Seite 2 von 5 12345
  1. #11
    Avatar von larzer
    Mitglied seit
    30.12.2011
    Beiträge
    260

    AW: [Casemod] Codename "Black Camo"

    Hatte dieses tolle Gehäuse selbst mal und bin gespannt was du draus zauberst.
    Bis jetzt machts auf jedenfall Lust auf mehr, weiter so Abo

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12

    Mitglied seit
    04.04.2016
    Beiträge
    92

    AW: [Casemod] Codename "Black Camo"

    An Larzer: Vielen dank für deinen Lob, ich finde dieses Gehäuse einfach echt gut, wenn man sich überlegt wie alt das ist und mit welch guter Qualität es schon auf den Markt gekommen ist.

    An Corsair_Fan: Ja ich werde den Innenraum Folieren. Dies wird mit schwarz/matt ebenfalls von 3M geschehen. Alle Durchführungen für Kabel oder Fittinge für die WaKü werden mit gelben Akzenten verziert.

    Euer Buddy
    Eigenwerbung entfernt

  3. #13
    Avatar von Corsair_Fan
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    05.02.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Halle/Saale
    Beiträge
    791

    AW: [Casemod] Codename "Black Camo"

    na das klingt doch sehr Interessant und schöner Kontrast halt Schwarz und Gelb (Biene Maya) ne ne nur Spaß. Kühlflüssigkeit schwarz/gelb/klar?
    CPU: Intel i7-8700k @ 4,8GHz Kühler: Prolimatech Genesis "Black Edition" Lüfter: Noiseblocker NB e-Loop B14-1 Netzteil: be quiet! Straight Power 11 750Watt Grafikkarte: MSI GeForce GTX 1080Ti Trio X
    RAM: 32GB G.Skill RipJaws V 3200 Mainboard: ASRock Z390 Phantom Gaming 6 SSD: Samsung 850 Evo & Pro Gehäuse: PHANTEKS Enthoo Evolv X Betriebssytem: Windows10 Pro 64bit​

  4. #14

    Mitglied seit
    04.04.2016
    Beiträge
    92

    AW: [Casemod] Codename "Black Camo"

    Zitat Zitat von Corsair_Fan Beitrag anzeigen
    na das klingt doch sehr Interessant und schöner Kontrast halt Schwarz und Gelb (Biene Maya) ne ne nur Spaß. Kühlflüssigkeit schwarz/gelb/klar?
    Die Kühlflüssigkeit wird Klar, entweder arbeite ich mit LED-Fittingen oder ich nutze komplett schwarze tubes, da bin ich mir aber noch nicht zu 100% sicher. Ich muss erstmal sehen die das alles zusammen wirkt. Aktuell steht auch noch nicht fest welche MB und welche GPU. Ohne diese beiden Teile kann ich auch mit dem MB-Tray nicht fortfahren ( wegen den Kabelverlängerungen )
    Also wie du siehst oder lesen kannst gibt es noch jede Menge zu tun und zu planen. Am Ende wird man wieder, wie üblich bei mir, die Veränderungen kaum sehen, jedoch wenn ich sie aufzähle wird man merken was alles verändert wurde.
    Eigenwerbung entfernt

  5. #15
    Avatar von Corsair_Fan
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    05.02.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Halle/Saale
    Beiträge
    791

    AW: [Casemod] Codename "Black Camo"

    ich persönlich finde das ASUS ROG MAXIMUS IX Code und den i7 7700k sehr geil, ist schon ein bissel älter aber immer noch TOP
    CPU: Intel i7-8700k @ 4,8GHz Kühler: Prolimatech Genesis "Black Edition" Lüfter: Noiseblocker NB e-Loop B14-1 Netzteil: be quiet! Straight Power 11 750Watt Grafikkarte: MSI GeForce GTX 1080Ti Trio X
    RAM: 32GB G.Skill RipJaws V 3200 Mainboard: ASRock Z390 Phantom Gaming 6 SSD: Samsung 850 Evo & Pro Gehäuse: PHANTEKS Enthoo Evolv X Betriebssytem: Windows10 Pro 64bit​

  6. #16

    Mitglied seit
    04.04.2016
    Beiträge
    92

    AW: [Casemod] Codename "Black Camo"

    Zitat Zitat von Corsair_Fan Beitrag anzeigen
    ich persönlich finde das ASUS ROG MAXIMUS IX Code und den i7 7700k sehr geil, ist schon ein bissel älter aber immer noch TOP
    Ja das gebe ich dir Recht, jedoch liegt ein noch nicht wirklich benutzter 1920X Threadripper bei mir^^
    Eigenwerbung entfernt

  7. #17
    Avatar von Corsair_Fan
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    05.02.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Halle/Saale
    Beiträge
    791

    AW: [Casemod] Codename "Black Camo"

    na da hast du doch schon ein CPU fehlt nur noch das passende Brett und der Speicher, GPU und noch die anderen netten Teilchen die du brauchst.
    Dann würde ich persönlich das ASRock X399 Taichi oder das Asus ROG Strix X399-E Gaming nehmen.

    Hab noch immer mein ASRock seit 6 Jahren und es läuft und läuft nur die Ausstattung ist Mager okay ist ja auch 6 Jahre alt kann mna glaub nicht mehr mit den heutigen Boards vergleichen.
    Geändert von Corsair_Fan (22.04.2018 um 15:46 Uhr)
    CPU: Intel i7-8700k @ 4,8GHz Kühler: Prolimatech Genesis "Black Edition" Lüfter: Noiseblocker NB e-Loop B14-1 Netzteil: be quiet! Straight Power 11 750Watt Grafikkarte: MSI GeForce GTX 1080Ti Trio X
    RAM: 32GB G.Skill RipJaws V 3200 Mainboard: ASRock Z390 Phantom Gaming 6 SSD: Samsung 850 Evo & Pro Gehäuse: PHANTEKS Enthoo Evolv X Betriebssytem: Windows10 Pro 64bit​

  8. #18

    Mitglied seit
    04.04.2016
    Beiträge
    92

    AW: [Casemod] Codename "Black Camo"

    Zitat Zitat von Corsair_Fan Beitrag anzeigen
    na da hast du doch schon ein CPU fehlt nur noch das passende Brett und der Speicher, GPU und noch die anderen netten Teilchen die du brauchst.
    Dann würde ich persönlich das ASRock X399 Taichi oder das Asus ROG Strix X399-E Gaming nehmen.

    Hab noch immer mein ASRock seit 6 Jahren und es läuft und läuft nur die Ausstattung ist Mager okay ist ja auch 6 Jahre alt kann mna glaub nicht mehr mit den heutigen Boards vergleichen.
    Das Stimmt schon das die Ausstattung nicht so üppig ist wie Heute, aber dafür ist die Technik finde ich besser getestet. Ich habe schon ein Auge auf das MSI X399 Gaming Pro Carbon geworfen. Speicher habe ich auch und eine M.2 SSD ist auch schon hier. Was die SSD´s angeht plane ich noch zwei weitere M.2, weil ich keine weiteren Kabel zum Mainboard führen will.
    Eigenwerbung entfernt

  9. #19
    Avatar von Corsair_Fan
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    05.02.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Halle/Saale
    Beiträge
    791

    AW: [Casemod] Codename "Black Camo"

    ja mit dem M.2 SSD´s hätte ich auch so gemacht bei mein neuen PC (nur brauch ich kein, warum auch der alte läuft und läuft ohne Probleme)
    CPU: Intel i7-8700k @ 4,8GHz Kühler: Prolimatech Genesis "Black Edition" Lüfter: Noiseblocker NB e-Loop B14-1 Netzteil: be quiet! Straight Power 11 750Watt Grafikkarte: MSI GeForce GTX 1080Ti Trio X
    RAM: 32GB G.Skill RipJaws V 3200 Mainboard: ASRock Z390 Phantom Gaming 6 SSD: Samsung 850 Evo & Pro Gehäuse: PHANTEKS Enthoo Evolv X Betriebssytem: Windows10 Pro 64bit​

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20

    Mitglied seit
    14.07.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    449

    AW: [Casemod] Codename "Black Camo"

    Moin, hatte das Case schon in der FB Casemod Gruppe gesehen.. ich schau ab und zu mal vorbei, da ich derzeit genau in den gleichen Arbeitsschritten stecke (Innenraum cleanen), ebenfalls an nem "Klassiker" arbeite (Phanteks Primo) und gerne mal über den Tellerrand schaue.. schöne Farbkombination, ist wirklich mal was anderes.
    Zitat Zitat von bugfunk :
    .... Der PC kostet keine 5k und auch nicht 32GB und mir ist jetzt scheiß egal ob das alles ironie war. Irgendwer glaubt sowas nämlich immer!

Seite 2 von 5 12345

Ähnliche Themen

  1. Casemod Behemoth Projekt: Black Industrial meets Mutter aller Mainboards EVGA SR-2 und Monster-Hardware
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Netzteilen und Gehäusen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 10.11.2010, 21:21
  2. Schizophrenes Casemod-Tagebuch: 'Optimus Black'n'Blue' trifft auf 'silenzioso bellezza rosso'
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Netzteilen und Gehäusen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.02.2010, 22:27
  3. The Black Dream: Casemod bei PC Games Hardware Extreme
    Von PCGH-Redaktion im Forum Casemods
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 30.06.2009, 12:33
  4. Quotes werden nicht richtig umgesetzt
    Von Löschzwerg im Forum PCGH-Webseite
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.10.2008, 12:14

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •