Likes Likes:  0
Seite 1 von 4 1234
  1. #1

    Fragen zur Verwendung eines Autoradis

    Moin Leute,
    hat jemand von euch konkrete Erfahrung in Verwendung eines Autoradiators in einem Wasserkühlkreislauf?
    - Wie sind die Anschlüsse eines Autoradis??
    - Wie bekommt man diese Anschlüsse an die Waküschläuche??
    - Wie sind Die Kühlleistungen (Bsp.vergl.360er Radi oda so^^)
    - Was gibts sonst noch zu beachten??

    Hab einiges gelesen, wollt jetzt aber einfach nochmal nachhorchen ^^
    Naya bin für jede Antwort dankbar!!

    PS: Falls jemand Bilder hat ruhig posten^^

    Naya THX
    Julian

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

    AW: Fragen zur Verwendung eines Autoradis

    Du meinst du willst das Ding fürs Kühlwasser im Auto als radi für deinen Pc benutzen ?
    Wenn ja ...

    1- Immer unterschiedlich da es dort keine Norm gibt
    2- Kommt drauf an ab einfachsten ist es bei zu großen Unterschieden den Schlauch aufschneiden, drüber stülpen und dann mit Silikon abzudichten.
    3- Kommt auf die Größe an gennerell aber schlechter da sie ja für einen ungleich stärkeren Luftstrom ausgelegt sind.
    4- Tu dich einen richtigen Radiator kaufen oder stell auch das dazugehörige Industrie Gebläse davor


  3. #3

    Mitglied seit
    20.08.2007
    Beiträge
    1.967

    AW: Fragen zur Verwendung eines Autoradis

    Naja, ruyven_macaran hat auch nen paar Autoradis rumstehen - und verwendet selbige für 200W Verlustleistung

  4. #4
    Avatar von TALON-ONE
    Mitglied seit
    18.09.2007
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    370

    AW: Fragen zur Verwendung eines Autoradis

    Ich würd´s mit nem Öl-oder Hydraulikkühler versuchen, nicht so "massig"






    "Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont."
    Konrad Adenauer




  5. #5
    Avatar von HtPC
    Mitglied seit
    27.09.2007
    Beiträge
    184

    AW: Fragen zur Verwendung eines Autoradis

    Zitat Zitat von TALON-ONE Beitrag anzeigen
    Ich würd´s mit nem Öl-oder Hydraulikkühler versuchen, nicht so "massig"




    Öl und Hydraulik Kühler sind aber für höhere Drücke ausgelegt und nicht billig.

    Radiatoren aus der Autoheizung erfüllen das auch.
    Nur die preise sind nicht so, das es sich überhaupt lohnt den Aufwand für die Anschlüsse und Pumpe zu betreiben.

    MfG

    Aus der Ferne ist alles schön, Details trüben den Tag

    www.kubrick2001.com



  6. #6

    AW: Fragen zur Verwendung eines Autoradis

    naja wenn man noch günstig einen rumstehen hat dann vielleicht aber sonst lohnt sich es nicht wenn du die erst noch anschaffen musst.

    habe das auch mal gemacht aber ich bin auch maschinenbauer ich habe mir dafür extra ein gehäuse gebaus und nach ein paar tagen hab ich das ding wieder verkauft.

    das ist eine heiden arbeit alles so umzubauen dass es für ne wakü passt.

    wenn du ölkühler oder hydraulikkühler nimmst sind die meistens besser geeignet weil die noch ein anschlussgewinde haben (meistens) über das man mit reduzierstücken auf 1/4" kommen kann um daran dann ganz normale anschlüsse drann unter bringen zu können, was mit den normalen autokühlern schon schwierig wird weil die meisten nur mit einer schläuchtülle übergroßen ausmaßes ausgestattet sind.
    Das Licht ist schneller als die Schallgeschwindigkeit. Deshalb hält man manche Leute für helle Köpfchen..... bis man sie reden hört.

  7. #7
    Avatar von TALON-ONE
    Mitglied seit
    18.09.2007
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    370

    AW: Fragen zur Verwendung eines Autoradis

    Na sag ich doch, trotzdem sieht´s "********" aus





    "Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont."
    Konrad Adenauer




  8. #8
    Avatar von HtPC
    Mitglied seit
    27.09.2007
    Beiträge
    184

    AW: Fragen zur Verwendung eines Autoradis

    Zitat Zitat von TALON-ONE Beitrag anzeigen
    Na sag ich doch, trotzdem sieht´s "********" aus
    http://www.autokuehler-frank.de/sond.../bentley-3.gif
    Nicht immer....

    Aus der Ferne ist alles schön, Details trüben den Tag

    www.kubrick2001.com



  9. #9
    Avatar von TALON-ONE
    Mitglied seit
    18.09.2007
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    370

    AW: Fragen zur Verwendung eines Autoradis

    OK, überredet...:sm_B-X:





    "Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont."
    Konrad Adenauer




    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10

    AW: Fragen zur Verwendung eines Autoradis

    aber sag doch mal was das ding kostet

    da kannste mit sicherheit ne ganze pc wakü für bekommen
    Das Licht ist schneller als die Schallgeschwindigkeit. Deshalb hält man manche Leute für helle Köpfchen..... bis man sie reden hört.

Seite 1 von 4 1234
MiFCOM Express Deals

Ähnliche Themen

  1. Wasserkühlung versch. fragen.
    Von Shaddy im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 15.10.2007, 12:47
  2. 24"-TFT-Fragen: TN-Panel, DVI-D, HDMI
    Von StephenKing im Forum Monitore
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 03.10.2007, 17:38
  3. 2900vmod fragen!
    Von memphis@Mg im Forum Overclocking: Grafikkarten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.09.2007, 17:59
  4. Piranha Bytes stellt sich den Fragen der Messebesucher
    Von Hardware-Guru im Forum Games Convention 2007
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.08.2007, 22:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •