1. #1

    Mitglied seit
    01.12.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    419

    CM 690 III; Entfernung der 5.25" Schächte

    Guten Abend,

    ich wollte fragen, wie die 5.25" Schächte festgemacht wurden. Es scheint sie sind vernietet, aber iwie habe ich sie nicht los bekommen, trotz Aufbohrung.
    Müssen die "Ringe" noch abgeschlagen werden? Ich habe zwar durchgebohrt (kann auch durchschauen ^^) aber der Käfig lässt sich nicht lösen.
    Es ist aber qausi noch der "obere Ringe" und ein Teil der Niete übrig (muss mal bei Gelegenheit Bilder machen ). Muss ein größerer Bohrer verwendet werden, damit quasi von der Niete nichts mehr über bleibt? Haben Sie evtl. Angabe zur Dicke, da ich Werkzeug kaufen bzw. leihen müsste . Ich schätze doch - so wirkt es zumindest - das der Käfig nicht verschweißt oder verklebt ist, oder?

    Das es wohl irgendwie geht, "beweist" dieses Bild (Quelle).

    Könnten Sie mir Rat geben, wie der Schacht befestigt wurde und wie man ihn evtl. entfernen kann?

    Danke für Ihre Antwort.

    Gruß und schönen Abend
    zinki

    P.S.: Evtl. eine Neuauflage mit einfach demontierbaren HDD Schacht .
    i7 5930k @ 4.1 GHz; Asus Rampange V Extreme/U3.1 mit Le Grand Macho RT; Zotac GTX 980ti AMP! Extreme @ AC IV/III Bastellösung :D; 32 GB DDR4 2666 MHz ; Cruical M500 (250 GB) + 850 evo (512 GB) + HDD (320 GB); !BeQuiet E9 580 CM; Cooler Master CM 690 III (gedämmt) mit 2x 140mm + 2x120mm

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Cooler Master
    Mitglied seit
    20.01.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    10787 Berlin
    Beiträge
    383

    AW: CM 690 III; Entfernung der 5.25" Schächte

    Hey Zinki,
    Da bin ich überfordert ... Frag bitte den intenen Support (siehe Signatur)
    Viel Erfolg!
    Zum Thema Neuauflage: Ich weiß nicht, ob eine geplant ist. Aber mit den zahlreichen Gehäusen der MasterCase (Pro 6) & MasterBox (5) Reihe haben wir viele Alternativen mit entfernbarer / nicht vorhandenener 5.25" Schacht & Meshgitter an der Front. Allerdings werden da keine größer als 140mm Lüfter unterstützt. Beim kommenden H500P aber vier 200mm.
    -0816_22.jpg
    --
    Sylvain
    Hersteller von Netzteilen, Gehäusen, CPU-Kühler, Headsets, Tastaturen, Mäuse und Notebook-Kühler.
    Facebook / Internetseite / Newsletter / Support / Ersatzteile-Shop / Hotline: +49 (0) 30 56 79 48 10 / Case-Modding worklog

  3. #3
    Avatar von True Monkey
    Mitglied seit
    02.10.2008
    Ort
    Monkey Island
    Beiträge
    17.668

    AW: CM 690 III; Entfernung der 5.25" Schächte

    Hi ...dein Bohrer war zu klein

    Beim aufbohren von Nieten (sofern der Bohrer stimmt) wandert der nietenkranz am Bohrer aufwärts wenn die niete richtig gelöst wurde bzw ist danach auf dem Bohrer
    Second Place is the first Loser

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 20.12.2013, 19:07
  2. [Lesertest] Cooler Master CM 690 III
    Von ascendia im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.12.2013, 11:49
  3. Cooler Master CM 690 III kostenlos testen - jetzt für den Lesertest der drei Gehäuse bewerben!
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Netzteilen und Gehäusen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.11.2013, 08:04
  4. Cooler Master CM 690 III: Neuer Midi-Tower veröffentlicht
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Netzteilen und Gehäusen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 18.09.2013, 14:43

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •