Likes Likes:  0
  1. #1
    Avatar von biosmanager
    Mitglied seit
    15.12.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    345

    [HowTo] Lötrauchabsaugung selber bauen

    Jeder, der mal gelötet hat, kennt es: Beim Erhitzen und Schmelzen des Lotes entstehen stechende Dämpfe, die bei längerem Löten unangenehm werden können.
    Die Lösung: Eine Lötrauch- bzw. Lötdampfabsaugung. Diese Geräte sind aber meist recht teuer.
    Deshalb stelle ich euch hier eine günstige DIY-Lösung vor, die alltägliche Gegenstände eines Casemodders enthält.

    Für eure kleine Absaug-Anlage benötigt ihr:
    • 120mm PC-Gehäuselüfter ( den sollte jeder PC-Schrauber bei sich rumliegen haben, wenn nicht, dann z.B. einen günstigen Arctic F12 (Link) )
    • Staubfilter-Halterung, z.B. von Caseking (Link) oder Xilence FF120 (Link)
    • 120mm Lüftergitter (Link)
    • Aktivkohlefiltermatten (Link)
    • 8 Lüfterschrauben
    • DC-Kupplung für Hohlstecker, z.B. 5,6mm außen, 2,1mm innen (Link)
    • Steckernetzteil 12V, mindestens 250mA, kommt auf den Lüfter an ( ich habe ein Universal-Steckernetzteil mit einstellbarer Spannung verwendet )
    • evtl. Schalter


    Die genannten Teile findet ihr mit großer Wahrscheinlichkeit ( bis auf die Filtermatten und die Halterung ) in einem alten PC oder in eurem Ersatzteillager.
    Je nach benötigten Komponenten kommt ihr damit auf einen Preis von ca. 10-15 Euro und somit deutlich billiger als vorhandene Lösungen.

    Der Zusammenbau ist simpel und unkompliziert:
    Schraubt das Lüftergitter und die Filtermatten-Halterung auf den Lüfter. Achtet dabei auf die Richtung des Luftstroms, der durch Pfeile am Lüfter angegeben wird.
    Die Filtermatten-Halterung muss sich vor dem Lüfter befinden, da hier der Lötdampf eingesaugt wird. Das Lüftergitter dient als Schutz für Kleinteile, die in den Lüfter geraten könnten.
    Richtet euch bei der Anordnung der Bauteile nach folgender Abbildung:


    Habt ihr beide Teile angebracht, sieht euer Lüfter so aus:



    Für die Stromversorgung verwende ich eine DC-Kupplung für einen Hohlstecker.


    Alternativ könnt ihr auch einen USB-3pin-Molex-Adapter benutzen.
    Im Folgenden beschreibe ich die Verwendung des Hohlsteckers.
    Dazu schraubt ihr den Stecker auf und lötet den schwarzen Draht (Masse) an das längliche Metallteil der Kupplung und den roten Draht (+12V) an den Stift in der Mitte. Der gelbe Draht wird nicht benötigt.
    Eventuell könnt ihr auch noch einen Schalter anlöten, um den Lüfter an- und auszuschalten.


    Jetzt könnt ihr einen ersten Versuch machen, ob der Lüfter funktioniert. Falls ihr ein Universal-Steckernetzteil verwendet, stellt dieses auf 12V und bringt den entsprechenden Adapter an.
    In unserem Fall ist dies ein Hohlstecker mit einem äußeren Durchmesser von 5,6mm und einem inneren Durchmesser von 2,1mm.


    Verbindet dann den Lüfter mit dem Netzteil.


    Der Lüfter sollte sich drehen. Kontrolliert die Richtung des Luftstroms. Die Filtermatten-Halterung müssen vor dem Lüfter in Einsaugrichtung angebracht sein.

    Nun zur eigentlichen Reinigung der Lötdämpfe.
    Da die Aktivkohlefiltermatten zu groß und zu dick sind, müssen diese zugeschnitten werden.


    Schneidet eine auf die Größe der Filterhalterung zu und teilt die Matte mit einem Messer in zwei dünne Filter. Dies erfordert ein wenig Geschick, da das Material recht widerspenstig ist. Ich empfehle die Verwendung eines Filetiermessers oder eines gezackten Küchenmessers. Bei der Präparation meines Filters habe ich mich bei einer Matte verschnitten und konnte diese nicht mehr verwenden. Arbeitet also ruhig und langsam.
    Ist der Filter fertig, könnt ihr ihn in die Halterung einbauen und das Gehäuse verschließen.

    Jetzt ist eure DIY-Lötrauchabsaugung einsatzbereit und ihr könnt Lötarbeiten ohne stechende Dämpfe ausführen!
    Stellt den Lüfter einfach mit der Filterseite zum Lötbereich zeigend auf.


    Viel Spaß beim Nachbauen wünscht
    biosmanager
    Geändert von biosmanager (27.08.2013 um 15:38 Uhr)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von biosmanager
    Mitglied seit
    15.12.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    345

    AW: [HowTo] Lötrauchabsaugung selber bauen

    verschoben

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •