Seite 3 von 13 1234567 ...
  1. #21
    Nobody 2.0
    Gast

    AW: [HowTo]Wasserkühlung reinigen

    Ja sieht nicht schlecht aus jetzt mit Bildern.
    Aber du hast noch was vergessen.

    Du solltest noch den Haftungsausschluss reinbasteln. das ist leider bei so etwas nötig.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22
    Avatar von klon5422
    Mitglied seit
    24.03.2009
    Ort
    Mannem
    Beiträge
    30

    AW: [HowTo]Wasserkühlung reinigen

    Hey! Vielen Dank! sehr schönes Ausführliches How To. Hab es gleich mal ausprobiert, funktioniert super!

  3. #23
    Avatar von Schwini
    Mitglied seit
    29.01.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    393

    AW: [HowTo]Wasserkühlung reinigen

    Schönes How-To! Muss man nicht imme fragen, als Wakü-Noob.
    Eine Anregung hätte ich aber noch: Undzwar: Diese kleinen bilder neben den einzelnen Schritten. Sind sehr klein. Man kann nicht richtig erkennen, was darauf zu sehen ist, eventuell könntest Du die noch anderweitig verlinken, sodass man auch erkennen kann, was drauf ist.

    Aber ansonsten sehr gutes Tutorial!
    Intel i5 2500k @ 4,2 ghz @ Watercool Heatkiller Rev. 3.0 -> Nickel, Asus P8P67 Deluxe @ Anfi tec Set -> Nickel, Ati Radeon HD 6950@ 6970 @EK Waterblocks -> Nickel, Corsair Dominator 8GB CL9 1600 Mhz @EK RAM Dominator -> Nickel, Lian Li PC-7FN


  4. #24
    Avatar von empty
    Mitglied seit
    08.07.2010
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    843

    AW: [HowTo]Wasserkühlung reinigen

    Komme eben erst aus den Bergen zurück, aber wir zwei werden da noch was zusammen hinkriegen sei dir einfach Bewusst das ich nicht mit allem was da steht 100% einverstanden bin.

    Für Kaufberatungen:
    Nemetona's: FAQ: Waküs in verschiedenen Preisklassen



  5. #25
    Avatar von Chaoswave
    Mitglied seit
    14.02.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    550

    AW: [HowTo]Wasserkühlung reinigen

    kein Problem
    du hast so oder so mehr Erfahrung mit Wakü und der Chemie. Das weiß ich schon.
    WaKü outsourced: black'n blue waterbox
    Mein System:
    Intel Sandy Bridge i5 2500k @H²O/Nvidia GTX 560Ti 1GB @H²O/Exceleram Black Sark 8GB/Asus P8P67 Pro/
    Samsung F3 HD103SJ 1TB/Samsung F4 HD204UI 2TB

  6. #26
    Avatar von zettiii
    Mitglied seit
    31.07.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Marne
    Beiträge
    1.535

    AW: [HowTo]Wasserkühlung reinigen

    Ich hätte noch ein paar "schmutzige" Bilder
    Sonst sehr schön gemacht. Vielleicht solltest du aber noch dazu schreiben, wie viel Cillit Bang in den Radi sollte

  7. #27
    Avatar von empty
    Mitglied seit
    08.07.2010
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    843

    AW: [HowTo]Wasserkühlung reinigen

    So Hi erstmals

    Sorry das ich mich erst jetzt dazu äussern kann aber hatte diese Woche doch einiges zu tun.

    Ich habe allgemein wenn ich dein Guide lese das Gefühl, das ganze ist nicht so seriös und der Text in der Durchführung lässt einfach erkennen das du dir Wissenschaftliche Berichte nicht gewöhnt bist. Das soll nicht angreifend sein aber es fehlt die Ernsthaftigkeit. Es tut mir leid, ich möchte dich nicht zum Plagiat bewegen du darfst aber ruig meinen Text hier mit einbauen, wenn du die Quelle angibst. Ich meine klar du hast dir Mühe gegeben und Zeit investiert für etwas das der Community dienen soll, aber verglichen mit meinem Guide (der sich nur auf Radiatoren-Reinigung bezieht) ist an deinem Knochen nichts dran, und das aus meiner Sicht. Ich bin mir halt Labor-Versuche, Versuchsbeschreibungen und Berichte gewohnt.

    Dann wiederholen wir den Vorgang mit dem orangen Cillit Bang.
    Aber Achtung: das Cillit Bang MAXIMAL 5 Minuten einwirken lassen.
    Aber der Hinweis warum es nur maximal 5 Minuten sein sollen steht niergens.

    Darum braucht dein Guide auch sicher eine Vorbereitung. Und zwar auch von den Reinigungsmitteln. Mischverhältnisse usw. Ich nehme auch zur Kenntnis, das du die Produktwahl besser gelöst hast:
    einen guten Fettlöser (hier Cillit Bang grün)
    wobei ein Satz gross anfängt und nicht klein.

    Hier eine kurze Liste, von Sachen die mir so gerade beim ersten Durchlesen aufgefallen sind:
    Einleitung:

    • Wenn man von Anfang an neue Komponenten reinigt und dann einbaut minimiert man das Risiko auf Kühlmittelausfälle etc.
    • Algenbildung in einer Wakü ist schlicht ein Mythos

    Was Man braucht:

    • Einweghandschuhe sind kein "Must Have" aber empfehlenswert,

    Reinigen des Radiators:

    • Vorbereitung der Lösungen fehlt, so wie du schreibst gehen die Unverdünnt in den Radiator. 1) Zu agressiv 2) zu Teuer. Füll mal ein MoRa3 zweimal so ....
    • Hinweis auf Warm-/Kaltwasser Problematik beim Durchspülen.
    • Hinweis auf Druckproblematik

    Für Kaufberatungen:
    Nemetona's: FAQ: Waküs in verschiedenen Preisklassen



  8. #28
    Avatar von stimpi2k4
    Mitglied seit
    26.11.2008
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.375

    Reinigung einer neuen Wasserkühlung??

    Hallo zusammen,
    ich habe mir eine Wasserkühlung bestellt und auch die FAQ Wasserkühlungreinigen durchgelesen. Jetzt wollte ich noch wissen, ob ich einen neuen Radi mit Reinigungsmittel säubern muss, oder reicht es mit normalen Wasser???
    Sollte man die Lammelen beim Radi auch von außen säubern?
    Wie sieht das mit GPU und CPU Kühler aus, müssen die auch durchgespült werden??
    Verwende ich dest. oder normales Wasser beim reinigen?
    Möchte gerne alles richtig machen, wenn die Lieferung kommt und die Komponeten schnell in den Einsatz schicken.
    CoreI7 6700K - ASRock OC Formula - GigaByte R9 290x -
    16GB GSkill Ripjaws V - Win10 Ultimate 64Bit - NZXT Phantom 820 -Watercooled Mora3 - Corsair AX 750 -
    http://www.sysprofile.de/id144453

  9. #29
    Avatar von VJoe2max
    Mitglied seit
    28.05.2009
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    2.860

    AW: [HowTo]Wasserkühlung reinigen

    Steht hier doch haarklein beschrieben wie man die Komponenten vor dem Einsatz reinigen sollte . Weder nur mit destilliertem Wasser noch mit Leitungswasser erzielst du eine nennenswerte Reinigungswirkung in Komponenten (außer für groben losen Dreck).

    btw: Schönes HowTo!
    Hauptrechner: Intel Core i7 4790T - Asrock Z87E-ITX - 512GB Samsung 850 Pro SSD - PicoPSU 160W-XT & 102W Seasonic SSA-1201-12 | Boinc: Intel Core i5 4570S - Asrock Rack Z97M-WS - Gigabyte GTX 1070 FE - 256GB Samsung 830 SSD - 400W FSP Aurum | Gaming: Intel Core i7 6700K - ASUS Z170I-Pro Gaming - KFA² GTX 960 - 500GB Samsung EVO 840 SSD - 450W Corsair SF450

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #30

    AW: [HowTo]Wasserkühlung reinigen

    Zitat Zitat von empty Beitrag anzeigen
    So Hi erstmals

    Sorry das ich mich erst jetzt dazu äussern kann aber hatte diese Woche doch einiges zu tun.

    Ich habe allgemein wenn ich dein Guide lese das Gefühl, das ganze ist nicht so seriös und der Text in der Durchführung lässt einfach erkennen das du dir Wissenschaftliche Berichte nicht gewöhnt bist. Das soll nicht angreifend sein aber es fehlt die Ernsthaftigkeit. Es tut mir leid, ich möchte dich nicht zum Plagiat bewegen du darfst aber ruig meinen Text hier mit einbauen, wenn du die Quelle angibst. Ich meine klar du hast dir Mühe gegeben und Zeit investiert für etwas das der Community dienen soll, aber verglichen mit meinem Guide (der sich nur auf Radiatoren-Reinigung bezieht) ist an deinem Knochen nichts dran, und das aus meiner Sicht. Ich bin mir halt Labor-Versuche, Versuchsbeschreibungen und Berichte gewohnt.



    Aber der Hinweis warum es nur maximal 5 Minuten sein sollen steht niergens.

    Darum braucht dein Guide auch sicher eine Vorbereitung. Und zwar auch von den Reinigungsmitteln. Mischverhältnisse usw. Ich nehme auch zur Kenntnis, das du die Produktwahl besser gelöst hast: wobei ein Satz gross anfängt und nicht klein.

    Hier eine kurze Liste, von Sachen die mir so gerade beim ersten Durchlesen aufgefallen sind:
    Einleitung:

    • Wenn man von Anfang an neue Komponenten reinigt und dann einbaut minimiert man das Risiko auf Kühlmittelausfälle etc.
    • Algenbildung in einer Wakü ist schlicht ein Mythos

    Was Man braucht:

    • Einweghandschuhe sind kein "Must Have" aber empfehlenswert,

    Reinigen des Radiators:

    • Vorbereitung der Lösungen fehlt, so wie du schreibst gehen die Unverdünnt in den Radiator. 1) Zu agressiv 2) zu Teuer. Füll mal ein MoRa3 zweimal so ....
    • Hinweis auf Warm-/Kaltwasser Problematik beim Durchspülen.
    • Hinweis auf Druckproblematik


    Hallo empty,

    leider lese ich aus deinem Beitrag bestenfalls nur Ansätze raus. Aus den editierungs Daten kann ich auch festellen das nach deiner Antwort keine Bearbeitung des Startposts erfolgt ist. Vieleicht könntest du in einem neuen Beitrag näher auf die angesprochenen Verbesserungsvorschläge eingehen. Mich würde es auch interessieren welche Mischverhältnisser angebracht sind, was wäre der Unterschied/das Problem bei der Wahl der Wassertemperatur usw.

    Weiterhin erwähnst du einen eignen Beitrag der sich bereits mit dem Thema beschäftigt, ein Link dazu wäre dann vieleicht auch sinvoll.

    mfg
    Geändert von Koerbsen (10.03.2011 um 13:25 Uhr)

Seite 3 von 13 1234567 ...
MiFCOM Express Deals

Ähnliche Themen

  1. Wasserkühlung reinigen
    Von Moose83 im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.09.2010, 10:01
  2. Wasserkühlung reinigen ohne sie auseinander zu bauen?
    Von derstef im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 07.09.2010, 15:20
  3. Kontakte reinigen?
    Von DKOH im Forum Sonstige Hardware
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 15:08
  4. Pc reinigen
    Von Gast12307 im Forum Sonstige Hardware
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 30.05.2010, 12:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •