Seite 14 von 14 ... 41011121314
  1. #131

    Mitglied seit
    30.11.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    35

    AW: Welche Erfahrung habt ihr bei Caseking.de gemacht?

    Danke, ich habe das System bestellt.
    Euer Mailsupport hatte mir in der Anfrage einen Einbaurahmen 5,25 auf 3,5 und einen Cardreader verlinkt.

    3800 Euro ausgegeben, da wird mir warm ums Herz, aber sicherlich ein paar Jahre Ruhe und viel Spass mit der Rennmaschine
    MSI X299 GamingProCarbon / Core i9-7900X Arctic Freezer Liquid 360 / 32GBCorsairVengeanceLPX / ASUS GTX1080TiStrix11G/beQuietPurePower1000W
    System HDD Samsung SSD960evo500GB / Daten HDDs 2* WD Red 3TB / Gaming SSD OCZ TRN150-960GB / Windows 10
    QNAP-TS431+ mit 4*4TB WD Red an Fritzbox7490

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #132

    Mitglied seit
    30.11.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    35

    AW: Welche Erfahrung habt ihr bei Caseking.de gemacht?

    Leider ist die Arctic Liquid Freezer 360 Wasserkühlung erst heute wieder verfügbar gewesen.
    Nun hoffe ich das mein PC endlich gebaut wird
    Nächste Woche hatte ich schon mit ihm gerechnet eigentlich
    MSI X299 GamingProCarbon / Core i9-7900X Arctic Freezer Liquid 360 / 32GBCorsairVengeanceLPX / ASUS GTX1080TiStrix11G/beQuietPurePower1000W
    System HDD Samsung SSD960evo500GB / Daten HDDs 2* WD Red 3TB / Gaming SSD OCZ TRN150-960GB / Windows 10
    QNAP-TS431+ mit 4*4TB WD Red an Fritzbox7490

  3. #133
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    16.03.2018
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    117

    AW: Welche Erfahrung habt ihr bei Caseking.de gemacht?

    Ich hatte bei Caseking 2 Reklamationen: 1x Wasserpumpe mit schleifenden Geräuschen und einen Schlauch "Ultraclear", welcher jedoch sehr milchig war. Nach den Reklamationen jeweils innerhalb eines Tages ein Rücksendeetikett und dann nach dem Eintreffen der Rücksendung bei Caseking innerhalb 3 Tagen die Gutschrift.

    Da kann man nicht klagen

    Dazu kommen einige Einzelbestellungen, welche ich auch immer nach 1 Tag Bearbeitungszeit hatte

    i love it! Danke Caseking!

  4. #134

    Mitglied seit
    30.11.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    35

    AW: Welche Erfahrung habt ihr bei Caseking.de gemacht?

    Mein 3800 Euro Rechner ist seit Samstag endlich da.

    Bis auf dass bei einer Festplatte der Stromanschluss nicht eingesteckt war kann ich nicht klagen.
    Sollte aber bei einer funktionierenden Qualitätskontrolle eigentlich nicht vorkommen.
    Vor allem bei PCS die im Hause getestet und gebenchmarkt werden.
    Da die andere Platte als einfache Volume von Caseking schon eingerichtet wurde hätte eigentlich auffallen müssen dass die zweite Platte garnicht da bzw. ansprechbar ist.

    Entgegen der Aussage oben waren nicht alle OVPs dabei, das Netzteil fehlte.
    Man schrieb mir dann das diese Verpackung nur auf vorherigen Wunsch mitgeschickt würde da sie erhöhte Portokosten verursache.
    Ich wurde danach aber garnicht gefragt und man sagte mir weiter oben es werden alle OVP mitgesendet.
    Ernsthaft, wegen 5,90 Euro anstatt 3,90 Porto (oder ähnlich) für ein grösseres Paket, bei einem Einkauf von 41xx Euro insgesamt stellt ihr euch so an?


    Mein Edifier S730D Lautprechersystem ist innerhalb von drei Tagen geliefert worden und da lief alles wunderbar.
    Dass bei der enthaltenen Klinke auf Chinch Anschlussleitung ein Wackler im Klinkenstecker war da kann Caseking nix für.
    Hab mir dann eh ein optisches Kabel für 15 Euro (war das glaube ich) bei Amazon geordert.


    Overall: 2 Produkte bestellt und zweimal fehlerhafte Ware erhalten, egal wie schlimm der Fehler am Ende war.
    Jetzt rennt der PC natürlich und ich bin mit ihm zufrieden, sind schliesslich die Wunschkomponenten die ich mir ausgesucht habe, und das Soundsystem geht auch gut ab.
    Geändert von Nortburgh (10.07.2018 um 16:26 Uhr)
    MSI X299 GamingProCarbon / Core i9-7900X Arctic Freezer Liquid 360 / 32GBCorsairVengeanceLPX / ASUS GTX1080TiStrix11G/beQuietPurePower1000W
    System HDD Samsung SSD960evo500GB / Daten HDDs 2* WD Red 3TB / Gaming SSD OCZ TRN150-960GB / Windows 10
    QNAP-TS431+ mit 4*4TB WD Red an Fritzbox7490

  5. #135
    Avatar von Caseking-Mike
    Mitglied seit
    01.11.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    384

    AW: Welche Erfahrung habt ihr bei Caseking.de gemacht?

    Hallo Nortburgh,

    1. Du betonst sehr oft den nominellen Verkaufspreis deines Systems, weshalb ich mal ganz grundsätzlich erklären möchte, dass unsere Marge davon nur einen Bruchteil darstellt und der Gesamtwert der Komponenten eine untergeordnete Rolle spielt. Auch wir kaufen diese Komponenten ja beim Hersteller/Lieferanten ein und bezahlen dafür.

    2. Selbstverständlich sind SATA-Stromstecker unserer Systeme immer eingesteckt und fester Bestandteil der Qualitätskontrolle, aber manchmal lösen die sich leider sehr leicht während des Transports. Dass wir das Laufwerk bereits eingerichtet hatten, erkennst du ganz leicht selber daran, dass es bereits partitioniert und formatiert ist und einfach funktioniert, sobald du das Kabel wieder einsteckst.

    Wir werden evaluieren, ob wir irgendeine kostengünstige und simple Befestigung für SATA-Stromstecker finden können, weil diese anders als SATA-Datenkabel eben nicht über Halteklammern verfügen. Sobald die Fertigungstoleranzen der in Asien gefertigten Plastikstecker nicht perfekt eingehalten werden, kann der Halt eben mal zu locker sein oder auch extrem fest. Ich denke jeder, der öfters mal einen PC zusammenbaut, dürfte beide Szenarien zur Genüge kennen.

    3. Wir werden dir die Netzteilverpackung nachträglich zukommen lassen.

    Normalerweise möchte niemand diese PSU-Packung haben, sondern nur die 'wichtigen' Verpackungen, während es eine Menge Kunden gibt, die sich eher darüber ärgern, wenn wir ihnen leere Umverpackungen extra zuschicken, weil das in deren Augen schlicht Müll ist. Einen unkomplizierten Kompromiss zu finden, mit dem jeder zufrieden ist, ist schwierig. Wir möchten auch verhindern, dass irrelevante Verpackungsauswahlmodalitäten den Bestellprozess verkomplizieren. Wir beschränken uns deshalb auf die relevanten Verpackungen, aber schicken nun nicht in jedem Fall jede noch so kleine Lüfterschachtel unaufgefordert mit. Wir werden erörtern, inwieweit es uns möglich ist, hier Kunden besser darauf hinzuweisen, dass hier eine vorherige, proaktive Wunschäußerung nötig ist. Dafür, dass ich aus Gewohnheit das Wort "alle" verwendet habe, kann ich nur um Verzeihung bitten, aber auf die Netzteilverpackung zu bestehen ist einfach äußerst untypisch und so selten, dass es mir nicht relevant erschien.

    4. Was du mit "5,90 Euro anstatt 3,90 Porto" meinst, verstehe ich nicht.

    Es gibt generell keine mir bekannten versicherten Versandangebote für 3,90€, wobei unsere Logistikkosten ohnehin nicht mit denen von Privatkunden kongruent sind und die Versandkosten im Shop nicht dem entsprechen, was wir tatsächlich bezahlen. Generell richten sich unsere Kosten auch nach dem Gewicht und der Paketgröße, die eben oft die Spezifikationen des für Privatkunden relevanten, günstigsten DHL-Onlinepakets überschreiten und gerade bei Systemen oft auch einen Sperrgutzuschlag erforderlich machen, während selbstverständlich weitere Zusatzkosten für eine dem Warenpreis angemessene Transportversicherung dazukommen. Aus dem Grund werden bei Komplettsystemen alle Versandkosten von uns subventioniert und nicht vollständig an den Kunden weitergeleitet.

    Nur mal als anschauliches Beispiel für dich: Ein Komplettsystem mit über 10 kg Gewicht, Sperrgutmaßen und einem Wert von 3.800€ inklusive Versicherung würde dich als Privatperson bei DHL nicht 5,90€ kosten, sondern 54,98€, inklusive Online-Rabatt.

    Auf die Frage, ob wir uns bei Versandkosten wirklich "so anstellen" und irgendwie knausrig sind, kann ich also nur sagen: nein, ganz im Gegenteil. Und wie gesagt, du bekommst deine Netzteilverpackung von uns kostenlos nachgeschickt.

    5. Dass deine Edifier-Boxen einen Wackelkontakt hatten, können wir natürlich weder vorhersehen, noch beeinflussen und dafür gibt es die Möglichkeit, jederzeit kostenfrei einen Widerruf oder eine Reklamation durchzuführen.

    Liebe Grüße,
    Mike
    Caseking.de - Hier ist nichts Standard! - Besucht uns auch auf Facebook
    CK News-Blog || Neuheiten im Shop || King Mod Gaming-Systeme || Grafikkarten-Soforttausch bei Defekt || Caseking PC-Konfigurator
    Wir bauen dir dein *individuelles Traum-System* zusammen -> Spezieller Änderungswunsch? Kein Problem!

  6. #136

    Mitglied seit
    30.11.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    35

    Daumen hoch AW: Welche Erfahrung habt ihr bei Caseking.de gemacht?

    Danke für deine ausführliche Antwort und die Mühe die du dir damit gemacht hast.

    Das Laufwerk war nicht eingerichtet, es funktionierte nach dem einstecken eben nicht.
    Mir war schon klar dass sowas auf dem Transport passieren kann, aber da es nach dem einstecken nicht funktionierte heißt es für mich dass es beim Zusammenbau passierte.
    Naja kann halt passieren und ich bin ja kein DAU und habe es hin bekommen und es danach auch partitioniert.
    Es ist halt nur ein riesen Schreck und erstmal Ärger wenn du dein neues ( und ja, teures ) System auspackst und es funktioniert etwas nicht.

    Zu den Verpackungen.
    Ich meinte das so, zwei Tage vor dem Rechner kam ein sehr kleiner Karton an in dem nur die Verpackung der Grafikkarte drin war, die drei Getränkedosen und eine CD
    Da hätte man einfach einen grösseren Karton nehmen können und für wahrscheinlich dasselbe Porto oder zwei Euro mehr die Netzteilverpackung mitsenden können.
    Aber OK es war ein Verständnisproblem und ich ging davon aus dass alle OVP auch alle OPV sind.
    Danke wenn ihr es schafft mir die Verpackung nachzusenden, dafür habe ich mein Edifier behalten, siehe unten, und mir selber ein neues Kabel besorgt


    @Edifier
    War ja nur der Stecker des Kabels, soll ich dafür den 30kg Trümmer zurück senden, das ist nun auch nicht nötig, hab mir halt ein Kabel besorgt und somit dann euch ein bisschen Arbeit erspart
    Das ist auch kein Akt....


    Ich habe auch noch nicht das Hintergrundbild verändert weil es so ganz nett aussieht
    Welche Erfahrung habt ihr bei Caseking.de gemacht?-2018_07_10_191405.jpg
    Geändert von Nortburgh (10.07.2018 um 19:18 Uhr)
    MSI X299 GamingProCarbon / Core i9-7900X Arctic Freezer Liquid 360 / 32GBCorsairVengeanceLPX / ASUS GTX1080TiStrix11G/beQuietPurePower1000W
    System HDD Samsung SSD960evo500GB / Daten HDDs 2* WD Red 3TB / Gaming SSD OCZ TRN150-960GB / Windows 10
    QNAP-TS431+ mit 4*4TB WD Red an Fritzbox7490

  7. #137

    Mitglied seit
    10.10.2016
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    80

    AW: Welche Erfahrung habt ihr bei Caseking.de gemacht?

    Meine Erfahrungen: bisher alles wunderbar, Kundenservice via Twitter auch super. Das einzig was mich extremst nervt, sind die ewigen Wartezeiten vom delide di mate 2 und das man dann nicht mal informationen bekommt... Ich versteh nicht wieso man sich nicht eine andere Firma zum produzieren sucht wenn die aktuelle scheinbar ausnahmslos überfordert ist...

Seite 14 von 14 ... 41011121314

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •