Seite 1 von 2 12
  1. #1
    Avatar von Original-80
    Mitglied seit
    20.07.2010
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    8km entfernt einer Goethestadt
    Beiträge
    277

    Cougar 700K im QWERTZ-Layout?

    Hallo sehr geehrtes Cougar-Team,

    als erstes wünsche ich natürlich eurem gesamten Team ein erfolgreiches und v.a. gesundes Jahr 2015 (das gilt natürlich auch für alle Foren-Mitleser dort draussen). Auf das ihr uns auch weiterhin mit qualitativer und ausgefallener Hardware erfreut.

    Und genau um ebensolche Hardware dreht sich meine Frage. Da ich derzeit auf der Suche nach meiner ersten mechanischen Tastatur bin und der Marktführer (konventioneller Eingabegeräte) scheinbar bei seinem Produkt reichlich gepfuscht hat. Ist mir vom Layout und Design eure 700K ins Auge gefallen, die mir durchaus noch einen Tick besser gefällt. Das Problem allerdings. Eure 700K ist bisher nur im englischsprachigen Ausland mit dort üblichen Layout erhältlich. Und daher für mich keine Option.

    Also Butter bei die Fische Könnt ihr uns verraten wann eure deutsche Kundschaft die Cougar 700K im deutschen Tasten-Layout erwarten kann?


    Vielen Dank im Voraus für ihre Mühen
    mit freundlichen Grüßen Original

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Original-80
    Mitglied seit
    20.07.2010
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    8km entfernt einer Goethestadt
    Beiträge
    277

    AW: Cougar 700K im QWERTZ-Layout?

    Hey Foren-Jungs und Mädels,

    scheinbar sind ein paar von euch ebenfalls an Infos bzgl. der 700K interessiert und scheinbar sind die Mitarbeiter von Cougar wohl nicht so häufig in unserem Forum wie bspw. die Caseking-Jungs. Also wenigstens von mir ein paar Zeilen. Und nein leider sind sie nicht mit der 700K geschrieben, sondern mit meiner alternden G11.

    Also zum Thema... trackleader schrieb unter der News zur Cougar 700K, dass diese wohl hin und wieder bei Amazon erhältlich wäre, er aber keine Lust auf den Wust mit Reklamation & Co. habe falls sie nicht seinen Vorstellungen entsprechen würde. Da ich damit keinerlei Problem hab dacht ich mir: "Why not?" und hab sie bestellt.

    Hier mal der Link und ein kurzer Auszug der Artikelbeschreibung bei Amazon:
    Cougar 700 K Gaming Mechanical Tastatur: Amazon.de: Computer & Zubehör

    "Information zum Tastatur-Layout
    Sofern in den Produktinformationen oder im Titel nicht anders angegeben, erhalten Sie trotz evtl. abweichender Abbildungen das bei Verkauf und Versand durch Amazon bestellte Produkt im deutschsprachigen QWERTZ-Layout. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers."

    Festlegen konnte man sich bei der Bestellung auf keinen Switch-Typ, und das obwohl Cougar mit allen 4 Varianten wirbt und Amazon nirgends in der Artikelbeschreibung einen Hinweis auf den Schaltertyp versteckt. Also kauft man erstmal die sprichwörtliche Katze im Sack. Aber egal ich wollts probieren.

    Heute ist Sie dann, amazontypisch - rasant schnell, geliefert worden. Der erste Eindruck war absolut positiv. Schön gestalteter Karton. Oben in der Ecke prangte "Cougar Germany". Die Hoffnung auf ein deutsches Layout lebte . Aber naja.. . Ihr Alle könnts euch nach dem explizit positiven Zitat der Amazon-Artikelbeschreibung sicher schon denken.... zu schön um wahr zu sein. Und siehe da irgendwie waren auf der optisch gut und sicher im Karton gelagerten Tastatur keine Umlaute zu finden, und das Y hatte sich auch eine vielleicht von der Aussicht her höher gelegene Stellung gesucht. . Also nein kein QWERTZ, Leider. (nach Suchen stand auch auf der Verpackung Layout England - haben die Jungs von Amazon wohl nicht gesehen bzw. wahrscheinlicher die Artikelbeschreibung verhauen)
    Cougar 700K im QWERTZ-Layout?-dsc06143.jpg Cougar 700K im QWERTZ-Layout?-dsc06149.jpg Cougar 700K im QWERTZ-Layout?-dsc06146.jpg

    Aber für Alle die damit eventuell leben können bzw. darüber nachdenken auf eine deutsche Ausführung zu warten, denen kann ich vom ersten Eindruck bestätigen sie bekommen ein schönes Tastenbrett mit allerdings recht knapper Ausstattung ( inkl. "nur" die Handballenauflage, Handbuch und ein paar Sticker ). Verschickt wurde durch Amazon übrigens die Variante mit den roten MX-Switchen. Ob Sie nur diese vorrätig haben oder übertrieben gesagt vom Stapel wegreifen/verpacken was kommt kann ich allerdings nicht sagen. Also seid nicht zu überrascht wenn ihr doch eine andere Variante vor euch zu liegen bekommt.
    Cougar 700K im QWERTZ-Layout?-dsc06145.jpg

    Von der Verarbeitung macht sie einen guten bis sehr guten Eindruck. Einheitliche Spaltmaße, toll aussehendes Alu, gesleevte Stecker. So wie ein Premiumprodukt aussehen sollte. Einzig bei der geteilte Space-Taste bin ich mir noch nicht sicher wie sie sich auf Dauer verhalten wird. Der rechte Teil (die G6-Taste) wirkt ein wenig wackliger und schief im Vergleich zu ihrem linken Pendant. Das kann ein Ausrutscher in der Fertigung sein, aber auch ein Manko resultierend aus der Design-/Layoutentscheidung. Eine ähnlich fragwürdige Entscheidung ist ebenfalls bei der Implementierung des USB-Ports gefallen. Yeap.. wie bei so vielen Herstellern wurde dieser leicht versenkt in der Rückseite des Gehäuses verbaut (bzw. mit einem leichten Rahmen), wo er zwar für das anschließen schmaler Mausstecker geeignet ist, dickere USB-Sticks aber Probleme bereiten werden.
    Cougar 700K im QWERTZ-Layout?-dsc06157.jpg Cougar 700K im QWERTZ-Layout?-dsc06150.jpg Cougar 700K im QWERTZ-Layout?-dsc06160.jpg

    Vom Anschlag finde ich die roten Cherries wirklich angenehm (aber vergesst nicht ich bin Laie und mache gerade keinen Langzeittest der Tastatur). Sie lassen sich angenehm leicht durchdrücken, geben beim durchschlagen einen satten, leicht dumpfen Ton von sich und erscheinen mir subjektiv im Vergleich zu meiner Logitech G11 nicht wirklich lauter (allerdings geben die roten ja im Gegensatz zu braun und blau kein akustisches Feedback).
    Nicht überrascht sein sollte man von der Tatsache (da dies ja noch bei allen Herstellern Standard ist), dass es sich bei den Multimediatasten, der Beleuchtungstaste und den Makro-Wechseltasten nicht um Cherry Taster handelt. Unschön dabei ist aber einerseits, dass man ähnlich wie bei der K70 von Corsair, die Multimediatasten, durch den im Vgl. zu den mechanischen Tasten gegebenen Höhenunterschied, schwerer erreichen kann und einem andererseits durch das unterschiedliche Tastengefühl ständig die Minderwertigkeit normaler Schalter vor Augen geführt wird. Besonders eklatant wird diese Tatsache aber dadurch, dass für die Lautstärketasten und die restlichen Funktionstasten am oberen Rand scheinbar unterschiedliche Taster gewählt wurden. Während sich die oberen noch satt und knackig drücken lassen fallen (zumindest in meinen Augen) die Lautstärketasten durch ein fieses schwammiges Druckgefühl auf.* (ich würds mit den Tasten unserer billigen TV-Fernbedienungen vergleichen). Ist jetzt nicht umbedingt ein Ausschlußkriterium, aber schön ist es eben auch nicht.
    Cougar 700K im QWERTZ-Layout?-dsc06151.jpg Cougar 700K im QWERTZ-Layout?-dsc06154.jpg

    Relativ gut hat mir hingegen die Handballenauflage gefallen. Sie fällt zwar wie die meisten Ausführungen ihrer Art mit einem recht labil/zerbrechlich wirkenden Verbindungssystem auf, aber dieses lässt sich durch die im Gegenstück eingearbeitete "Laufschienen" recht easy einklicken und auch wieder entfernen. Die Breite der Auflage erschien mir auf den ersten Blick ein wenig schmal (und lässt sich auch sicher nicht mit dem Brett einer CM Storm Trigger vergleichen), allerdings hat sie sich für meine Handgröße (allerdings hab ich wohl eher kleine Hände... wie es also bei Pranken a`la Orang aussieht....wer weis) als ausgesprochen bequem herausgestellt. Besonders gefiel mir dabei die magnetisch anklickbare Erhöhung der Handballenauflage ("FPS Palm Reset"), die eine leicht strukturierte Oberfläche aufweist und es tatsächlich ermöglicht die WASD-Tasten noch einen Tick angenehmer zu erreichen.
    Cougar 700K im QWERTZ-Layout?-dsc06158.jpg Cougar 700K im QWERTZ-Layout?-dsc06159.jpg Cougar 700K im QWERTZ-Layout?-dsc06155.jpg Cougar 700K im QWERTZ-Layout?-dsc06152.jpg Cougar 700K im QWERTZ-Layout?-dsc06153.jpg

    An den Beleuchtungsvarianten, oder den Makros hab ich mich noch nicht zu schaffen gemacht, da diese Zeilen nur einen ersten Eindruck vermitteln sollen und zweitens die Tastatur ja leider an Amazon zurückgehen muss und ich es deshalb mit dem begrabbeln auch nicht übertreiben wollte. Dennoch traue ich mich zu behaupten, dass ein Warten auf ein deutsches Layout, je nachdem wie lang es noch dauert, sich lohnen kann. Denn bei der Cougar 700K handelt es durchaus um ein schönes Stück Technik, was sich zwar ein paar Fehler in der "B-Note" erlaubt, aber zweifellos nicht nur beim Preis (Amazon: 137,66€ Stand 24.01.15 ) in der Oberklasse mitspielt.

    *Im Rückblick vermute ich, dass die Entscheidung für die "weichen" Schalter darin begründet liegt, dass ein ähnliches Druckverhalten wie bei den oberen Tasten bei der prozentweisen
    Verstellung der Lautstärke wenig vorteilhaft gewesen wäre. Dennoch bin ich der Meinung hier wäre mit etwas Fingerspitzengefühl (wenn schon kein Geld für ein Lautstärkenrad war)
    eine bessere Lösung möglich gewesen.
    Geändert von Original-80 (25.01.2015 um 01:19 Uhr) Grund: Editierung & Ergänzungen

  3. #3

    Mitglied seit
    07.04.2015
    Beiträge
    6

    AW: Cougar 700K im QWERTZ-Layout?

    Up

    Gibt es nähere Informationen zu diesem Thema? Ich habe beim Hersteller angefragt wann die Tastatur mit dem deutschen Layout rauskommt, jedoch keine Antwort erhalten. Aus einer anderen Quelle habe ich erfahren, dass es im Sommer irgendwann so weit sein wird.

  4. #4

    Mitglied seit
    07.04.2015
    Beiträge
    6

    AW: Cougar 700K im QWERTZ-Layout?

    Habe den Support noch einmal angeschrieben; es heißt, die deutsche Version kommt noch bis Ende Q2 2015 raus.

  5. #5
    Avatar von Original-80
    Mitglied seit
    20.07.2010
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    8km entfernt einer Goethestadt
    Beiträge
    277

    AW: Cougar 700K im QWERTZ-Layout?

    Wow, da gibt mans nach ner Weile auf noch ne Antwort zu bekommen und schwubs ist sie doch noch da. Ich danke dir für deine Mühen Kyfe . Ich hatte zwischenzeitlich auch kurz mit dem Gedanken gespielt mich direkt an Cougar zu wenden, aber bin als einzig wahre Alternative bei Facebook gelandet. Und da 1. die deutsche Cougar-Facebook Seite genauso tod erscheint wie deren Engagement hier bei PCGH und ich 2. so gar nicht scharf drauf bin Herrn Zuckerberg meine Daten zu schenken hab ich`s dann doch gelassen.

    Also noch mal danke. Ich werd dann noch ein weng meine G11 streicheln, um sie zu trösten dass sie dann wohl bald Abschied nehmen muss. Tschau

  6. #6

    Mitglied seit
    07.04.2015
    Beiträge
    6

    AW: Cougar 700K im QWERTZ-Layout?

    Joa klar, ich warte auch sehr gespannt auf die

    Ich habe schon mit dem Gedanken gespielt eine US-Version zu bestellen, da eh nur zum Zocken fürs Zuhause. Oder andere Tastenkappen kaufen. Aber das Design der originalen Tastenkappen gefällt mir viel besser und ich würde dann eh die originalen drauflassen. Na gut. Bei mir eilt es auch nicht, warte ich noch bis Ende Juni, mal schauen. Etwas annähernd gutes gibt es leider nicht =(

  7. #7
    Avatar von trackleader
    Mitglied seit
    21.01.2013
    Beiträge
    105

    AW: Cougar 700K im QWERTZ-Layout?

    hey, ich hab selber mal auf der facebookseite (die offizielle ausm amiland) von dennen rumgetrollt und mal wieder nachgefragt was mit der deutschen version ist, antwort blieben sie schuldig.

    dann hoffe ich mal, dass das mit dem 2.ten quartal endlich mal klappt und man dann seitens amazon auch mal ein wenig die produktdetails richtig darstellt. das es dafür noch keine schlechten bewertungen gab, wundert mich ein wenig. zumal vom us layout scheinbar einige rausgehen.
    die einzige alternative mit ebenfalls freistehendem design und alubody wäre ja die k70 RGB von corsair. so wirklich überzeugt bin ich davon aber nicht, weil mir die k700 optisch schon deutlich besser gefällt. aber cougar möchte scheinbar in deutschland kein geld verdienen...so kommts mir zumindest vor. kann doch nicht so schwer sein, das layout entsprechend zu ändern -.-*

    PS: schöner test, bestätigt mich darin noch zu warten und sie dann vllt am ende des jahres im deutschen tastalayout auf dem schreibtisch zu haben
    Geändert von trackleader (03.05.2015 um 11:29 Uhr)

  8. #8

    Mitglied seit
    07.04.2015
    Beiträge
    6

    AW: Cougar 700K im QWERTZ-Layout?

    Jetzt kriegt man die UK-Version bei Amazon.de nicht mehr. Ich warte noch bis Ende Juni und dann bestelle mir die bei Amazon.co.uk sofern möglich oder hole die Trigger Z. Länger werde ich nicht warten.

  9. #9
    Avatar von Philipus II
    Mitglied seit
    12.10.2009
    Ort
    925xx
    Beiträge
    1.534

    AW: Cougar 700K im QWERTZ-Layout?

    Meinen Infos nach wird eine deutsche Version sicher kommen, allerdings erst Ende Juni Anfang Juli.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10

    Mitglied seit
    07.04.2015
    Beiträge
    6

    AW: Cougar 700K im QWERTZ-Layout?

    Das verschiebt sich ja immer weiter nach hinten. Wie GTA5 auf PC.

Seite 1 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Cougar 700K: Mechanisches Gaming-Keyboard mit Aluminium-Struktur vorgestellt
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Eingabegeräten und Peripherie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.01.2015, 00:10
  2. g15/g15 refresh, deutsches layout, entertaste??
    Von Maggats im Forum Eingabegeräte und Peripherie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.03.2008, 15:19
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.02.2008, 10:27

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •