Seite 1 von 11 12345 ...
  1. #1
    Avatar von ebastler
    Mitglied seit
    05.09.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    4.365

    [Baubericht] Ebastler wassert eine 5960X - Status: 75%

    Hallo Leute,

    Ich bin dank superior1337 seit einer Weile stolzer Besitzer einer geköpften 5960X die taktet wie wenige andere.
    Nun lässt sich das Vieh unter Luft kaum bändigen, also muss Wasser her.

    Hardware:
    - Antec HCP 1200 (Herzlichen Dank Antec Germany für das Traum-Netzteil!)
    - Gigabyte X99 SOC Champion
    - i7 5960X mit dick OC (4,7 Core sind angestrebt, wahrscheinlich aus Stromspargründen 24/7 weniger)
    - 4*8 GB Trident Z 3200 c15
    - R9 290X Referenz (reicht mir noch locker für alles, darf noch 1-2 Generationen bleiben)

    Als Gehäuse musste nun ein neues her - mein geplanter Casemod des G5 war mit mehr als einem Radiator und E-ATX leider nicht vereinbar und wird daher eventuell mal später zum Homeserver/NAS umgebaut. Oder zu einem zweiten System. Etwas impulsiv habe ich mir ein Anidees AI Crystal gekauft - mMn aktuell das schönste Case am Markt, leider passen nur 2 360er Slim Radis rein.

    Was steht an WaKü Zeug schon fest?
    - 2 Hardwarelabs Black Ice Nemesis 360 GTS (die mit Abstand besten slim Radis laut Vergleichstest von extremerigs.net)
    - EK Supremacy Evo X99 Nickel/Plexi (noch nicht 100%, dazu später mehr)
    - Aquacomputer 290X Nickel/Plexi samt Aktivbackplate
    - Alphacool VPP 755
    - Heatkiller Tube 150mm D5
    - 6 NF-F12 industrial PPC 2000 PWM an den Radis
    - Aquacomputer Aquaero 6 LT
    - Schwarze EK Fittings

    So, was fehlt mir nun noch, werdet ihr euch fragen?

    Da dies meine erste Wakü ist bin ich absolut ratlos wegen der Farbwahl. Das Board ist Orange/weiß/schwarz, also kommen mir nur diese drei Farben ins Case.

    Zum CPU Block: Die X99 Version ist deutlich billiger als der normale und kommt direkt mit der X99 Jetplate/Insert sowie mit einem etwas besseren Montagesystem, so weit ich das gelesen habe. Nachteil ist, wenn ich mal wieder Plattform wechsle muss ich den Kühler ersetzen.
    Andererseits sollte die 5960X mit OC lange genug so schnell sein, dass, bis ich mal wieder wechsle, eh schon neue und bessere Kühler am Markt sein sollten, oder?

    Nun bin ich bei Schläuchen und Wasser, sowie den LEDs noch total unschlüssig. Meine aktuellen Überlegungen:

    "Understatement"
    - Schwarze Schläuche
    - Schwarze chromax Ecken
    - Orange Flüssigkeit (sieht man dann im AGB, dem Plexi CPU Block und dem Plexi GPU Block)
    - Weiße LEDs im Case

    Würdet ihr da Pastel oder "normal" nehmen? Ich tendiere fast zu letzterem, da Pastel hier zu "schwer" wirken könnte, oder?

    "Showoff"
    - Transparente Schläuche
    - Weiße Chromax Ecken
    - Pastelweiße Flüssigkeit
    - RGB Stripes im Case, RGB LEDs am AGB und im CPU Block (beide sehen solche vor)

    "Standard"
    - Transparente Schläuche
    - Weiße Chromax Ecken
    - Orange Flüssigkeit
    - RGB Stripes im Case, RGB LEDs am AGB und im CPU Block

    Auch hier wieder - Pastel oder normal? Ich tue mich da so schwer...


    Was sagt ihr zu meinen Ideen? Ich tue mich sehr schwer mir das dann bildlich vorzustellen, da ich eben noch nie eine WaKü gebaut habe...
    Hier noch ein paar Fotos zum PC wie er aktuell aussieht, im Sysprofile finden sich die gleichen, btw).

    [Baubericht] Ebastler wassert eine 5960X - Status: 75%-b1.jpg [Baubericht] Ebastler wassert eine 5960X - Status: 75%-b2.jpg

    Ich bin für Hilfe zum Design, aber auch Anregungen falls etwas an meiner WaKü Hardware kacke sein sollte immer dankbar!
    Großes danke an dieser Stelle schonmal an superior1337 und the_leon für ihre beständige Hilfe über Whatsapp und an alle anderen die mir schon das eine oder andere Mal weitergeholfen haben!

    lg,
    ebastler
    Geändert von ebastler (24.06.2017 um 00:59 Uhr)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    33.122

    AW: Ebastler wassert eine 5960X - Baubericht und einige Fragen

    Wenn du bei deinem "Understatement" zusätzlich damit leben könntest keine Farbzusätze zu verwenden wäre das zumindest die Option, die WaKü komplett wartungsfrei zu haben.
    Da kannste Norprene Laborschläuche (schwarz) verwenden und Dest-Wasser mit ein bissl Glykol reintun und das wars. Da wird sich niemals irgendwas ab-/zusetzen können (was bei Farben und grade Pastel immer passieren kann).

    Persönlich würde ich Funktionalität immer Design vorziehen.
    Core i7 5960X @ 4 GHz / 1,2v; 64 GB DDR4-2400; Nvidia TitanX @ 2 GHz; Komplett-WaKü
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

  3. #3
    Avatar von ebastler
    Mitglied seit
    05.09.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    4.365

    AW: Ebastler wassert eine 5960X - Baubericht und einige Fragen

    Was mich auf eine weitere Idee bringt...

    "Understatement2"
    - Schwarze Schläuche
    - Schwarze chromax Ecken
    - Transparente Flüssigkeit
    - RGB Stripes im Case, RGB LEDs am AGB und im CPU Block

    Das könnte optisch auch cool aussehen und hat den Vorteil dass es wie von dir angesprochen absolut wartungsfrei ist - und optisch trotzdem schön, eventuell. Ich tue mich eben so schwer mir das vorzustellen.

    Dann noch irgendwann die Kabel des NTs sleeven, aber das muss ich so oder so, die originalen sind grausam.

  4. #4
    Avatar von the_leon
    Mitglied seit
    05.04.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Am Arsch der Welt
    Beiträge
    2.998

    AW: Ebastler wassert eine 5960X - Baubericht und einige Fragen

    Du kennst meine Antwort.

    Transparente Hardtubes, Schwarze Fittinge, Pastel Orange Flüssigkeit, RGB LEDs

    Und schwarze Chromax Ecken am Radi und weiße auf der anderen Seite (so wie du das mir vorgeschlagen hast)
    Xeon E5-1650 II Asus Rampage IV Formula II 32gb Trident.X DDR3-2400 II Nvidia GTX 1070 FE II Alphacool Eisbear 360 II MX100 256+512 II MX300 750 II RM550X II Dark Base 900

  5. #5
    Avatar von INU.ID
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    20.08.2007
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    ♁ (U+2641)
    Beiträge
    4.378

    AW: Ebastler wassert eine 5960X - Baubericht und einige Fragen

    Zitat Zitat von ebastler Beitrag anzeigen
    Zum CPU Block: Die X99 Version ist deutlich billiger als der normale und kommt direkt mit der X99 Jetplate/Insert sowie mit einem etwas besseren Montagesystem, so weit ich das gelesen habe. Nachteil ist, wenn ich mal wieder Plattform wechsle muss ich den Kühler ersetzen.
    Andererseits sollte die 5960X mit OC lange genug so schnell sein, dass, bis ich mal wieder wechsle, eh schon neue und bessere Kühler am Markt sein sollten, oder?
    Ich bezweifel stark das sich bei den Kühlern noch große Sprünge tun werden. Zumal es ja primär um die Watt der CPU geht. Ein Kühler von "heute", der die 200Watt Abwärme einer übertakteten CPU wegschaufelt, der wird das auch mit einer 200Watt-CPU in 2025 schaffen - sofern es dann eine Halterung für den entsprechenden Sockel gibt.
    .-=PCGH-Community-Veteran=-.
    Mitglied seit 2004 - Anzahl aller Beiträge: 17149 - Anzahl eröffneter Themen: 238 - Anzahl aller Antworten: 15975 - Anzahl erhaltene Antworten pro Beitrag: 0,9320 - Anzahl erhaltener Antworten pro eröffnetem Thema: 67,121 - Kleinanzeigen-Bewertungen: 20x positiv, 0x negativ

  6. #6
    Avatar von Pelle0095
    Mitglied seit
    29.04.2016
    Ort
    Cuxhaven
    Beiträge
    1.584

    AW: Ebastler wassert eine 5960X - Baubericht und einige Fragen

    Moin
    Mein Vorschlag
    Weiße EK Fittinge und neoprene Schläuche.
    Oder schwarze Fittinge und weiße Schläuche. Alles mit Chromax weiß.

    Ich bin ein Rabe und stehe auf alles was glänzt, deshalb würde ich bei meinem Case dann für CPU den Aquacomputer next in Hochglanz nehmen und Barrow oder Alphacool Fittinge in Chrom und weiße Hardtubes. Und dann ist destilliertem Wasser betreiben. Als LED nur ein oder zwei weiße Streifen, damit man schön die Hardware sieht und nicht alles Orange leuchtet.

    Der Vorschlag von Leon ist aber auch fein.

    Gesendet von meinem EVA-L09 mit Tapatalk
    Ryzen 5 1600@H2O RX 480 Red Devil@H2O 16GB RAM

    Worklog Silverstone TJ07http://extreme.pcgameshardware.de/ta...uen-glanz.html

  7. #7
    Avatar von ebastler
    Mitglied seit
    05.09.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    4.365

    AW: Ebastler wassert eine 5960X - Baubericht und einige Fragen

    Mit weißen Fittingen werde ich einfach nicht warm, leider.
    Schwarze Fittinge mit Noprene Schlauch sieht leider auch sehr mäßig aus, orange wie das Board hat EK nicht im Angebot :/

    Vielleicht doch transparente Schläche, schwarze Fittinge, schwarze Ecken. BWWAAAAH! Warum muss das so schwer sein.

    Anyway, wie relevant ist die Reihenfolge gerade wenn man wenig Radifläche mit sehr viel Heizleistung kombiniert? Die CPU verheizt schon bei 1,1V/4,2GHz knappe 250W, ich schätze die wird dann bis 500W wegsnacken, die 290X ist mit OC auch nicht grad sparsam.
    Es wäre kaum Mehraufwand für mich, AGB -> GPU -> Radi Top -> CPU -> Radi Front -> AGB zu verschlauchen.
    Würde mir der Radi zwischen CPU und GPU an der CPU Temp was bringen? Wenn es nur 1°C spart - das ist es mir wert!
    Man liest ja immer die Reihenfolge sei irrelevant, aber das kann ich kaum glauben!

    Ach, gibt es Noprene Schläuche ohne weiße Schrift wie Tygon Noprene es beispielsweise haben?

  8. #8
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    33.122

    AW: Ebastler wassert eine 5960X - Baubericht und einige Fragen

    Zitat Zitat von ebastler Beitrag anzeigen
    wie relevant ist die Reihenfolge
    genau so:
    Zitat Zitat von ebastler Beitrag anzeigen
    Man liest ja immer die Reihenfolge sei irrelevant, aber das kann ich kaum glauben!
    Es ist völlig egal. Und der Grund ist einfach: Wasser hat eine sehr hohe speziefische Wärmekapazität und fließt in WaKüs vergleichsweise sehr schnell.
    Bedeutet selbst ein Chip der mehrere Hundert Watt Wärme abgibt erwärmt das Wasser nur ein, zwei, drei Grad (je nachdem wie hoch der Durchfluss ist) - und im gesamten Kreislauf herrscht plus minus eben dieser Handvoll Grad die gleiche Temperatur. Deswegen ists völlig wurscht wo welche Komponente im Kreislauf ist. Baue so, wie es am sinnvollsten ins Case passt.

    Relevant wird das erst dann, wenn du sagen wir ein Quad-SLI aus vier TitanX-Karten hättest wo jede Karte das Wasser 3 Grad erwärmt - dann wäre das Wasser nach der letzten Karte wenns richtung CPU geht 10-15°C wärmer als vor den Karten.
    Aber selbst hier würde man nicht irgendwie einen Radi zwischen die Karten klemmen was sehr aufwendig wäre sondern einfach den Durchfluss erhöhen (2. Pumpe) und damit die temperaturdifferenz wieder runterschrauben.
    Core i7 5960X @ 4 GHz / 1,2v; 64 GB DDR4-2400; Nvidia TitanX @ 2 GHz; Komplett-WaKü
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

  9. #9
    Avatar von ebastler
    Mitglied seit
    05.09.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    4.365

    AW: Ebastler wassert eine 5960X - Baubericht und einige Fragen

    Danke! Bei mir ist es vom Aufwand her sehr überschaubar, da der top Radi die Anschlüsse in meiner geplanten Config direkt ober dem CPU Block hätte. Deshalb frage ich

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10

    Mitglied seit
    08.04.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    152

    AW: Ebastler wassert eine 5960X - Baubericht und einige Fragen

    Zitat Zitat von ebastler Beitrag anzeigen
    Ach, gibt es Noprene Schläuche ohne weiße Schrift wie Tygon Noprene es beispielsweise haben?
    Der EK ZMT ist auch weichmacherfrei, den gibts aber nur in 16/10.

Seite 1 von 11 12345 ...
MiFCOM Express Deals

Ähnliche Themen

  1. Fragen zur Verwendung eines Autoradis
    Von ov3rclock3d92 im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 05.03.2008, 00:59
  2. Wasserkühlung versch. fragen.
    Von Shaddy im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 15.10.2007, 12:47
  3. 24"-TFT-Fragen: TN-Panel, DVI-D, HDMI
    Von StephenKing im Forum Monitore
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 03.10.2007, 17:38
  4. 2900vmod fragen!
    Von memphis@Mg im Forum Overclocking: Grafikkarten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.09.2007, 17:59
  5. Piranha Bytes stellt sich den Fragen der Messebesucher
    Von Hardware-Guru im Forum Games Convention 2007
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.08.2007, 22:44

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •