Seite 1 von 62 123451151 ...
  1. #1
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    91.482

    Fragen zum Dark Base (Pro) 900

    Hallo, BeQuiet.
    Ich hab da mal eine Frage zum 900 Pro.

    Man kann ja einen dritten Lüfter in die Front einbauen, indem man den 5,25 Zoll Schacht entfernt und den Lüfterhalter einbaut.
    Wie ist das aber mit dem Filter?
    Die beiden serienmäßigen Lüfter haben ja einen Filter vorgesetzt, den man herunter klappen kann.
    Der dritte Lüfter hat dann keinen Filter mehr, oder wie muss ich mir das vorstellen?
    Oder muss man sich dann einen größeren Filter für drei Frontlüfter im Zubehörhandel extra kaufen?
    Asus ROG Strix X99 Gaming || Intel Core i7 5960X || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 schwarz DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || Dihydrogenmonoxid || BeQuiet Dark Power P11 || BeQuiet Dark Base 700

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

    AW: Fragen zum Dark Base (Pro) 900

    Moin Moin Threshold,

    Schande über unser Haupt
    Tatsächlich gibt es momentan keinen Staubfilter bei der Installation eines zusätzlichen Lüfters vor dem ODD Käfig.
    Ursprünglich war es vorgesehen, dass die Staubfilter direkt in die Slot - Blenden mit eingearbeitet sind.

    Ob wir zukünftig eine entsprechende Lösung anbieten, kann ich Dir zum jetzigen Zeitpunkt leider nicht sagen.

    Gruß Andre

  3. #3
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    91.482

    AW: Fragen zum Dark Base (Pro) 900

    Ernsthaft?
    Also, da kann ich nur mit dem Kopf schütteln.
    Dann ist der dritte Lüfter komplett für die Katz, denn was nützt mir der, wenn der mit den ganzen Staub in den Rechner schaufelt?
    Also echt jetzt.

    Ich wollte mir das Case eigentlich kaufen und dann den ODD Käfig ausbauen und einen dritten Lüfter vorne einsetzen, aber wenn der nicht mal einen Staubfilter hast, kann ich mir das sparen.
    Dann kann ich mir das ganze Case gleich sparen, wenn solche eklatanten Fehler gemacht werden.
    Ein 250€ Case und dann sind keine 10 Cent mehr übrig um dem dritten Lüfter einen Staubschutz zu spendieren. Also das nenne ich Versagen an allen Ecken. Ich fasse es nicht.
    Meine Fresse.
    Asus ROG Strix X99 Gaming || Intel Core i7 5960X || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 schwarz DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || Dihydrogenmonoxid || BeQuiet Dark Power P11 || BeQuiet Dark Base 700

  4. #4
    Avatar von Pixy
    Mitglied seit
    12.06.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    1.702

    AW: Fragen zum Dark Base (Pro) 900

    Das ist jetzt in der Tat eigenartig.

    So viele Test's/Bewertungen, die alle mit "herrausragend" bewertet haben und das Teil in den Himmel loben, bevor es überhaupt erhältlich ist und Niemandem fiel das auf?

    Ich wollte es urspünglich auch kaufen, als zweites Beispiel erwähne ich an dieser Stelle die Netzteilmontage, diese erscheint mir doch eher eine "Notlösung" zu sein.
    Dadurch, dass das Case unbedingt in der Lage sein muss, den Mainboardtray auf die andere Seite zu verbauen, scheint der "Rest" irgendwie nicht so recht durchdacht worden zu sein.
    Ein Überbrückungskabel fürs Netzteil selbst dann, wenn man das Mainboardtray da lassen möchte wo es ist?
    Dann gibt es nichtmal eine Netzteilabdeckung um das "Übel" zu verstecken.

    Bei aller Liebe zur Modularität, was bringt es mir, wenn man das Case nichtmal "aufräumen"kann.
    Die Kabel vom Netzteil liegen da unten drin und feiern Kabelsalat.
    Wie viele der Käufer wohl tatsächlich in Erwägung ziehen, den Mainboardtray anders herum zu bauen?

    In diesem Fall hätte ich mir weniger Modularität gewünscht und dafür ein sauberes Verlegen der Kabel.
    Sobald die Scheibe einmal weg ist, sieht man nämlich wie schlimm im Inneren eigentlich alles ausschaut.
    Ohne Wasserkühlung oder tägliches ausbauen der Hardware, macht das Case für mich leider keinen Sinn mehr.

    Inzwischen habe ich mich für das Enthoo Evolv ATX Midi-Tower Tempered Glass entschieden, dies bietet auch Modularität, natürlich nicht so exzessiv, aber es schaut hinterher einfach noch gut aus.
    Asus Maximus Hero | Intel Core i7-6700K | Corsair Vengeance LPX 16GB DDR4-3000 | ASUS GTX 1070 Ti STRIX A8G Gaming | Be Quiet Dark Rock Pro 3 | Be Quiet Dark Power P11 550W | Phanteks Enthoo Evolv Tempered Glass








  5. #5
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    91.482

    AW: Fragen zum Dark Base (Pro) 900

    Ja, das ist auch so ein thema, das sich mir nicht erschließt.
    Wieso habt ihr nicht einen richtigen Big Tower gebaut?
    Also einfach groß und gut. Dann kann man sich den ganzen Unsinn mit dem Mainboard Tray hin und her verschieben sparen.
    Dann hätte man auch das Netzteil besser von den anderen Sachen trennen können -- ich nenne mal als Beispiel das Enthoo Primo.
    Meines Erachtens -- wenn ich Tests so durchlese, die in den letzten Tagen veröffentlicht wurden -- ist das ganze Konzept nicht wirklich zu Ende gedacht worden bzw. man hätte anders anfangen müssen -- sprich Big Tower.
    Ob ein Big Tower am Ende dann 250 oder 350€ kosten wird, spielt in dem Bereich eine untergeordnete Rolle.
    Ich muss nämlich -- wenn ich das richtig gelesen habe ich den Tests -- das Mainboard Tray nach unten verschieben, weil sonst mein Radiator samt Lüfter nicht in den Deckel passt.

    Schade. Das Case hätte echt ein Wurf werden können aber ich sehe schon, dass ich auf das Dark Base 1000 warten muss oder was dann sonst noch kommen wird.
    Asus ROG Strix X99 Gaming || Intel Core i7 5960X || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 schwarz DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || Dihydrogenmonoxid || BeQuiet Dark Power P11 || BeQuiet Dark Base 700

  6. #6

    Mitglied seit
    18.05.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    330

    AW: Fragen zum Dark Base (Pro) 900

    Also das mit dem Filter ist ein Ding.
    Obwohl ich das Case lange angesehen habe,
    aber man kann ja zusätzliche Staubfilter von der Konkurrenz nachkaufen
    und davor schrauben.

    Ist zwar ned schön, aber praktikabel.

    Gruß

    Michael

  7. #7
    Avatar von Pixy
    Mitglied seit
    12.06.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    1.702

    AW: Fragen zum Dark Base (Pro) 900

    Ja das stimmt, daran habe ich auch bereits gedacht.
    Aber warum soll ich die Fehler des Unternehmens, schweigend hinnehmen und von meinem Geld was nachkaufen.
    Ist ja nicht so, dass dieses Case "nur" 100€ kostet. Bei 250€ darf sowas schlicht nicht sein.
    Fehler können passieren, aber das es bei all den Test's nicht aufgefallen ist, ist ein Armutszeugnis.

    Ein Schelm wer hier böses denkt.
    Die ganzen Test's sind doch alle nur nachgeplappert.
    Sich auf Caseking mit 12 Test's rühmen und im Grunde kann man sich auf diese Test's nicht verlassen.
    Asus Maximus Hero | Intel Core i7-6700K | Corsair Vengeance LPX 16GB DDR4-3000 | ASUS GTX 1070 Ti STRIX A8G Gaming | Be Quiet Dark Rock Pro 3 | Be Quiet Dark Power P11 550W | Phanteks Enthoo Evolv Tempered Glass








  8. #8
    Avatar von interessierterUser
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    12.988

    AW: Fragen zum Dark Base (Pro) 900

    Zitat Zitat von Threshold Beitrag anzeigen
    Also, da kann ich nur mit dem Kopf schütteln.
    Dann ist der dritte Lüfter komplett für die Katz, denn was nützt mir der, wenn der mit den ganzen Staub in den Rechner schaufelt?
    140mm x 140mm Staubfilter gibt es ab 2,99€.
    Wo ist jetzt das Problem? Man bekommt gut sechs Lüfter unter:
    vorne 2
    unten 1
    hinten 1
    oben 2

    Was brauchst Du mehr`?

  9. #9

    Mitglied seit
    28.05.2016
    Beiträge
    272

    AW: Fragen zum Dark Base (Pro) 900

    Zitat Zitat von Pixy Beitrag anzeigen
    Ja das stimmt, daran habe ich auch bereits gedacht.
    [...]Die ganzen Test's sind doch alle nur nachgeplappert. [...]
    Leider hab ich genau das gleiche Gefühl. Alle Reviews sind sehr ähnlich, auch auf youtube. Auf die offensichtlich wichtigsten Fragen geht niemand ein, oder nur kurz. Z.B. ob der Deckel genug Luft rauslässt etc. Oder ob sich hohe Temperaturdifferenzen ergeben. Bei einigen Tests gibts temps, aber speziell für ne AiO ist mir noch nichts aufgefallen.
    Workstation & Spiele: Intel i7 5960X - Asus X99 Deluxe II - 32GB Corsair Dominator Platinum DDR4 3000MHz - MSI GeForce GTX 980Ti - Intel 750 SSD 400GB - Corsair AX760 - be quiet! Dark Base Pro 900
    Spiele & Internet: Intel i7 920 D0 - Asus P6TD Deluxe - 6GB Corsair Dominator - MSI GeForce GTX 960 - Corsair CS650M - CoolerMaster Silencio 550

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    91.482

    AW: Fragen zum Dark Base (Pro) 900

    Zitat Zitat von interessierterUser Beitrag anzeigen
    140mm x 140mm Staubfilter gibt es ab 2,99€.
    Für 250€ erwarte ich, dass das vernünftig umgesetzt wird, wenn man schon die Möglichkeit bietet, einen dritten Lüfter in die Front einbauen zu können.
    Asus ROG Strix X99 Gaming || Intel Core i7 5960X || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 schwarz DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || Dihydrogenmonoxid || BeQuiet Dark Power P11 || BeQuiet Dark Base 700

Seite 1 von 62 123451151 ...

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 218
    Letzter Beitrag: 29.12.2016, 07:10
  2. Be quiet Dark Base 900: Erste Infos zum neuen Gehäuseflaggschiff
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Netzteilen und Gehäusen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.06.2016, 18:18
  3. Liefertermin BeQuiet Dark Base 900 Pro
    Von Threshold im Forum Caseking
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.06.2016, 16:41
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.04.2015, 12:48
  5. Cebit 2015: Be quiet zeigt in Hannover erstmallig das neue Dark Power Pro 11 sowie das Silent Base 800 Window
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Netzteilen und Gehäusen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.03.2015, 15:27

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •