Seite 66 von 66 ... 16566263646566
  1. #651

    Mitglied seit
    08.04.2016
    Beiträge
    176

    AW: Fragen zum Dark Base (Pro) 900

    Hallo, habe da eine Frage zur Lüftersteuerung beim Dark Base Pro 900 rev. 2.

    Das Problem ist, dass sobald ich den Schieberegler der Steuerung ganz nach links schiebe, und somit das PWM-Signal vom Motherboard ausgelesen werden sollte, alle (Gehäuse-)Lüfter auf 100% regeln.

    Das kann man weder im BIOS noch über SpeedFan beeinflussen... Obwohl die Drehzahlen korrekt ausgelesen werden.

    Die Lüftersteuerung an einen anderen Anschluss am Motherboard anzuschließen hat nicht geholfen.

    Hat jemand ein ähnliches Problem gehabt?

    Ist ja jetzt auch nicht schlimm, bloß wäre es schon cool, irgendwie eine Lüfterkurve definieren zu können... An sich finde ich die Lüftersteuerung gut!

    [P.S. Warum heißt es eigenltich "Rev. 2", und nicht "Rev. 1"? Es ist doch die erste Revision?]

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #652
    Avatar von v3nom
    Mitglied seit
    21.02.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.279

    AW: Fragen zum Dark Base (Pro) 900

    Der entsprechende Lüfteranschluss muss PWM-fähig sein und auch auf PWM im BIOS eingestellt sein.
    All your base are belong to us!

  3. #653

    Mitglied seit
    08.04.2016
    Beiträge
    176

    AW: Fragen zum Dark Base (Pro) 900

    Zitat Zitat von v3nom Beitrag anzeigen
    Der entsprechende Lüfteranschluss muss PWM-fähig sein und auch auf PWM im BIOS eingestellt sein.
    Ah, das ist natürlich peinlich. Dann muss ich das einfach umstellen. xD

    Blöde "Hybrid"-Anschlüsse...

  4. #654
    Avatar von TheWalle82
    Mitglied seit
    16.06.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    261

    AW: Fragen zum Dark Base (Pro) 900

    Hi,
    ich habe mir das DarkBase Pro Rev. 2 bestellt, der Plan ist in den Deckel einen 360er Silentloop für die CPU zu verbauen ( mit Noctua NF-A12 ) und in die Front kommt ein Customloop mit einem 420er Radi für die GPU ( Mit den mitgelieferten Silentwings 3 ).
    Das Durcheinander kommt daher das ich im Moment meine CPU mit Luft kühle und meine GPU bereits an einem Customloop mit nem 280er Radi hängt, leider nur DC-LT Pumpe, der traue ich nicht zu auch noch CPU mit zu kühlen daher die zwei getrennten Loops.

    So zu meiner Frage, ich bin am Rätseln wie ich es mit dem Luftstrom machen soll, ich habe hier und in anderen Foren schon viel gelesen und dabei viele widersprüchliche Meinungen gesehen.

    Also erstmal möchte ich alle Lüfter im Push betrieb an die Radis hängen.
    Ich tendiere im Moment dazu:

    Front Reinblasen
    Deckel Reinblasen
    Hinten ein 140er als Exhaust und in der Psu Shroud ein 120er reinblasen für Frischluft.


    Ich glaube bei diesem Case wenn ich das lese mit Hitzestau im Dekcel etc, macht es einfach keinen Sinn die Luft nach oben weg transportieren zu wollen, da können die Lüfter doch sicher besser arbeiten wenn ich die Luft durch den Deckel ins Gehäuse rein saugen, außerdem bekommt der Radi dann immer Frischluft.

    Reicht mir dann aber der eine 140er Exhaust? Oder soll ich den Radi in der Front so einbauen das die Lüfter da die Luft ausm Case raus drücken? Ich baue seit 25 Jahren PCs zusammen aber ich hab noch nie die Warme Luft an der Frint raus gepustet XD
    Rechtschreibfehler dürft Ihr behalten :-)

  5. #655
    Avatar von claster17
    Mitglied seit
    06.03.2013
    Beiträge
    3.632

    AW: Fragen zum Dark Base (Pro) 900

    Keine Sorge, der 140er im Heck reicht. Schließlich ist die gesamte Rückseite sehr luftdurchlässig. Klappt bei mir mit zwei 420ern als Intake prächtig.
    Den Lüfter in der Netzteilabdeckung kannst du weglassen.

    Den 420er solltest du aber nicht in die Front setzen, weil dort der obere Lüfter keine Luft ansaugen kann, wenn die Tür geschlossen ist. Ohne eine Airflow-Tür kannst du hier effektiv nur einen 280er verwenden.
    Der Standard ≠ Die Standart
    i7-4790K | 16 GiB | Asus M7H | Aorus 1080Ti XE | bq! DPP11 550W | bq! DBP900
    sysProfile

  6. #656
    Avatar von TheWalle82
    Mitglied seit
    16.06.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    261

    AW: Fragen zum Dark Base (Pro) 900

    Danke für die Antwort, aber warum soll der oberste Kühler keine Luft bekommen? Wegen dem dicken Kunststoffsteg vom Laufwerksschacht? Meinst das macht echt so viel aus? Ich hätte den halt gerne im Deckel gehabt weil an Ihn ja die Noctuas kommen und denen trau ich eher wie den Silentwings zu mit dem Deckel klar zu kommen.

    Gut zu wissen das der eine 140er Exhaust ausreicht, das beruhigt mich schnonmal

    Edit: und macht es Sinn im Deckel alle Schlitze und Öffnungen zu verschließen auch wenn ich nicht zum Deckel rausblase sondern Frischluft einsauge?
    Geändert von TheWalle82 (20.02.2019 um 07:32 Uhr)
    Rechtschreibfehler dürft Ihr behalten :-)

  7. #657
    Avatar von claster17
    Mitglied seit
    06.03.2013
    Beiträge
    3.632

    AW: Fragen zum Dark Base (Pro) 900

    Wenn die Tür geschlossen ist, muss der obere Lüfter seine Luft durch einen 5mm-Spalt ansaugen. Von der Seite ansaugen ist nicht wegen der Laufwerkshalterung und die Dämmmatte in der Tür müsste weg, weil durch sie dieser Spalt so extrem schmal wird. Ein 420er würde hier also nur kühlen wie ein 280er.

    Öffnungen und Schlitze zukleben ist immer gut. Du willst doch nicht, dass bereits erwärmte Luft nochmal durch die Radis strömt.

    Insgesamt werden die Lüfter aber trotzdem ordentlich schuften müssen, weil die Gehäuseverkleidung so luftdicht ist. Jedenfalls brauchst du keine herausragende Kühlung erwarten. Die erreichst du erst, wenn du dich mit z.B. Dremel ranwagst.
    Der Standard ≠ Die Standart
    i7-4790K | 16 GiB | Asus M7H | Aorus 1080Ti XE | bq! DPP11 550W | bq! DBP900
    sysProfile

  8. #658
    Avatar von TheWalle82
    Mitglied seit
    16.06.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    261

    AW: Fragen zum Dark Base (Pro) 900

    Okay dann schau ich das ich entweder die Fronttüre bearbeite und den 420er in Front einbaue oder die Pumpe/AGB für den Loop der Graka geschickt platziere damit der 420 er in den Deckeln kann, das wird dann leider ein ziemliches Durcheinander mit den Schläuchen.

    Dann lass ich beide Radis Frischluft von außen ansaugen, klebe alles sauber ab und mach einen 140er als Exhaust.

    Mega Kühlergebnisse brauch ich garnicht, wenn meine 1080Ti wie jetzt auch schon bei min. Lüfterdrehzal bei 63C° 2050MHz hält bin ich schon Happy
    Rechtschreibfehler dürft Ihr behalten :-)

  9. #659
    Avatar von claster17
    Mitglied seit
    06.03.2013
    Beiträge
    3.632

    AW: Fragen zum Dark Base (Pro) 900

    Vergiss nicht Bilder zu machen.
    Der Standard ≠ Die Standart
    i7-4790K | 16 GiB | Asus M7H | Aorus 1080Ti XE | bq! DPP11 550W | bq! DBP900
    sysProfile

  10. #660
    Avatar von TheWalle82
    Mitglied seit
    16.06.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    261

    AW: Fragen zum Dark Base (Pro) 900

    Mach ich, aber könnte sich noch etwas ziehen. Ich bin noch am überlegen ob ich den ganzen Umbau jetzt schon mache oder noch bis Sommer warte wenn die Ryzen 3000 draußen sind und ich bis dahin meinen 4790K noch unterm DarkRock lasse.
    Rechtschreibfehler dürft Ihr behalten :-)

Seite 66 von 66 ... 16566263646566

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 218
    Letzter Beitrag: 29.12.2016, 07:10
  2. Be quiet Dark Base 900: Erste Infos zum neuen Gehäuseflaggschiff
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Netzteilen und Gehäusen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.06.2016, 18:18
  3. Liefertermin BeQuiet Dark Base 900 Pro
    Von Threshold im Forum Caseking
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.06.2016, 16:41
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.04.2015, 12:48
  5. Cebit 2015: Be quiet zeigt in Hannover erstmallig das neue Dark Power Pro 11 sowie das Silent Base 800 Window
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Netzteilen und Gehäusen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.03.2015, 15:27

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •