1. #1

    Mitglied seit
    29.03.2017
    Beiträge
    7

    Ram OC (Wie die Werbung besagt?)

    Moin, moin leeve Lüt,

    vor nicht allzu langer Zeit habe ich mir folgenden Arbeitsspeicher gekauft: CMR16GX4M2C3466C16

    In dem kleinen Werbevideo auf der Corsair Webseite wird der Ram (soweit ich des Englischen mächtig bin) mit einem hohen Übertaktungspotential angepriesen. Nun müssen die anderen Komponenten des PCs ebenfalls beim übertakten mitspielen, so weit so klar.

    Ich habe die Riegel gemäß der QVL der Hauptplatine auf 3200 MHz bei CL 16, 18, 18, 35 laufen.

    Ich würde gerne die Latenzen schärfer einstellen (CL 14, 16, 16, 34). Laut Corsairs Werbevideo sollte der Ram keinen Schaden davon tragen (suggeriert). Aber wie sieht es wirklich aus? Ich kann es mir nicht leisten, dass irgendetwas kaputt geht.

    Was ist eure Empfehlung diesbezüglich? An den Timings herumspielen oder so lassen? Ich hatte es einfach mal probiert den Standardtackt 3466 MHz einzustellen, aber damit funktioniert es nicht.

    Über Reaktionen, Erfahrungsberichte oder Ideen eurerseits würde ich mich sehr freuen.

    Weitere PC Komponenten: Prozessor: R5 1600x, Mainboard: Asus Prime x370 pro, Festplatte: Crucial mx300
    Geändert von Dr-Zoidberg85 (02.03.2018 um 23:17 Uhr)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von interessierterUser
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Beiträge
    13.120

    AW: Ram OC (Wie die Werbung besagt?)

    Ein Ryzen, der mit 3200er läuft, ist gut im Rennen. Die Timings knapp einzustellen, kannst Du machen, aber Fehlberechnungen werden zunehmen.
    Kaputt geht da nichts, aber es wird nicht zwingend schneller, wenn jede zehnte Berechnung doppelt ausgeführt werden muss. Testen ist und bleibt
    testen. Ich falte gerne und vergleiche unterschiedliche OC Einstellungen über 24h Faltleistung. Und gerade da habe ich eindeutig festgestellt, das
    zu hohe Grafikkarten Takte kontraproduktiv sind. Spiele sind etwas anderes, dann ist da halt mal ein Schatten falsch berechnet

  3. #3
    Avatar von evilgrin68
    Mitglied seit
    02.10.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    3.502

    AW: Ram OC (Wie die Werbung besagt?)

    Wollte grad nach der Plattform fragen... und schon ist es Nachgetragen

    Also mit 3200 MHz solltest du zufrieden sein und schärfere Timings wären gut für dein Ego, aber merken würdest du das nicht.
    | Ryzen 7 1700 @ 3.9 GHz @ Corsair Hydro H100i GTX | ASRock X370 Killer SLI | Corsair Vengeance LPX @ 3066 MHz | Gainward GTX 1070 Phoenix |

  4. #4

    Mitglied seit
    06.05.2011
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    1.982

    AW: Ram OC (Wie die Werbung besagt?)

    Scharfe Timings können im CPU Limit durch aus nochmal ein paar % Leistung bringen, aber ob das nötig ist musst du selbst wissen. Ich denke die 3200 MHZ sollten locker langen.
    Ryzen r7 1700 3,2 GHZ 0.944 V Fix / MSI B350 Gaming Plus / G Skill DDR4-3000 MHZ 16 GB / Samsung 850 Evo 1 TB / GTX 1070 / Straight Power 10 400 W / Windows 10

  5. #5

    Mitglied seit
    29.03.2017
    Beiträge
    7

    AW: Ram OC (Wie die Werbung besagt?)

    Vielen, vielen Dank schon einmal für eure tollen und schnellen Antworten! Ich freue mich, dass es hier solch ein aktives Forum ist.

Ähnliche Themen

  1. Alte PC-Werbung: Als 16 KB RAM einen Computer zum 'Rechenriesen' machten
    Von PCGH-Redaktion im Forum Technologie gestern-heute-morgen
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 17.02.2012, 00:32
  2. [RAM] Ram unter P5KC
    Von fr0z0ne im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.09.2007, 14:23
  3. [RAM] Corsair TWIN2X2048-6400C4 DDR2 (4x1024 MB)
    Von T-sW Sittich01 im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.09.2007, 15:04
  4. [RAM] DDR2-Preise
    Von TommyAngelo im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.09.2007, 20:31
  5. E6400 OC-Limit durch RAM?
    Von M4jestix im Forum Overclocking: Prozessoren
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.09.2007, 15:35

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •