Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Herzlich willkommen!

    Herzlich willkommen im Support-Bereich von ENERMAX!

    An dieser Stelle stehen wir euch ab sofort bei Fragen und Problem zu Produkten von ENERMAX mit Rat und Tat zur Seite. Wir freuen uns sehr, dass wir euch diesen zusätzlichen Service anbieten können und werden uns bemühen eure Anfragen rasch zu beantworten. Konstruktive Kritik, Verbesserungsvorschläge oder Wünsche zu aktuellen oder zukünftigen Produkten sind ausdrücklich erwünscht und helfen uns bei der Weiterentwicklung unseres Produktportfolios.

    In dringenden Fällen empfehlen wir euch den direkten Kontakt über unsere kostenlose Servicehotline (aus dem deutschen Festnetz): 0800-3637629 (Mo. bis Fr., 8:30 bis 17:00 Uhr). Darüber hinaus könnt ihr uns eure Anliegen oder Fragen auch über das Online-Supportformular auf ENERMAX.DE zukommen lassen.

    Informationen zur Garantieabwicklung und die wichtigsten Garantiebestimmung findet ihr unter: ENERMAX.DE - Garantie.

    Wir hoffen auf ein faires und höfliches Miteinander. Haltet euch bitte an die PCGHX-Forenregeln und an zwischenmenschliche Umgangsformen. Vielen Dank!

    Das ENERMAX-Support-Team
    Geändert von Enermax-Support (25.06.2014 um 09:15 Uhr)
    Homepage: www.enermax.de | Community: www.facebook.com/enermaxeurope | YouTube: www.youtube.com/user/enermaxeurope

    Technischer Support: Kostenlose Hotline 0800-3637629 (Mo. - Fr. 8:30 bis 17:00 Uhr) | E-Mail support@enermax.de

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von oelkanne
    Mitglied seit
    15.12.2011
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Untergruppenbach
    Beiträge
    367

    AW: Herzlich willkommen!

    Darf man gleich mal was fragen ohne gesteinigt zu werden??
    It's a know fact that politians suffer from a lack of oxygen. And so they should be ventillated from time to time. Preferably with a high power rifle and scope.

  3. #3

    AW: Herzlich willkommen!

    Zitat Zitat von oelkanne Beitrag anzeigen
    Darf man gleich mal was fragen ohne gesteinigt zu werden??
    Man darf. Dafür sind wir ja hier...
    Homepage: www.enermax.de | Community: www.facebook.com/enermaxeurope | YouTube: www.youtube.com/user/enermaxeurope

    Technischer Support: Kostenlose Hotline 0800-3637629 (Mo. - Fr. 8:30 bis 17:00 Uhr) | E-Mail support@enermax.de

  4. #4

    Mitglied seit
    01.05.2013
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    http://1.1.1.1
    Beiträge
    3.258
    Finde es sehr lobenswert, dass ihr diese Stelle eröffnet habt!

    Willkommen bei PCGHX!

  5. #5
    Avatar von oelkanne
    Mitglied seit
    15.12.2011
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Untergruppenbach
    Beiträge
    367

    AW: Herzlich willkommen!

    Cool

    Also...als Wasserkühlungs-Bastler fragt man sich doch ab und an mal....Die Netzteil-Kabel selber zu machen??
    Hab mir letztes Jahr nen MaxRevo1350W zugelegt weil die 3 Grafikkarten auch Saft brauchen. Da es mal wieder so gekommen ist dass Ich die Rückseite vor lauter Kabel -Verlängerungen nicht mehr zu bekomme würde ich dann schon gerne alle NT-Kabel selbst in der Länge anpassen.

    Und was für Kabelsorte sollt ich dann nehmen?? Bin nicht so derjenige der sich mit Kabel Arten auskennt.....

    Ist dann die Garantie futsch wenn ich sowas mache?

    Besten Dank für Hilfe
    It's a know fact that politians suffer from a lack of oxygen. And so they should be ventillated from time to time. Preferably with a high power rifle and scope.

  6. #6

    AW: Herzlich willkommen!

    Zitat Zitat von oelkanne Beitrag anzeigen
    Cool

    Also...als Wasserkühlungs-Bastler fragt man sich doch ab und an mal....Die Netzteil-Kabel selber zu machen??
    Hab mir letztes Jahr nen MaxRevo1350W zugelegt weil die 3 Grafikkarten auch Saft brauchen. Da es mal wieder so gekommen ist dass Ich die Rückseite vor lauter Kabel -Verlängerungen nicht mehr zu bekomme würde ich dann schon gerne alle NT-Kabel selbst in der Länge anpassen.

    Und was für Kabelsorte sollt ich dann nehmen?? Bin nicht so derjenige der sich mit Kabel Arten auskennt.....

    Ist dann die Garantie futsch wenn ich sowas mache?

    Besten Dank für Hilfe
    Hallo oelkanne,

    ich kläre mit unseren Technikern, ob wir Informationen zu dem Thema herausgeben können. Zur Frage der Garantie: Modifikationen können zu einem Defekt führen, deshalb würden wir immer abraten, selbst Hand anzulegen. Wir wissen aber natürlich auch, dass unsere Kunden gern basteln, um ihr System zu perfektionieren. Das können und wollen wir nicht verhindern. Falls jedoch durch die Modifikation das Netzteil beschädigt wird, können keine Garantieansprüche mehr geltend gemacht werden.

    UPDATE: Unsere Techniker haben darauf hingewiesen, dass man auf jeden Fall den richtigen Kabelquerschnitt wählen sollte. Für ein hochwattiges Netzteil wie das MaxRevo sollte man auf jeden Fall mindestens 16AWG-Kabel verwenden. Normalerweise findest du diese Angabe auch auf der Kabelisolierung. Bitte beachten, dass man bei längeren Kabeln mit leichten Wirkungsgradverluste und Spannungsabfällen rechnen muss.

    Wir möchten aber noch einmal festhalten, dass Modifikationen wie diese auf eigene Gefahr durchgeführt werden. Wir übernehmen keine Haftung für mögliche Schäden am Gerät oder System, die durch die Modifikation entstanden sind, z. B. durch vertauschte Pins o. ä.
    Geändert von Enermax-Support (04.07.2014 um 14:15 Uhr) Grund: Update
    Homepage: www.enermax.de | Community: www.facebook.com/enermaxeurope | YouTube: www.youtube.com/user/enermaxeurope

    Technischer Support: Kostenlose Hotline 0800-3637629 (Mo. - Fr. 8:30 bis 17:00 Uhr) | E-Mail support@enermax.de

  7. #7

    Mitglied seit
    20.07.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    21

    AW: Herzlich willkommen!

    Hallo Enermax Staff

    Ich hätte da eine Frage zu den " Enermax Magma Advance" 120mm Lüftern.

    In meinem Rechner werkeln 5 "Enermax Magma Advance" 120mm Lüfter als Zulüfter. Sprich sie sorgen dafür, daß immer genug Luft in das Gehäuse reinkommt. Als Ablüfter werkeln bei mir 3 "Prolimatech Vortex Aluminium" 140mm Lüfter. Sprich sie fördern die Luft wieder aus dem Gehäuse hinaus.

    Die Luftfördermengen aller jeweiligen Lüfter sieht wie folgt aus:

    Prolimatech Vortex Aluminium 140mm
    3 x kleinste Stufe (900 RPM) = 331,41 m³/h
    3 x mittlere Stufe (1200 RPM) = 509,70 m³/h
    3 x höchste Stufe (1600 RPM) = 647,31 m³/h

    Enermax Magma Advance 120mm
    5 x kleinste Stufe (1000 RPM) = 404,95 m³/h
    5 x mittlere Stufe (1500 RPM) = 587,45 m³/h
    5 x höchste Stufe (1800 RPM) = 705,35 m³/h

    Wie man an der Auflistung sehen kann fördern die Magma Advance immer mehr Luft ins Gehäuse als die Vortex Aluminium wieder hinausfördern. Da kann man an sich mit leben. Aber ich würde gerne die Luftfördermengen der Lüfter besser angleichen wollen. Ich steuere die Lüfter nicht über die Adapterkabel (Vortex Aluminium) oder die Schalterstellung (Magma Advance) an sondern über zwei "Alpine Touch" Lüftersteuerungen. Damit könnte ich also die Luffördermenge der Magma Advance und die der Vortex Aluminium ziemlich ausgewogen angleichen. Allerdings würde ich dazu weit genauere Daten über die geförderte Luftmenge pro RPM benötigen als sie im Datenblatt der Magma Advance und der Vortex Aluminium angegeben sind. In den Datenblättern stehen aber leider nur die Daten der drei bereits genannten Umdrehungsstufen. Ansich könnte man sich mit den drei Werten die m³/h pro RPM bereits ausrechnen aber Lüfter fördern die Luftmenge ja nicht linear zur Umdrehung ihrer Lüfterblätter.

    Beispiel: Magma Advance 120mm
    80,99 m³/h : 1000 RPM = 0,08099 m³/h pro RPM
    117,49 m³/h : 1500 RPM = 0,07832 m³/h pro RPM
    141,07 m³/h : 1800 RPM = 0,07837 m³/h pro RPM

    Der Mittelwert daraus würde dann also 0,07922 m³/h lauten.

    Nur ergibt dann 0,07922 m³/h x 1000 RPM = 79,22 m³/h und 0,07922 m³/h x 1500 RPM = 118,83 m³/h und 0,07922 m³/h x 1800 RPM = 142,59 m³/h.

    An dieser Rechnung und Gegenrechnung kann man gut erkennen, daß es sich hier um eine Kurve bei der Luftfördermenge (m³/h) pro RPM handeln muss. Leider vermag ich es nicht mir diese Kurve auch nur annähernd selbst zu errechen. Wäre es möglich, daß ich für die Enermax Magma Advance 120mm eine detailierte Kurve der Luftfördermenge (m³/h) pro RPM erhalten könnte? Dann könnte ich damit die Magma Advance genauer auf die Vortex Aluminium abstimmen. An Prolimatech habe ich bereits die gleiche Anfrage für die Vortex Aluminium 140mm gestellt und hoffe, daß ich von Prolimatech eine entpsrechende Antwort erhalte. Denn mir ist natürlich klar, daß mir Enermax keine Antwort zu den Lüftern von Prolimatech geben kann.

  8. #8
    Avatar von oelkanne
    Mitglied seit
    15.12.2011
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Untergruppenbach
    Beiträge
    367

    AW: Herzlich willkommen!

    Zitat Zitat von Enermax-Support Beitrag anzeigen
    Hallo oelkanne,

    ich kläre mit unseren Technikern, ob wir Informationen zu dem Thema herausgeben können. Zur Frage der Garantie: Modifikationen können zu einem Defekt führen, deshalb würden wir immer abraten, selbst Hand anzulegen. Wir wissen aber natürlich auch, dass unsere Kunden gern basteln, um ihr System zu perfektionieren. Das können und wollen wir nicht verhindern. Falls jedoch durch die Modifikation das Netzteil beschädigt wird, können keine Garantieansprüche mehr geltend gemacht werden.

    UPDATE: Unsere Techniker haben darauf hingewiesen, dass man auf jeden Fall den richtigen Kabelquerschnitt wählen sollte. Für ein hochwattiges Netzteil wie das MaxRevo sollte man auf jeden Fall mindestens 16AWG-Kabel verwenden. Normalerweise findest du diese Angabe auch auf der Kabelisolierung. Bitte beachten, dass man bei längeren Kabeln mit leichten Wirkungsgradverluste und Spannungsabfällen rechnen muss.

    Wir möchten aber noch einmal festhalten, dass Modifikationen wie diese auf eigene Gefahr durchgeführt werden. Wir übernehmen keine Haftung für mögliche Schäden am Gerät oder System, die durch die Modifikation entstanden sind, z. B. durch vertauschte Pins o. ä.
    Vielen Dank and die Technik

    Es dreht sich ja nicht drum die Kabel um 5 Meter länger zu machen sondern wenn dann sind die 10-15cm zu kurz um sie bei mir richtig zu Verlegen. AWG16 steht auf den Kabeln drauf ja...aber was das hierzulande denn?
    Das wenn mir mein NT um die Ohren fliegt beim ersten einschalten ich keine Garantie-Ansprüche mehr hab ist mir auch bewusst ... mir ging es darumob die zusätzliche Last der Kabel ausschlag gebend sein kann eine RMA zu verweigern
    It's a know fact that politians suffer from a lack of oxygen. And so they should be ventillated from time to time. Preferably with a high power rifle and scope.

  9. #9

    AW: Herzlich willkommen!

    Hallo oelkanne,
    ich habe deine Frage nochmal an unsere Techniker weitergeleitet. Sobald ich dir eine genaue Antwort dazu liefern kann, bekommst du diese dann natürlich auch.
    UPDATE:
    Hallo oelkanne,
    normalerweise ist es so, dass jeder Elektrofachmarkt mit der Bezeichnung AWG 16 etwas anfangen kann, da es sich hierbei um einen internationalen Standard handelt. Für genauere Informationen würde ich dir raten mal in folgende PDF zu schauen, die mir mein Techniker weitergeleitet hat: http://www.meinhartkabel.com/fileadm...AWG-Litzen.pdf. Dort hast du dann auch noch ein paar zusätzliche Informationen zu den Kabeln.

    Ein Kürzen der Kabel, wie du es deinem Fall vor hast, ist für dich sogar zum Vorteil, da du damit die Spannungsregulation verbesserst. Je kürzer das Kabel ist, desto geringer ist der entsprechende Widerstand.
    Was das Entfallen der Garantie angeht, sprechen wir hier eher von Fällen, wo z.B. Pins vertauscht werden und dadurch angeschlossene Komponenten in Mitleidenschaft gezogen werden. Von daher brauchst du dir beim Kürzen der Kabel, sofern du alles ordnungsgemäß durchführst, keine Sorgen zu machen.



    Hallo Berlin-Caveman,
    da auch deine Frage etwas spezieller ist, müsste ich dich leider auch etwas vertrösten. Ich werde deine Frage direkt an den Produktmanager in unserer Zentrale von dem Magma Advance weiterleiten. Sobald ich auch hier eine Antwort habe, bekommst du diese natürlich so schnell wie möglich.

    Für die Zukunft wäre es auch schön, wenn für zukünftige Fragen immer ein eigenes Thema eröffnet wird. So haben wir immerhin die Möglichkeit, alles etwas übersichtlicher zu gestalten, als alles in einem Thema abzuarbeiten.
    Geändert von Enermax-Support (07.07.2014 um 15:11 Uhr) Grund: Update für oelkanne
    Homepage: www.enermax.de | Community: www.facebook.com/enermaxeurope | YouTube: www.youtube.com/user/enermaxeurope

    Technischer Support: Kostenlose Hotline 0800-3637629 (Mo. - Fr. 8:30 bis 17:00 Uhr) | E-Mail support@enermax.de

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von oelkanne
    Mitglied seit
    15.12.2011
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Untergruppenbach
    Beiträge
    367

    AW: Herzlich willkommen!

    Hey Cool

    Was für ein Support ...Ich hoffe nur schwer er schläft nicht ein. Bitte weiter so !!!

    Vielen Dank an dich und deine Techniker die da so rumflitzen (anscheinend auch in freier Wildbahn )

    Ihr habt mir sehr geholfen, denn mein ansässiger Elektrohandel, kann mit AWG Bezeichnugen nichts anfangen hab ich schon bemerkt
    It's a know fact that politians suffer from a lack of oxygen. And so they should be ventillated from time to time. Preferably with a high power rifle and scope.

Seite 1 von 2 12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •