Likes Likes:  0
Seite 3 von 15 123456713 ...
  1. #21
    Avatar von NCphalon
    Mitglied seit
    07.01.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    4.332

    AW: Warum solte ich ein Cougar Netzteil kaufen?

    "abstellen" is auchnet ganz wörtlich zu nehmen

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22
    Avatar von Compucase
    Mitglied seit
    12.03.2009
    Ort
    Hilden
    Beiträge
    570

    AW: Warum solte ich ein Cougar Netzteil kaufen?

    Guten Morgen zusammen.

    Leider muss ich euch bis heute Abend vertrösten, am heutigen Sonntag möchte die Familie auch mal wieder was mit dem Papa unternehmen.

    Heute Abend gibt es Antworten, bitte um Verständnis.

    Danke
    Weitere Informationen zu Netzteilen im Lexikon auf der COUGAR-Website.
    Individuelle Netzteilberatung bei uns im Forum.

  3. #23
    Gast20141208
    Gast

    AW: Warum solte ich ein Cougar Netzteil kaufen?

    Zitat Zitat von quantenslipstream Beitrag anzeigen
    Nun, ich bin seit Jahren mit meinen Netzteilen zufrieden, die ich so gekauft hatte, wieso also zu Cougar gehen.
    Einer, der jahrelang Opel gefahren hat und zufrieden war (immer diese verdammten Autovergleiche ) wechselt doch auch nicht plötzlich zu VW (oder wäre Skoda treffender? ).

    Natürlich bin ich nicht abgeneigt, aber es müssen neben guten Argumenten auch gute Tests bei rauskommen und nicht nur Wunschdenken.
    Also beim Test in der PCGH hat es ja sehr gut abgeschnitten.

    Sag bloß du bist Opelfahrer.

  4. #24
    Avatar von speedymike
    Mitglied seit
    22.03.2009
    Beiträge
    207

    AW: Warum solte ich ein Cougar Netzteil kaufen?

    cougar wird sich am nt markt schon positionieren. könnte ein wenig dauern. marken wie enermax, be quiet, tagan, ... sind sehr beliebt weil einfach viele user sehr sehr gute erfahrungen mit diesen marken gemacht haben. ein guter ruf kommt nicht von ganz alleine. und insgesamt wird sich das anbieten von nt schon lohnen; nicht umsonst gibt es mittlerweile nt von ocz, corsair, ...

    und ganz selbstlos ist das "abstellen" eines cougar mitarbeiters sicherlich nicht. versteht mich nicht falsch, es macht viel spass und es ist interessant die postings von compucase zu lesen (solche themenwoche muss es öfter geben), aber ich vermute mal stark dass nicht nur reine nächstenliebe dahinter steckt!

    ps: der support von enermax ist übrigens auch sehr sehr gut!
    C2Q9505 @ 3200 mhz with ac cuplex xt di | amd 6870 | asus p5k | 8 gb corsair ram | extreme gamer fatal1ty pro | enermax modu 625w | cm haf 932


  5. #25
    Gast20141208
    Gast

    AW: Warum solte ich ein Cougar Netzteil kaufen?

    Reine Nächstenliebe vielleicht nicht, aber wenn ich mir ansehe, was für Fragen Compucase hier beantwortet, hat das mit reiner Werbung nichts mehr zu tun.

  6. #26
    Avatar von Compucase
    Mitglied seit
    12.03.2009
    Ort
    Hilden
    Beiträge
    570

    AW: Warum solte ich ein Cougar Netzteil kaufen?

    So, nun die versprochenen Antworten zu den Fragen in diesem Thread.

    wann kommen die Dinger eig auf den Markt?
    Sind schon seit Anfang Juni erhaeltlich. Z.B. bei Alternate, Atelco oder hardwareversand. Dazu findet man die Produkte auch bereits unter Geizhals, Amazon, Schottenland, etc.
    Also die Verfuegbarkeit ist optimal.

    Bei der Lackierung werden wir uns evtl. mal was ueberlegen, kleine Sondereditionen etc.
    Was ich euch aber definitive versprechen kann – es werden keine Figuren aus der Sesamstrasse darauf abgebildet sein. Definitiv NEIN

    Ich find lackierte Netzteile generell Kot, eben weil die 'Außenhaut' kratzempfindlich ist, eben weil das unnötig Geld kostet, das besser ins innere geflossen wäre.
    Wir nutzen einen Lack der auch bei Automobilen benutzt wird, der ist extreme unempfindlich und weit besser als “Standard”.
    Und unser Inneres, nun ja, ist erstklassig. Das ist Fakt.

    PS: die Kabel sind auch in Strümpfe gehüllt, die im Netzteil anfangen und nicht außen (was ich ziemlich blöde finde), wobei ich diese 'Stüzstrümpfe' für die Kabel eh ziemlichen Mist find.
    Hier wäre mir ein anständiger Mantel lieber oder ein ähnlicher, niemals nie nicht leitender Überzug und kein potentieller Kurzschluss...
    Es wird dadurch keinen Kurzschluss geben solange das Netzteil so eingesetzt wird wie es sein soll. Die Kabel sind komplett geerdet, da passiert nichts.

    Mich würde es zum bsp. interessieren warum nur cougar und artic cooling ein netzteil für 50-60euro anbietet was spitzenleistung hat?


    [editi: na dann gute]
    alle anderen §edel§ nts von firman a bequiet - enermax usw (gibt ja nur 4-6 glaube ichfile:///C:/DOCUME%7E1/abc/LOCALS%7E1...p_image001.gif) gehen erst im die 100 rum?

    verbaut ihr andere komponenten, wo spart ihr-oder machen die anderen firmen einfach nur reibach?
    Wir verbauen schon andere Komponenten, nur hochwertigere als viele andere. Wir sparen ueberhaupt nicht. An nichts. Von Innen nur hochwertige Komponenten, von Aussen bester Lack aus der Automobilbranche, etc.
    Wir, HEC / Compucase, entwickeln UND produzieren selber. Wir haben alles in einer Hand. Viele andere MARKEN kaufen Ihre Netzteile bei grossen Produzenten ein, auch einige bei uns. Wir, der Hersteller, verkauft diese Designs, Entwicklungen etc. ja nicht kostenlos, ich glaube das kann jeder nachvollziehen. Fuer unsere eigenen COUGAR-Netzteile nutzen wir natuerlich nur das Beste. Als Hersteller koennen wir Komponenten in riesigen Mengen einkaufen und somit auch bessere Preise erzielen. Wir stellen ja wie gesagt nicht nur fuer unser eigenes Label her. Und die Lieferanten der Komponenten haben unterschiedliche Qualitaetsstufen “auf Lager”. Wenn wir dann die besten Komponenten einfach “mitbestellen” bekommen wir einen guten Preis.
    Es gibt nicht viele Unternehmen die eine aehnliche Groesse und Professionalitaet wie HEC / Compucase haben. Man kann es an einer einzelnen Hand abzaehlen. Besonders unsere Erfahrung macht uns da einzigartig. Seit fast 20 (!!) Jahren entwickeln wir Netzteile die wir in eigenen Produktionsstaetten mit eigener Qualitaertskontrolle herstellen. Wir sind gross geworden im OEM Geschaeft, also z.B. grosse Systemhaeuser mit Gehaeusen und Netzteilen beliefert die tausende Komplett-PC’s pro Monat verkauft haben. Die brauchen Qualitaet, nichts anderes. Wenn da ein Komplett PC vom Endkunde ueber drei Stationen wieder beim Systemhaus landet weil das Netzteil defect ist, dann kostet es allen Vertriebspartnern in dieser Kette eine Menge Geld.
    Es gibt sogar noch weniger Hersteller die erfolgreich im OEM Geschaeft sind und auch parallel eine eigene Marke entwickelt haben.
    Nebenbei…eine eigene Qualitaetskontrolle zu haben ist schon ein “netter” Vorteil.

    guter support hatte ich jetzt auch erst von beuiet beim austausch vom nt.
    Guten Support bieten wir meiner Meinung nach auch. Nur mit anderen Prioritaeten.
    Erstmal die Fakten – unsere COUGAR Netzteile kommen mit drei Jahren Gewaehrleistung daher.
    Wir bieten aber keinen Direktaustausch und kostenlose Abholung an. Warum eigentlich nicht?
    Dieser Service kostet Geld. Und das wirkt sich auf den Verkaufspreis aus. Warum sollen die User deren Netzteil optimal funktioniert fuer die User mit fehlerhaften Modellen “mitbezahlen”…
    Das bedeutet ja das manche User fuer die Fehler des Anbieters etwas zahlen. Das wollen wir nicht.
    Viel wichtiger – wir sind 100%ig sicher das wir ueberhaupt nicht erst in solche “Probleme” kommen. Ganz gleich wie viele Netzteile verkauft werden, unsere COUGAR-Netzteile werden nicht ausfallen. Bei sachgemaesser Anwendung versteht sich! Die normale Abnutzung wird, je nach Anwendung, natuerlich nach vielen Jahren erkennbar werden, wie bei jedem Netzteil. Bei guten dauert es laenger, bei schlechten…

    Unser Support konzentriert sich ganz auf die Kunden. Die direkte Kommunikation mit euch ist doch deutlich besser als tagelang auf eine Antwort von einem unbekanntem Service-Mitarbeiter zu warten. Mal abgesehen davon das es ein ungeschriebenes Gesetz im Internet ist, eine Kunden-eMail werktags innerhalb von 24h zu beantworten. Das ist trotz Web 2.0, eCommerce etc. leider nur bei den wenigsten der Fall. Der Kunde ist doch das wichtigste ueberhaupt.

    Im Hintergrund arbeitet unser Service ebenfalls kundenorientiert. Wenn wir defekte Netzteile von einem Vertriebspartner bekommen, warden diese an einer eigenen Teststation sorgfaeltig geprueft. JEDES Netzteil. Wenn sich bestimmte Defekte mehren, geht ein Anruf an die Produktion raus. Da wird dieses Modell dann SOFORT nochmal ueberprueft und ggf. Die fehlerhafte Komponenten getauscht. Und das alles innerhalb von 24h. Ist ja unsere eigene Produktion.
    Da wir auch jedes Netzteil sorgfaeltig pruefen, und falls wir mal ein defektes COUGAR bekommen, ich ganz sicher auch persoenlich bei der Fehleranalyse beiwohnen werde, kann ich euch versprechen – der Fehler wird gefunden und umgehend behoben.
    Falls Ihr euch entschliesst das Netzteil aufzuschrauben oder Lasten auszusetzen fuer die es nicht geschaffen wurde – wir finden den Grund. Und dann gibt es auch kein Ersatzgeraet. Das ist keine Drohung, sondern nur fair den anderen 99,9% der User die das Netzteil auch gemaess den Anforderungen betreiben.

    Um dem Cougar Mensch noch ne Frage zu stellen die ich wahrscheinlich überlesen habe: Wann kommen die Netzteile raus? Ich bin am überlegen ob ich so ein NT für mein Projekt (siehe Signatur) benutzen könnte. Was denken Sie wie viel Power ich für die GTX 3xx braucht? (also mit einem Cougar Netzteil).
    COUGAR Mensch, Marketing Mufti, ja, diese Anreden sind mir aus dem Bueroalltag bekannt

    Siehe oben in diesem Post, schon laengst erhaeltlich und breit gelistet.

    Abwarten. Zum Thema GTX 3xx kann ich noch nichts sagen. Das haengt ja zudem noch massgeblich an den anderen Komponenten welches Netzteil Sie benoetigen. Ein Trend ist jedoch klar zu erkennen, deutlich weniger als bisherige High-End GPU’s wird es wohl nicht werden…

    Gegenfrage,was würde dagegensprechen ein Cougar statt ein Bq,Corsair,Seasonic etc. zu kaufen.

    Mit würde höchstens die Farbe einfallen,falls die nicht geefällt.
    Da stimme ich voll und ganz zu. Wer orange ueberhaupt nicht leiden kann, wird sich kaum ein COUGAR Netzteil kaufen. Damit muessen wir leben

    Natürlich bin ich nicht abgeneigt, aber es müssen neben guten Argumenten auch gute Tests bei rauskommen und nicht nur Wunschdenken.
    Reviews sind schon einige online. Ich verweise da gerne auf Planet3DNow! und PC-Experience da beide Seiten sehr detailliert testen, teils im wissenschaftlichen Bereich.
    Dazu findet man Reviews auch in der PC Games Hardware. Seit der aktuellen Ausgabe hat die Redaktion das Testverfahren geaendert und verstaerkt die inneren Werte beleuchtet, also mehr Messungen, genaue Analyse der verbauten Komponenten etc. Da sind wir gerade Testsieger geworden. Wir begruessen diese Aenderungen bei PCGH da dadurch mehr Wert auf die wirklich entscheidenden Faktoren gelegt wird.
    Ein weiteres Review gibt es auf gamer-network.com, bald warden die User-Reviews online sein, in der aktuellen HardwareLuxx wurde unser COUGAR CM 700 klarer Testsieger gegen andere bekannte Marken…
    Jeder testet unterschiedlich aber jeder war bisher begeistert.

    Wie das Netzteil aussieht, ist doch letzendlich auch egal, weil man es eh nicht mehr sieht, wenns verbaut ist.
    Entscheidend sind Qualität, Langlebigkeit, Standfestigkeit und simble Handhabung. Natürlich gehört auch der Service dazu, ich will nicht wochenlang auf ein neues Netzteil warten, weil ich das wegen eines Defektes einschicken musste.
    Klar, die meisten Schrauber hier haben ein paar Netzteile liegen (ich auch file:///C:/DOCUME%7E1/abc/LOCALS%7E1...p_image001.gif), aber diejenigen, die sich alle paar Jahre einen Rechner zusammenbauen, haben das natürlich nicht Ein Netzteil, das kurze Zeit nach der Inbetriebnahme kaputt geht und das man einschicken muss, wird schmerzlich vermisst, vorallem, wenn es länger dauert als es sein muss.

    Wie bereits erwaehnt, das wird nicht passieren!

    Ich finde es gut von Cougar, dass die freiwillig jemanden in em Forum abstellen, dessen User sich auch wirklich mit der Materie auseinandersetzen un auch wissen was sie brauchen. Somit zeigen sie, dass sie voll von ihren Produkten überzeugt sind und auch wissen wieso. Ausserdem wird gezeigt, dass die sich auch um ihre Käufer kümmern un net nur Preise sondern auch wirklich gute Tipps und Hinweise an die Käufer weitergeben.
    Danke. Da werde ich jetzt einmal etwas persoenlicher damit Ihr einen Eindruck bekommt was so alles dahinter steckt.
    Ich bin verantwortlich fuer die COUGAR Marke. Das ist schlicht gesagt mein Job. Ich bin selber erst seit Jahresanfang bei HEC / Compucase. Die letzten fuenf Jahre war ich immer im “Netzteil-Business” aktiv, dazu auch einige Jahre direkt in China vor Ort wo ich hunderte von Produktionen begleitet habe. Selbst meine Frau war ca. 10 Jahre im Netzteil-Business bei einem Hersteller in China aktiv, erst nach Geburt unserer Tochter hat sie aufgehoert. Wenn andere Ehepaare abends vor dem Fernseher sitzen und ueber einen Film diskutieren, wird bei uns zu Hause eine Diskussion ueber eine Netzteil-Topologie gefuehrt. Interessant ist das HEC / Compucase nur unweit meiner alten Wohnung in China produziert, ich aber nie dort vor Ort war. Jetzt sind es einige Kilometer mehr…
    Von Anfang an konnte ich die Motivation im Unternehmen spueren etwas grosses zu schaffen. So ging also die Entwicklung der COUGAR Netzteile stetig voran und es wurden auch spezielle COUGAR Teams in unserer Zentrale in Asien geschaffen. Genau wie ich, 100% COUGAR. Jeden Tag, jede Woche. Auch ich habe fruehzeitig das Potenzial der Produkte erkannt. Ein Weltunternehmen als Basis ist doch schon mal was. Und die ersten Produkte hatte ich irgendwann selbst in der Hand. Diese wurden natuerlich gleich an unserer Teststation gequaelt und danach aufgeschraubt und in saemtliche Kleinteile zerlegt. Stueck fuer Stueck haben wir so die fertigen Netzteile die Ihr jetzt kaufen koennt entworfen. Keine Frage – verbessern kann man immer etwas, es gibt (noch) kein perfektes Netzteil. Aber da sind wir kontinuierlich dran.
    Aktionen wie diese bei PC Games Hardware werde ich ja nicht planen wenn ich doch weiss “Warum nach Feierabend und am Wochenende noch arbeiten, und das unbezahlt?”
    Trotzdem wird es gemacht. Einerseits um die Naehe zu euch zu suchen, andererseits aber auch weil eine riesige Motivation dahinter steckt die Produkte weiter nach vorne zu bringen denn technisch brauchen wir uns vor niemanden zu verstekcen. Minderwertige Produkte wuerde ich pers. Keine private Minute opfern sondern Dienst nach Vorschrift abliefern.
    Warum sitze ich also mal wieder hier am Sonntag Abend? Weil ich 100%ig von unseren Produkten ueberzeugt bin (wie bereits erwaehnt, Netzteile sind nicht unbekannt fuer mich) und alles menschenmoegliche machen werde diese auch angemessen zu praesentieren. Meine Frau ebenfalls (die ja auch Ahnung von der Materie hat) und sie unterstuetzt mich hervorragend damit ich mehr Zeit fuer die Arbeit habe.
    Bei uns wird niemand fuer solche Dinge abgestellt. Das passiert aus freien Stuecken und das war sicher nicht das letzte Mal das wir so etwas durchgefuehrt haben.
    Unser Netzteil-Lexikon ist schon ein gutter Anfang dafuer was wir bezwecken wollen.
    Mehr Aufklaerung was Netzteile angeht. Nur weil ein solches Produkt nicht mehr FPS aus dem PC kitzelt ist es noch lange nicht unwichtig.
    Ihr werdet sicher auch niemals von uns hoeren das wir die besten Netzteile ueberhaupt herstellen. Ganz sicher nicht. Es gibt einige wenige die auch gute Netzteile herstellen, das ist doch Fakt!
    Wir sind nicht ganz alleine in der Spitzengruppe, so ehrlich muss man doch mal sein.

    Ich hoffe die beantwortung der fragen setzt sich auch nach dieser Woche fort.
    Allerdings sollten die Fragen dann etwas mehr auf Cougar-Produkte gerichtet sein.
    Liebend gerne, ich persoenlich sehe da kein Problem. Ob dieses spezielle Forum weiterhin verfuegbar sein wird, muss dann noch mit der PCGH geklaert warden. Ansonsten bin ich immer per PN, eMail oder Messenger erreichbar, natuerlich auch nach der Arbeitszeit. Kontaktinfos findet Ihr in meinem Profil.
    Aber – wir planen auch eine Neuerung was den Support via Kommunikation angeht.
    Wenn es soweit ist werdet Ihr die Neuigkeiten schon erfahren.

    cougar wird sich am nt markt schon positionieren. könnte ein wenig dauern. marken wie enermax, be quiet, tagan, ... sind sehr beliebt weil einfach viele user sehr sehr gute erfahrungen mit diesen marken gemacht haben. ein guter ruf kommt nicht von ganz alleine. und insgesamt wird sich das anbieten von nt schon lohnen; nicht umsonst gibt es mittlerweile nt von ocz, corsair, ...
    Da stimme ich Dir vollkommen zu. Unser Ruf im OEM-Geschaeft hilft uns bei Kunden wie euch nicht sonderlich viel. Deswegen arbeiten wir daran mit unseren Netzteilen ein sehr hohes Standing zu erreichen. Schoen ist auch das hier das Wort “Marken” benutzt wurde und nicht “Hersteller”. Von allen genannten Namen ist wirklich nu rein Hersteller von Netzteilen dabei, welcher ueber die gleichen Vorteile wie wir als Hersteller verfuegt.
    Das es Zeit braucht wissen wir auch und die Zeit wird uns Recht geben, dam ache ich mir ueberhaupt keine Sorgen.

    und ganz selbstlos ist das "abstellen" eines cougar mitarbeiters sicherlich nicht. versteht mich nicht falsch, es macht viel spass und es ist interessant die postings von compucase zu lesen (solche themenwoche muss es öfter geben), aber ich vermute mal stark dass nicht nur reine nächstenliebe dahinter steckt!
    Natuerlich ist es nicht reine Naechstenliebe. Ich habe weiter oben bereits erklaert warum ich persoenlich solche Aktionen wie hier durchfuehre.
    Ich bin ueberzeugt davon das eine direkte Kommunikation zwischen Kunde und Anbieter die beste Moeglichkeit bietet
    a)tolle Produkte zum fairen Preis fuer die Kunden anzubieten
    b)wir genau dadurch mehr und mehr ueber unsere Kunden lernen und Punkt a) perfektionieren koennen


    Jetzt sind wir immer noch bei der Anfangsfrage stehen geblieben – warum soll ich ein COUGAR Netzteil kaufen?

    Zwei kurze Antworten:

    1.
    Weil die COUGAR Netzteile hochwertig bestueckt sind, Effizienzwerte im 230V Netz haben die kein anderes Bronze-zertifiziertes Netzteil schafft und wir teilweise effizienter sind als Silber-zertifizierte Netzteile, weil unsere COUGAR Netzteile ausserordentlich kuehl sind und dabei jederzeit leise, weil kaum jemand soviel fuer das Geld bietet, weil das Know-How was dahinter steckt fuer kaum wahrnembare Ausfallraten sorgen wird, weil unsere Netzteile hohe Leistungsreserven haben, weil bei uns alle notwendigen Sicherheitsfunktionen integriert sind und wir bei Surge- und EMV-Tests hervorragend abschneiden und – weil wir viele Menschen haben die sich tagtaeglich NUR um die Netzteile kuemmern und diese stetig weiterentwickeln. Wir muessen uns nicht um andere Produkte wie Kuehler, Mainboards und andere Komponenten kuemmern. Wir sind Netzteilhersteller seit 20 Jahren und das was wir koennen, setzen wir auch um. Nichts anderes!

    2.
    Unsere Netzteile sind so toll orange…
    Geändert von Compucase (15.06.2009 um 00:10 Uhr)
    Weitere Informationen zu Netzteilen im Lexikon auf der COUGAR-Website.
    Individuelle Netzteilberatung bei uns im Forum.

  7. #27
    Gast20141208
    Gast

    AW: Warum solte ich ein Cougar Netzteil kaufen?

    Sehr interssanter Beitrag und da die Woche jetzt endet sag ich mal danke für den persönlichen Einsatz.

  8. #28
    Avatar von ole88
    Mitglied seit
    14.05.2009
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    4.000

    AW: Warum solte ich ein Cougar Netzteil kaufen?

    hm klar dasich den kostenlosen austausch beim kaufpreis mitzahle oder auch nicht? kenn die kalkulationen bei bq nicht, somit kann ich da nur mutmaßen, aber wenn das ersatz NT innerhalb von 24std da ist da ist und ich meinen pc wieder nutzen kann dann und dann nichts dafür zahlen muss das der postbote zu mir kommt und das austauscht naja find ich schon klasse. und ich seh auch nicht ein etwas dafür zu zahlen wenn das nt kaputt ist. bei mir ging die 12volt schiene kaputt aus welchen grund auch immer.

    ja orange ist ne super farbe, wenn ich den lambo in der stadt immer seh kucken die leut automatisch auf das auto auch wegen der farbe

    aso und da ja die woche endet auch von mir danke für die super antworten und die interresanten themen

    http://www.kopfbahnhof-21.de/
    <<Painkiller>> schrieb: Das Leben ist eine Krankheit die durch Geschlechtsverkehr übertragen wird, und in 100% aller Fälle tödlich endet.

  9. #29
    Avatar von Compucase
    Mitglied seit
    12.03.2009
    Ort
    Hilden
    Beiträge
    570

    AW: Warum solte ich ein Cougar Netzteil kaufen?

    Keine Frage, der Service ist klasse.
    Wir wissen halt das wir keine Ausfallraten haben werden die einen solchen Service rechtfertigen. Punkt.
    Weitere Informationen zu Netzteilen im Lexikon auf der COUGAR-Website.
    Individuelle Netzteilberatung bei uns im Forum.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #30
    Avatar von Fabian
    Mitglied seit
    20.04.2008
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    1.539

    AW: Warum solte ich ein Cougar Netzteil kaufen?

    Vielen Dank für das ausführliche abschließende Statement.

    Zum Thema Bq:

    Ich kann mich gut an ein Gespräch mit einem Händler erinnern der mir erzählte das in einem Zeitraum ziehmlich oft defekte Bq Netzteile zurückgebracht wurden.In dieser Zeit hat wohl der Vorort-Austauschservice die Laune der Kunden gehalten.

    Außerdem bieten viele Händler ein RMA Formular an,dieses ermöglicht die
    (für den Kunden) kostenfreie Rücksendung.

    BTT:Ich finde eine direkte Kommunikation mit dem Endkunden ist Gold wert.
    Aus eigener Erfahrung weiß ich wie es ist ewig auf eine Antwort Mail zu
    warten.Wenn überhaupt eine Antwort kommt.


    Bei mir ist ein wirklich leiser Pc ein muss.
    Daher wird auch an die Netzteile einiges an Erwartungen gestellt.
    Ich habe mittlerweile so einiges an Netzteilen durchprobiert bis ich endlich glücklich mit einem war.

    Die Tests/Reviews sowie dein ausführliches Statement zu euren Netzteilen hat mich überzeugt,so wird in der nächsten Woche ein Cougar bei mir eintreffen und hoffentlich die Erwartungen erfüllen,wovon ich ausgehe
    http://www.overclockingstation.de/

Seite 3 von 15 123456713 ...

Ähnliche Themen

  1. Was sollte ein HTPC-/Office-Netzteil bieten?
    Von Oliver im Forum Quickpolls
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 15.06.2009, 12:10
  2. Wieviel Reserve sollte ein Netzteil haben?
    Von derLordselbst im Forum Cougar
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 11.06.2009, 15:30
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.06.2009, 00:19
  4. Worte zum Netzteil - Brauch ich ein Neues?
    Von Folterknecht im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 07.05.2009, 21:01
  5. Brauche ich ein neues Netzteil?
    Von rzrcop im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.02.2009, 19:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •