Seite 3 von 8 1234567 ...
  1. #21
    Avatar von Torben456
    Mitglied seit
    07.11.2011
    Ort
    Nähe Wuppertal
    Beiträge
    1.868

    AW: Neuer, besserer (?) Rechner, weniger fps

    Da ESO auch auf Singelcore Leistung getrimmt ist, war das Upgrade also eher schlecht als gut, dein vorheriger i5 6500 hatte eine höhere Singlecore Performance als der jetzige Ryzen. Also umtauschen und einen i5 8600K oder 8700K in den Warenkorb packen.
    Hauptrechner -> Intel Core i5 8600K@ 4,5GHZ | Mugen 5 PCGH | 16GB G.Skill Aegis DDR4 3000 MHZ | Asrock Z370 Extreme 4 | GameRock GTX 1080 | 1TB Crucial MX500 | be quiet! Pure Base 600 | be quiet! E11 550W CM
    LAN-Knecht -> AMD Ryzen 5 2400G@ 3,7GHZ | Stock Kühler | 8GB G.Skill Aegis DDR4 3000MHZ | ASRock-Fatal1ty-AB350-Gaming-ITX | Crucial MX500 500GB | Fractal-Design-Node

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22

    Mitglied seit
    04.11.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    191

    AW: Neuer, besserer (?) Rechner, weniger fps

    Wenn du zu 99% nur eso spielst könnte man echt über einen Intel Core i3 8350K 4x 4.00GHz So.1151 WOF - Sockel 1151 | Mindfactory.de - Hardware, Notebooks nachdenken
    .. den auf 4.4 Ghz übertakten und gut ist. Eigentlich reichen für eso ja sogar 2 Kerne...

  3. #23
    Avatar von gaussmath
    Mitglied seit
    27.09.2007
    Beiträge
    1.254

    AW: Neuer, besserer (?) Rechner, weniger fps

    Zitat Zitat von Torben456 Beitrag anzeigen
    Da ESO auch auf Singelcore Leistung getrimmt ist, war das Upgrade also eher schlecht als gut, dein vorheriger i5 6500 hatte eine höhere Singlecore Performance als der jetzige Ryzen.
    Ein Spiel von 2014 als Grundlage dafür, die Kaufentscheidung komplett in Frage zu stellen? Da muss man schon in die Tischkante beißen, um nicht...

    Im Gesamtrating liegt der 2600X deutlich über dem i5 6500. In Anwendungen ist der Ryzen fast doppelt so schnell.

    Nein, die Kombo aus 580 und 2600X ist ziemlich gut. Anstatt hier die Realität zu verdrehen, würde ich erstmal in Ruhe analysieren, wo die Probleme liegen könnten. Ansonsten wäre es wesentlich geschickter, die Grafikkarte zu tauschen als die CPU + Mainboard.

    Hier gibt's einen Vergleich zwischen dem 1600X und dem i5 8400: YouTube

    Ich finde den Unterschied jetzt nicht so gewaltig, zumal der 2600X ja nochmal 10% drauflegen sollte und auch bei den Worst Szenarien durch die besseren Latenzen nicht so abschmieren sollte.
    Geändert von gaussmath (23.05.2018 um 20:40 Uhr)
    Hohe Multi-Core-Skalierung in Games - Unity Job System: https://www.youtube.com/watch?v=lHoRY0Mi3kA

  4. #24
    Avatar von Torben456
    Mitglied seit
    07.11.2011
    Ort
    Nähe Wuppertal
    Beiträge
    1.868

    AW: Neuer, besserer (?) Rechner, weniger fps

    Zitat Zitat von gaussmath Beitrag anzeigen
    Ein Spiel von 2014 als Grundlage dafür, die Kaufentscheidung komplett in Frage zu stellen? Da muss man schon in die Tischkante beißen, um nicht...

    Im Gesamtrating liegt der 2600X deutlich über dem i5 6500. In Anwendungen ist der Ryzen fast doppelt so schnell.

    Nein, die Kombo aus 580 und 2600X ist ziemlich gut. Anstatt hier die Realität zu verdrehen, würde ich erstmal in Ruhe analysieren, wo die Probleme liegen könnten. Ansonsten wäre es wesentlich geschickter, die Grafikkarte zu tauschen als die CPU + Mainboard.
    Im Gesamtrating mag das sein, da ist ein Ryzen 5 2600x stärker, leider ist dem Spiel das egal, da ist man mit Intel besser aufgehoben. Da der TE die meiste Zeit nur ESO spielt, wäre es also am sinnvollsten danach die Hardware auszurichten.

    Also lieber erstmal die Beiträge und Threads des TE's analysieren bevor man sich beschwert.

    Und ein i5 8400 wäre auch nicht sinvoll, ich spreche von einem i5 8600K, der auch in der selben Preisklasse mitspielt, es geht darum das TESO ungemein von hohen Takt pro Kern profitiert.

    Bei TESO ist es die selbe Geschichte wie bei Wow, da ist Intel die 1. Wahl, wenn es um andere Spiele geht würde ich auch lieber einen Ryzen 5 2600 empfehlen.
    Geändert von Torben456 (23.05.2018 um 20:49 Uhr)
    Hauptrechner -> Intel Core i5 8600K@ 4,5GHZ | Mugen 5 PCGH | 16GB G.Skill Aegis DDR4 3000 MHZ | Asrock Z370 Extreme 4 | GameRock GTX 1080 | 1TB Crucial MX500 | be quiet! Pure Base 600 | be quiet! E11 550W CM
    LAN-Knecht -> AMD Ryzen 5 2400G@ 3,7GHZ | Stock Kühler | 8GB G.Skill Aegis DDR4 3000MHZ | ASRock-Fatal1ty-AB350-Gaming-ITX | Crucial MX500 500GB | Fractal-Design-Node

  5. #25
    Avatar von gaussmath
    Mitglied seit
    27.09.2007
    Beiträge
    1.254

    AW: Neuer, besserer (?) Rechner, weniger fps

    Hast du das Summerset Update schon? Das soll die (Multicore) Performance verbessern: Multi-core performance update with Summerset!! : elderscrollsonline

    Zitat Zitat von Torben456 Beitrag anzeigen
    Da der TE die meiste Zeit nur ESO spielt, wäre es also am sinnvollsten danach die Hardware auszurichten.

    Also lieber erstmal die Beiträge und Threads des TE's analysieren bevor man sich beschwert.

    Bei TESO ist es die selbe Geschichte wie bei Wow, da ist Intel die 1. Wahl, wenn es um andere Spiele geht würde ich auch lieber einen Ryzen 5 2600 empfehlen.
    Tut der TE das denn wirklich? Ich halte das für sehr bedenklich, die CPU wegen eines einzigen Spiels zu kaufen. Außerdem läuft The Witcher ja auch schlecht. Ich denke, hier stimmt was mit der Konfig des Systems nicht.
    Geändert von gaussmath (23.05.2018 um 21:00 Uhr)
    Hohe Multi-Core-Skalierung in Games - Unity Job System: https://www.youtube.com/watch?v=lHoRY0Mi3kA

  6. #26

    Mitglied seit
    04.11.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    191

    AW: Neuer, besserer (?) Rechner, weniger fps

    Das eso Video spielt ja in freien. Es geht um die Performance wenn viele Spieler in der selben Zone sind. Z.b in Städten. Die meisten MMO nutzen für den sync mit den anderen Spielern nur 1 Core. Bei eso ist das extrem. Der takt und ipc für einen Core sind hier entscheident. Und ja der TE nutzt wie ich es lese den PC 80% für eso 15 witcher 3 und 5 % surfen und Co. Und das mit einem 144 hz monitor...Da macht ryzen wirklich absolut keinen Sinn.

    Die Updates muss er doch eh alle ziehen um ins Spiel zu kommen.

  7. #27
    Avatar von Torben456
    Mitglied seit
    07.11.2011
    Ort
    Nähe Wuppertal
    Beiträge
    1.868

    AW: Neuer, besserer (?) Rechner, weniger fps

    Zitat Zitat von gaussmath Beitrag anzeigen
    Tut der TE das denn wirklich? Ich halte das für sehr bedenklich, die CPU wegen eines einzigen Spiels zu kaufen. Außerdem läuft The Witcher ja auch schlecht. Ich denke, hier stimmt was mit der Konfig des Systems nicht.
    Also so wie es aufgefasst habe, spielt er es sehr häufig, daher wäre es nicht verkehrt gewesen sich auf Grund dessen eine Intel CPU anzuschaffen. Hätte ich persönlich nicht anders gemacht, ich schaue auch immer was ich spiele und auf welcher Hardware es am besten läuft, ich z.B. habe Intel verbaut, da ich sehr viel CS GO spiele, sonst ist mir es aber komplett egal welcher Hersteller die CPU entwickelt, die Hauptsache ist das alles läuft wie es mir vorstelle und recherchiert habe. Das mit The Witcher wundert mich auch, auf hohen Settings sollten deutlich mehr FPS drin sein. Es liegt also auch noch an einem anderen Problem.
    Hauptrechner -> Intel Core i5 8600K@ 4,5GHZ | Mugen 5 PCGH | 16GB G.Skill Aegis DDR4 3000 MHZ | Asrock Z370 Extreme 4 | GameRock GTX 1080 | 1TB Crucial MX500 | be quiet! Pure Base 600 | be quiet! E11 550W CM
    LAN-Knecht -> AMD Ryzen 5 2400G@ 3,7GHZ | Stock Kühler | 8GB G.Skill Aegis DDR4 3000MHZ | ASRock-Fatal1ty-AB350-Gaming-ITX | Crucial MX500 500GB | Fractal-Design-Node

  8. #28
    Avatar von gaussmath
    Mitglied seit
    27.09.2007
    Beiträge
    1.254

    AW: Neuer, besserer (?) Rechner, weniger fps

    Das Spiel ist generell schlecht optimiert. Selbst ein 7700k oc soll in kritischen Szenen keine 100FPS stabil halten können. Was soll das bringen? Selbst bei 20% Performanceunterschied hat man dann 84 statt 70 FPS. Das bringt's doch auch nicht. Wie groß wäre der Performanceunterschied denn?
    Hohe Multi-Core-Skalierung in Games - Unity Job System: https://www.youtube.com/watch?v=lHoRY0Mi3kA

  9. #29
    Avatar von Torben456
    Mitglied seit
    07.11.2011
    Ort
    Nähe Wuppertal
    Beiträge
    1.868

    AW: Neuer, besserer (?) Rechner, weniger fps

    Zitat Zitat von gaussmath Beitrag anzeigen
    Das Spiel ist generell schlecht optimiert. Selbst ein 7700k oc soll in kritischen Szenen keine 100FPS stabil halten können. Was soll das bringen? Selbst bei 20% Performanceunterschied hat man dann 84 statt 70 FPS. Das bringt's doch auch nicht. Wie groß wäre der Performanceunterschied denn?
    Die Optimierung ist auch Grütze, ich glaube aber auch nicht das 144FPS angestrebt werden. Ich denke mal es soll konstant bei 60FPS laufen, so wieder TE es hier mitteilt, läuft es ja sogar schlechter also vorher mit seiner alten Intel CPU. Ich habe aber auch nicht ganz verstanden wer ihm da ein Ryzen System empfiehlt, denn die FPS werden durch das Upgrade in Sache TESO gleich bleiben, da wäre ein neuerer Intel sinnvoller gewesen. Und ja die 20% Unterschied machen in den FPS Regionen nicht viel Sinn, sondern erst bei high FPS oder wenn eine AMD CPU mit Graka z.B. gerade so die 30FPS erreichen würde, wären die 20% Mehrleistung durch Intel halt schön, aber das brauch ich ja glaube ich nicht zu erklären, das sollte jeder verstehen.
    Hauptrechner -> Intel Core i5 8600K@ 4,5GHZ | Mugen 5 PCGH | 16GB G.Skill Aegis DDR4 3000 MHZ | Asrock Z370 Extreme 4 | GameRock GTX 1080 | 1TB Crucial MX500 | be quiet! Pure Base 600 | be quiet! E11 550W CM
    LAN-Knecht -> AMD Ryzen 5 2400G@ 3,7GHZ | Stock Kühler | 8GB G.Skill Aegis DDR4 3000MHZ | ASRock-Fatal1ty-AB350-Gaming-ITX | Crucial MX500 500GB | Fractal-Design-Node

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #30
    Avatar von LastManStanding
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    27.04.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Schönstes Fürstentum- Lippe
    Beiträge
    1.768

    AW: Neuer, besserer (?) Rechner, weniger fps

    In the Witcher 3 habe ich sogar am Platz des Hirachen mit Maximalen Details die als absolut niedrigsten Frame-Wert, 89fps festgestellt. Der Durchschnitt liegt natürlich höher. Und fals ich mich nicht irre ist das eine DER CPU lastigen stellen im Spiel. dabei läuft meine CPU mit festem takt von 3,8 aber dafür 2933MHz Dual Ranked. Also bei einem CPU lastigen Spiel sogar noch wesentlich schlechtere Werte als der 2600X

    Der Durschnitt am Plats des Hirachen liegt bei knapp +- 100FPS (92 bis 107fps)- also muss ja irgendwo ein Fehler liegen. 40-50fps kann ja nicht sein... denn der 2600X ist noch mal 10% schneller
    Einzig die maximale CPU last von Afterburner angezeigt liegt zwischen 40-50% aber eben Prozent. Sprich etwa 50% bedeuten dort mit dem AMD Ryzen 5 X600 liegt die Vollauslastung bei the Witcher 3 bei ca 50% mit Windows 7.
    Geändert von LastManStanding (23.05.2018 um 22:52 Uhr) Grund: Werte korrigiert war noch auf UHD und die GPU hat auf min. 72fps Limitiert
    Nein! Rechtschreibung ist nicht mein Freund. Genaugenommen kennen wir uns kaum...!
    1600X,3,8/Brocken 3/1080Ti Gigabyte Aorus/Samsung C24FG70/Crucial 3000 Tactikal 2x8GiB 2933Mhz/Crosshair Hero/DDP850/Corsair 750D/Kenwood KA9800/ Technics SU7700K/Harman AVR171

Seite 3 von 8 1234567 ...

Ähnliche Themen

  1. Weniger FPS trotz neuer, besserer Graka
    Von -Mo- im Forum Grafikkarten
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 08.11.2014, 03:30
  2. Neuer 21:9 monitor, wenig FPS!
    Von JaniZz im Forum Monitore
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 18.03.2014, 22:38
  3. Neuer Monitor, wie viel FPS weniger?
    Von Torben456 im Forum Grafikkarten
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 10.02.2013, 21:56
  4. Neuer Rechner, wenig Geld :D
    Von reflexes im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.02.2012, 13:43
  5. Weniger FPS trotz High End Rechner
    Von fischyyy im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 26.04.2011, 10:51

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •