Likes Likes:  0
  1. #1

    Mitglied seit
    05.02.2017
    Beiträge
    2

    Frage Luefterschaden beim Enermax Triathlor FC 650W Modular 80+ Bronze

    Hi,
    ich nutze ein Enermax Triathlor 650W Modular 80+ Bronze in meinem PC und seit einer Woche macht dessen Luefter ganz ungesunde Ratter-Geraeusche. Nicht durchgehend, manchmal ist es nur ein sehr leises Klickern, aber wenn der PC dann laenger laeuft und durch Spiele auch hohe Last aufs NT kommt, veraendert sich das Geraeusch auch, wird mal mehr, mal weniger. Ich gehe davon aus, dass das das Lager des Luefters ist?

    Nun ist es so, dass Enermax laut seiner Website auf 80+ Bronze Netzteile nur 3 Jahre Garantie gewaehrt (und Luefter doch ohnehin Verschleissteile sind). Die 3 Jahre sind bei mir leider schon rum (Rechnung von April 2013).
    Mir bleiben also wohl 3 Optionen:
    - neues Netzteil kaufen
    - Luefter im Netzteil wechseln
    - Lager oelen?

    Aus finanziellen Gruenden wuerde ich diese Liste am liebsten von unten nach oben abarbeiten und mich daher erstmal hieran versuchen (Keep ‘Em Spinning: How To Lubricate PC Fans - Overclockers). Nun nutzt Enermax ja scheinbar spezielle "Twister Bearings". Ist es bei solchen ueberhaupt moeglich und sinnvoll, einen Tropfen Oel anzubringen? Oder ist das bei solchen Geraeuschen eh schon zu spaet?

    Nur wegen dem Luefter direkt ein ganzes neues Netzteil zu kaufen moechte ich eigentlich vermeiden. Habt ihr sonst irgendwelche Tipps?

    So hoert sich das ganze beim Spielen teilweise an: Vocaroo | Voice message Wie ein LKW, oder? Wir haben es schon als Augmented Reality beim Panzer-Spiel anerkannt :]

    P.S.: Das Fehlen der Umlaute bitte ich zu entschuldigen, das Forum hat die fuerchterlich zerhackstueckelt mit offensichtlich falschem Encoding

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von evilgrin68
    Mitglied seit
    02.10.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    2.359

    AW: Luefterschaden beim Enermax Triathlor FC 650W Modular 80+ Bronze

    Zitat Zitat von Type-21 Beitrag anzeigen
    ... Nun nutzt Enermax ja scheinbar spezielle "Twister Bearings".
    Geräuscharme Kühlung
    Langlebiger, kugelgelagerter 12-cm-Lüfter für eine optimale und geräuscharme Kühlung und lange Lebensdauer.


    Wenn du mit dem Öl ans Lager kommst, kann das kurzzeitig Besserung bringen.

    Zitat Zitat von Type-21 Beitrag anzeigen
    ... Luefter im Netzteil wechseln
    Bist du ausgebildete Elektro/Elektronik Fachkraft und dir der Gefahren im Umgang mit Strom und Spannungen bewusst?! Hier: Geladene Kondensatoren.

    Zitat Zitat von Type-21 Beitrag anzeigen
    ... neues Netzteil kaufen
    Die Wohl beste Option.
    | Intel i5 6600K @ 4.5 GHz @ 1,232 Volt @ Genesis Black | ASUS Z170 Pro Gaming | Corsair Vengeance LPX @ 3000 MHz | Gainward GTX 1070 Phoenix |

  3. #3

    Mitglied seit
    20.06.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    250

    AW: Luefterschaden beim Enermax Triathlor FC 650W Modular 80+ Bronze

    Ich hatte das gleiche Problem und habe einen herkömmlichen Lüfter eingebaut, das Kabel nach aussen geführt und ans Mainboard angeschlossen. Funktioniert seit Jahren.

  4. #4

    Mitglied seit
    05.02.2017
    Beiträge
    2

    AW: Luefterschaden beim Enermax Triathlor FC 650W Modular 80+ Bronze

    Zitat Zitat von evilgrin68 Beitrag anzeigen
    Wenn du mit dem Öl ans Lager kommst, kann das kurzzeitig Besserung bringen.
    Wäre gut zu wissen, ob jemand weiß, ob man da überhaupt dran kommt. Manche Hersteller verkleben da ja sogar Teile.

    Zitat Zitat von evilgrin68 Beitrag anzeigen
    Bist du ausgebildete Elektro/Elektronik Fachkraft und dir der Gefahren im Umgang mit Strom und Spannungen bewusst?! Hier: Geladene Kondensatoren.
    Ausgebildet leider nein, der Gefahr bewusst schon. Ich hab da schon Respekt vor :/

    Zitat Zitat von Garnorh198 Beitrag anzeigen
    Ich hatte das gleiche Problem und habe einen herkömmlichen Lüfter eingebaut, das Kabel nach aussen geführt und ans Mainboard angeschlossen. Funktioniert seit Jahren.
    Kannst du mir sagen, welche Stecker Enermax verwendet? Sind das proprietäre, also kann man da gar keine normalen Gehäuselüfter anschließen? Mit dem nach außen führen zum Mainbord das hab ich eben auch per Google schon mal gefunden.

  5. #5

    Mitglied seit
    20.06.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    250

    AW: Luefterschaden beim Enermax Triathlor FC 650W Modular 80+ Bronze

    Da nehmen fast alle die gleichen dreipoligen Stecker. Sind kleiner als die normalen Lüfteranschlüsse. Ich schaue mal, ob ich ein Bild finde. Ich glaube, irgendwo habe ich auch schon einen Adapter gesehen.

    http://www.abload.de/img/img_2506sm3g.jpg

    Der linke Stecker ist es.

  6. #6

    AW: Luefterschaden beim Enermax Triathlor FC 650W Modular 80+ Bronze

    Hi Type-21,

    Das hört sich nicht gut an

    Aber der Lüfter ist ein Verschleißteil und kann daher nach vielen Jahren Benutzung Geräusche verursachen. Aus Sicherheitsgründen dürfen wir leider keine Ersatzteile für die Netzteile verkaufen.

    Ölen wird nicht wirklich weiterhelfen, da das "Twister Bearing" ein Magnet-Lager ist.
    Falls du den Lüfter tauschst, bitte beachte: Jegliche Modifikationen erfolgen auf eigene Gefahr.

    Es tut uns Leid, aber nach der Garantiezeit können wir leider nichts machen.

    Mit besten Grüße,
    Das Enermax Team
    Homepage: www.enermax.de | Community: www.facebook.com/enermaxeurope | YouTube: www.youtube.com/user/enermaxeurope

    Technischer Support: Kostenlose Hotline 0800-3637629 (Mo. - Fr. 8:30 bis 17:00 Uhr) | E-Mail support@enermax.de

  7. #7
    Avatar von HardstylePhoenix
    Mitglied seit
    07.02.2009
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    174

    AW: Luefterschaden beim Enermax Triathlor FC 650W Modular 80+ Bronze

    Ich habe mal ein Praktikum bei einem Unternehmen gemacht als Fachinformatiker und dort habe ich gesehen wie ein anderer Kollege dann an dem Netzteil gefeilt hat und da so ein Kondensator geplatzt ist also das ist wirklich nicht zu empfehlen vor allen Dingen kannst du dadurch erblinden wenn du in dieses Licht rein guckst was dann ausgestrahlt wird
    By HardstylePhoenix!


Ähnliche Themen

  1. [Review] Enermax Triathlor Eco 650w
    Von DaBlackSheep im Forum Anleitungen, wichtige Praxis- und Test-Artikel
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.11.2015, 15:46
  2. Enermax Triathlor FC 550W, 650W und 750W ab sofort lieferbar
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Netzteilen und Gehäusen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.02.2013, 09:32
  3. LED austauschen beim Enermax Twister Everest
    Von Fafafin im Forum Luftkühlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.11.2012, 14:12
  4. Luftkühlung beim Enermax Staray
    Von ForceOne im Forum Luftkühlung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.11.2010, 12:33

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •