1. #1

    Mitglied seit
    23.01.2018
    Beiträge
    1

    ASUS Aura macht mich wahnsinnig! Hilfe für den Einstieg!

    Hallo allerseits!

    Bis März soll mein neuer Gamer-PC fertiggestellt sein. Dieser besteht aus folgenden Komponenten:

    Gehäuse: BitFenix Enso RGB mit Sichtfenster
    Gehäuse RGB: BitFenix Alchemy 2.0 Magnetic RGB-LED-Strip - 60cm, 30 LEDs
    Mainboard: Asus PRIME Z370-A
    Arbeitsspeicher: 16GB G.Skill Trident Z RGB DDR4-3000
    CPU: Intel Core i7 8700K 6x 3.70GHz So.1151 WOF
    CPU-Kühlung: NZXT Kraken X62 V2 Komplett-Wasserkühlung
    SSD: 250GB Samsung 850 Evo
    HDD: 2000GB WD Blue WD20EZRZ
    Netzteil: 650 Watt Corsair CX Series CX650M Modular 80+ Bronze
    Lüfter (Gehäuse): Corsair HD120 RGB LED 3-er Pack
    Grafikkarte: EVGA GeForce GTX 1080 Ti FTW3

    Bis Freitag ist der PC soweit fertig bis auf die Grafikkarte. Die kommt dann im März. Verbaut habe
    ich bislang alle Komponenten bis auf die Wasserkühlung und die RAM´s. Am Wochenende folgt dann
    der "soweit" finale Aufbau des neuen PC´s. Bis dahin sollte auch alles was ASUS Aura betrifft erledigt sein!

    Zu meinem Anliegen:
    Ich muss zugeben. Dies ist mein erster Rechner, den ich mit etwas viel Bling-Bling ausstatten möchte.
    Wenn es die Aura-Software schon möglich macht, sollte in der Hinsicht auch so gut wie alles über diese
    Software gesteuert werden. Das Gehäuse selbst verfügt über einen Controller (siehe Bild):
    https://files.bitfenix.com/ENSO/overview/overview04.png

    Laut einem YouTube-Video sollte man aber das Kabel ohne Controller direkt mit dem Mainboard anstöpseln:
    YouTube

    Fakt ist aber, dass das ASUS Prime Z370-A lediglich nur einen einzigen RGB_Header hat und ich somit lediglich
    nur das Case an diesen Anschluss anschließen kann, wie es auch im Video von Bitfenix beschrieben wird.
    Also so wäre zumindest erst einmal mein Stand.

    Ich möchte aber die Alchemys, das Case und wenn möglich (obwohl keine Aura-Unterstützung vorhanden ist)
    die HD120-Lüfter mit der Aura-Software steuern (die Wakü und RAM-RGB´s bekommen ja ihre eigene Software).

    Meine Frage ist also, wie ich das Ganze jetzt am besten in den Griff bekomme? Muss ich den Controller selbst
    irgendwo an das Mainboard anschließen oder wie genau ist der Vorgang, damit das alles auch bei mir so
    funktioniert wie bei den anderen (sprich: RGB-Steuerung via Aura-Software usw)?

    Dann noch eine Frage:
    Mit in dem Gehäuse war auch noch ein zusätzlicher RGB-Lüfter. Dort befinden sich zwei RGB-Kabel.
    Einmal steht "Controller" drauf, einmal "ASUS Aura". Die Frage, die ich hätte ist:
    Wofür sind diese ganzen Aura-Kabel? Gelten diese als eine Art Erweiterung oder für was das Ganze?

    Ich bin ganz ehrlich: Dieses Aura-Gedöhns macht mich absolut wahnsinnig langsam. ASUS selbst hat
    keinen Plan wie was wo gemacht wird. Ich habe eMails versendet, Telefonate geführt und selbst
    auch über Facebook nach Support gesucht. Hilfe bzw. Ratschläge zu meinen Fragen? Keineswegs!

    Ich bin echt ratlos und hoffe, dass mir zumindest hier einer helfen kann. Ich danke Euch vielmals!

    PS: Ja, ich möchte gerne mein Wissen steigern. Ich sehe dies als eine Art Herausforderung für mich selbst.
    Also bitte keine Antworten wie "Wenn du keine Ahnung hast, lass es besser gleich". Ich danke Euch!

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

    Mitglied seit
    28.12.2010
    Beiträge
    100

    AW: ASUS Aura macht mich wahnsinnig! Hilfe für den Einstieg!

    Bevor du gar keine antwort bekommst, meld ich mich mal. Ist aber etwas mit Vorsicht zu genießen, könnte sich umd halbwissen handeln.

    Wenn ich das richtige Sehen ist der Controller deines Cases nur dafür da damit du das RGB licht an deinem Case mit dem Knopf vorne Steuern kannst. D.h. ohne controller an dein Mainboard anschließen und du kannst Asus Aura nutzen.

    Wenn du nur einen Aura Anschluss am Mainboard hast kannst du einen Splitter dafür kaufen / bauen. Wie weit du das splitten kannst kann ich dir net sagen.

    Da Aura ein sehr normaler RGB Header ist kannst du vermutlich auch deine HD120 Lüfter mit dran klemmen. Um sicher zu gehen musst du schauen wie deine Lüfter angesteuert werden müssen und wir Aura den RGB Header belegt (als Pin belegung vergleichen).

    Der Lüfter der beim Case dabei war muss das Aura Kabel verwenden, da der Controller ja nicht verwendet wird.

    Laut dieser Quelle https://linustechtips.com/main/topic/751405-requirements-for-asus-aura-to-work/
    ist die Pinbelegung Ground-G-R-B, was so ziemlich standard ist.


    LANrena - 8-Bit
    Lanparty vom 21.04. - 23.04.2017
    www.lanrena.de



Ähnliche Themen

  1. Hilfe zu RGB-LEDs und Asus Aura
    Von d1rty im Forum Sonstige Hardware
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.01.2018, 13:44
  2. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 20.11.2008, 13:59
  3. Q9550 mit Asus Maximus Formula II OC Hilfe
    Von Neumi im Forum Overclocking: Prozessoren
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.10.2008, 10:35
  4. asus s2f macht nichs
    Von David[-_-]b im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.09.2008, 18:17
  5. TV Out macht mich Wahnsinnig
    Von mFuSE im Forum Grafikkarten
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 19.08.2008, 19:22

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •