thunderbolt 2 eGPU (externe Grafikkarte) EVGA GTX 970 FTW+

  9. #29

    AW: Temperaturen Wasserkühlung BeQuiet Darkbase 900

    Zitat Zitat von v3nom Beitrag anzeigen
    35°C Wasser mit 2x360er Radis ist mal eine Herausforderung. ^^
    Ich hatte zuerst auch nur intern 1x 420 und 1x 240 verbaut, was ziemlich genau der Fläche von 2x 360 entspricht. Hatte die Wassertemp auch auf 35 °C geregelt, und wenn nicht grad Hochsommer und 30 °C Raumtemperatur war, dann war das sogar mit noch ertragbaren Lüfterdrehzahlen machbar.
    Wobei die 140mm Lüfter natürlich einen gewissen Vorteil in Sachen Performance und Lautstärke bringen. Genauso wie das Case und damit der mögliche Luftstrom wichtig ist.
    9 Jamaicans disliked this post cuz they said Dis i like


    << 6700K + 980Ti @ Z170 OC Formula >>

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #30

    Mitglied seit
    22.12.2016
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Beiträge
    116

    AW: Temperaturen Wasserkühlung BeQuiet Darkbase 900

    Zitat Zitat von Ganrok5 Beitrag anzeigen
    Die Normalen benutze ich.
    Also soweit ich weiß, sind die normalen nicht gerade optimal für eine WaKü. Ich setze hier die High Speed Version ein - allerdings NOCH bei einer Silent Loop 280, die nur die CPU kühlt. Die Temps kann man daher zwar nicht vergleichen, aber im Idle komme ich mit dem 280er Radiator auf etwa 33°C CPU Temp. Als Gehäuse habe ich das Dark Base Pro 900. Wie sich das ganze mit einer Custom Loop WaKü macht, werde ich nächste Woche sehen, da baue ich mir meinen ersten Loop zusammen - ebenfalls mit den High Speed Lüftern auf einem 420er Radi.

Seite 3 von 6 123456
MiFCOM Express Deals

Ähnliche Themen

  1. Ungewöhnlich hohe Temperaturen trotz Wasserkühlung
    Von Nemesis-Nyx im Forum Geschlossene Wasserkühlungen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 26.11.2015, 20:48
  2. Wasserkühlung zu hohe Temperaturen ?
    Von Ironclad im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 11.12.2013, 11:57
  3. Wasserkühlung von 900 auf 1200 Euro gestiegen. =)
    Von jack1991 im Forum Wakü: Zusammenstellungen / Kaufberatung
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 12.11.2011, 22:38
  4. Wasserkühlung - Temperaturen inordnung?
    Von Punx im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.04.2010, 16:05
  5. Temperaturen meiner Wasserkühlung OK oder zu hoch
    Von dorow im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.01.2009, 14:59

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •