1. #1

    Mitglied seit
    03.11.2016
    Beiträge
    5

    PC zu laut.

    Schönen Guten Tag,
    Ich bitte hier um Hilfe da ich nicht einschätzen kann an welcher Komponente es liegt das mein PC unter Last ( PUBG ) total laut ist.
    Setup
    CPU: i7-3770k
    CPU Kühler: bequiet Shadow Rock 2
    Grafikkarte: GTX 970 KFA 2 ( 4GB KFA2 GeForce GTX 970 EX OC Black Edition Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail) - GTX 970 - Hardware, )
    Netzteil: Thermaltake Munich 430W
    Speicher: 1x SSD SAMSUNG EVO 850 250GB + 1TB HDD
    Gehäuse: Fractal Design Define R5 mit 2x 140mm Lüfter

    1. Nun meine Frage liegt es eher an dem Netzteil oder an der Grafikkarte oder kann eine HDD in einem Spiel wirklich so ausgelastet sein wenn das Spiel auf der SSD gespeichert ist.
    2. Ist es optimal in meinem Setup 2 Lüfter verbaut zu haben oder würdet ihr mir raten einen oder zwei nachzurüsten wenn ja welche?

    PS: Das Netzteil ist mittlerweile 4-5 Jahre alt und deshalb würde ich davon ausgehen das es einfach zu alt wird ( lauter wird )

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von evilgrin68
    Mitglied seit
    02.10.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    2.408

    AW: PC zu laut .HILFE!?

    Zitat Zitat von traize Beitrag anzeigen
    Ich bitte hier um Hilfe da ich nicht einschätzen kann an welcher Komponente es liegt das mein PC unter Last ( PUBG ) total laut ist.....
    Hast du die Möglichkeit mal dein Ohr in den PC zu halten und selber feststellen was Laut wird? Wir können das für dich nämlich nicht machen....

    Ob du zusätzliche Gehäuselüfter brauchst oder Sinn machen, können wir dir auch nicht sagen. Wir kennen deine Temperaturen nicht...

    Und das Thermaltake solltest du wirklich in den Elektroschrott geben, das war schon bei Kauf nicht wirklich was tolles...
    Empfehlenswerte Netzteile 2017: Liste mit Daten und Preisen (Stand Februar)
    Sollte so Richtung BQ Pure Power 10, Straight Power 10 oder BitFenix Whisper M gehen, dein nächstes Netzteil. Mehr als 500 Watt brauchst du dir nicht zuzulegen.
    | Intel i5 6600K @ 4.5 GHz @ 1,232 Volt @ Genesis Black | ASUS Z170 Pro Gaming | Corsair Vengeance LPX @ 3000 MHz | Gainward GTX 1070 Phoenix |

  3. #3
    Avatar von RubySoho
    Mitglied seit
    09.04.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    woanders als normal
    Beiträge
    940

    AW: PC zu laut .HILFE!?

    Lad doch mal bitte ein bild von deinem offenen rechner hoch.
    ey ich hab sogar hingeschrieben Far Cry Primal ruckelt nicht kannst du nicht daraus schlussfolgern das ich einen guten Rechner hab?

  4. #4
    Avatar von Scope92
    Mitglied seit
    06.09.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    30

    AW: PC zu laut.

    Zitat Zitat von traize Beitrag anzeigen
    Netzteil: Thermaltake Munich 430W
    Ich schätze es wird am NT liegen, die TT Netzteile mit diesen Städtebezeichnungen haben eine veraltete NT-Technik verbaut zudem ist bekannt das die verbauten Lüfter sehr laut werden können!

  5. #5
    Avatar von Cinnayum
    Mitglied seit
    06.03.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    5.205

    AW: PC zu laut.

    Das 630er Thermaltake ist "noch ganz gut", die anderen sind in der Tat billig zusammengelöteter Müll.
    Innere Werte und Verarbeitungsqualitat - [Kurztest] Thermaltake Berlin - preiswerte U50-Party mit 630 Watt
    Thermaltake Hamburg 530 W im Test: 530 Watt fur unter 40 Euro (Seite 6) - ComputerBase
    Den Test des Munich kann ich auf die Schnelle nicht mehr auftreiben. Die Ripple- und Unter-/Überspannungswerte bei Crossload sind aber ähnlich wie beim Hamburg am unteren Ende der Skala.
    Dazu soll es sehr laut sein, bereits ab 80% der garantierten Nutzleistung, wo du dich locker drin befindest.

    Schau mal auf die Angabe, wieviel das Ding unter 12V an Stromstärke / Leistung liefert.

    PUBG braucht bei meiner Frau ca. 300-330W aus der Dose (abzüglich Monitor von ca. 20-25W).
    Die hat einen i5-3570K und eine GTX 670, also etwas genügsamere Hardware als du.
    Wenn du grob bei 350W liegst, wird es selbst mit einem guten 430W-NT schon knapp. (es sind üblicherweise nur ca. 85% der Gesamtleistung für 12V verfügbar)

    Welche Komponente laut wird, kannst du durchaus mit deinen Ohren selbst hören .
    Wenn es bei offenem Seitenteil leiser wird, liegt es am schlechten Luftstrom. Sehr vermutlich aber am NT.
    Geändert von Cinnayum (08.08.2017 um 14:08 Uhr)
    PC: i7-3770K 4GHz, 16GB RAM DDR3, Gigabyte Gaming G1 GTX1070 , 250GB Crucial M500
    NB: Gigabyte P55K V3 (i7-4720HQ + GT965m)
    NB: Medion MD98760 (i3-2330m + GT555m) -> kann endlich in den Ruhestand
    demnächst: Pascal-NB

  6. #6
    Avatar von MontagID
    Mitglied seit
    03.02.2013
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    471

    AW: PC zu laut.

    Wie schon geschrieben, könnte alles sein.
    Einen gefallen kannst du dir selbst tun, in dem du dir mal hwinfo oder dergleichen runterlädst und schaust, wie die temperaturen deiner verschiedenen komponenten sind.
    dort siehst auch zudem die drehzahl der bei dir verbauen lüfter. damit ließe sich, ohne das case zu öffnen, feststellen welche lüfter es sind, die so laut werden.
    ich vermute aber mal, dass deine grafikkarte unter last eben einfach hörbar wird. da muss nicht mal was kaputt sein - die kfa sind ja eher die preiswerteren modelle, oder?

  7. #7
    Avatar von BlackDragon333
    Mitglied seit
    03.02.2015
    Ort
    Terra - andere Planeten haben wir ja nicht >.<
    Beiträge
    112

    AW: PC zu laut.

    Also, wenn eine HDD so laute Geräusche von sich gibt, das die stören, dann kannste die gleich auf den Elektroschrott werfen - weil dann ist die Mechanik hinüber.

    Ansonsten sind die einzigen Lärmquellen im PC die verschiedenen Lüfter oder selten auch Komponenten der Spannungsversorgung, z.B. Spulenfiepen auf Grafikkarten oder halt im Netzteil.

    Das billig Netzteil wurde ja weiter oben schon erwähnt... das die Leute aber auch immer an der wichtigsten Komponente sparen müsssen...

  8. #8
    Avatar von MontagID
    Mitglied seit
    03.02.2013
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    471

    AW: PC zu laut.

    @blackdragon333 das würde ich so nicht sagen, es gibt laute und leise festplatten. nich umsonst gibt es spezielle tests die die lautstärke der hdds messen. für viele nicht ganz unwichtig.
    nicht dass jemand gleich, nur weil ihm die festplattenlautstärke stört, seine festplatte weg wirft

  9. #9
    Avatar von BlackDragon333
    Mitglied seit
    03.02.2015
    Ort
    Terra - andere Planeten haben wir ja nicht >.<
    Beiträge
    112

    AW: PC zu laut.

    Gut ok, aber ich wage zu behaupten, die Zeiten, wo ne HDD deutlich zu hören vor sich hin rödelt, sind vorbei.

    Zumindest meine Horde 3 TB Monster sind immer schön still, egal wie groß die Datenmengen oder wieviele kleine Dateien es sind.

  10. #10

    AW: PC zu laut.

    Zitat Zitat von traize Beitrag anzeigen
    ... kann eine HDD in einem Spiel wirklich so ausgelastet sein wenn das Spiel auf der SSD gespeichert ist.
    Für was ist deine Festplatte denn zuständig? Wenn dein OS auf der SSD installiert ist, klemm die Festplatte ab und schau nach. Wenn das OS auf der HDD ist, klemm diese trotzdem ab und geh ins Bios. Wenn dann die Geräusche weg sind, weist du das es die Festplatte ist. In meinem Rechner waren die Festplatte die lauteste Komponenten, weshalb diese raus geflogen sind (PC auf silent ausgelegt).

    Zitat Zitat von BlackDragon333 Beitrag anzeigen
    Also, wenn eine HDD so laute Geräusche von sich gibt, das die stören, dann kannste die gleich auf den Elektroschrott werfen - weil dann ist die Mechanik hinüber.
    Na na na, Festplatten waren noch nie leise und machen alleine durchs das Bewegen des Lesekopfes Geräusche.

Ähnliche Themen

  1. Radeon 3870 zu laut
    Von potzblitz im Forum Luftkühlung
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 04.05.2008, 11:39
  2. RaptorX wirklich so laut?
    Von Ryugan im Forum SSD, HDD, Laufwerke und Speicher
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 29.03.2008, 18:13
  3. Powercolor 3870 PCS - Warnung: Hölle laut!
    Von ried1111 im Forum Grafikkarten
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 10.02.2008, 14:47
  4. Max. Temperatur laut Coretemp ??
    Von Cola_Colin im Forum Overclocking: Prozessoren
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.01.2008, 10:12
  5. NT zu laut! Aber was tun?
    Von Raa im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 08.11.2007, 13:59

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •