Likes Likes:  0
  1. #1

    X299 TUF Mark 1 startet nicht mehr

    Hallo Community

    Ich habe mir ein Asus x299 TUF Mark 1 Board gekauft und gestern zum laufen gebracht. Ungefähr eine Stunde lang lief das gesamte System Problemlos.
    Dann installierte ich die Asus Suite um die neuesten Updates überprüfen zu lassen. Es gab mir an das es ein BIOS Update zur Verfügung steht... die Version 0503. Ich wusste aber das auf der Asus Seite es bereits ein BIOS 080x gab. Dennoch liess ich der Suite ihre Vorgehensweise auf 0503 upzudaten. Der Rechner installierte, fuhr in einen anderen Modus herunter, installierte weiter, dann war er wohl fertig. Jedenfalls kam der Screen mit dem LOGO American Megatrends, Prozessorgeschwindigkeit, Speicher Version des BIOS, etc. Es wartete auf eine Eingabe von mir, F1 oder DEL to Enter Setup. Das tat ich aber nicht umgehend. Drei Minuten später als ich wieder beim Rechner war, war alles aus. Starten war ab dem Moment nicht mehr Möglich. Das Logo in der Mitte des Boards leuchtet normal im Farbverlauf, der LAN-Port blinkt, sogar das BIOS Flashback konnte ich ausführen in dem ich einen Stick mit dem BIOS 0402 beschrieb. Aber dennoch bekomme ich das Board nicht mehr gestartet. Jedesmal wenn ich den Jumper setze um das CLRTC zu löschen (Knopfzelle hab ich auch entfernt) und danach den Rechner einschalten will, reagiert für den Bruchteil einer Sekunde der Rechner mit einem leisen klicken und der Lüfter des PCH reagiert auch kurz.
    Das Board hat einen 4er ATX und einen 8er ATX Stromanschluss für die CPU wovon ich aber nur den 8er angeschlossen habe, weil mein Netzteil nur einen 4+4 Kabel hat. Es lief ja damit auch eine weile, sogar mit Prime95 Stresstest.

    Was könnte hier jetzt das Problem sein? Ich habe schon jede Komponente vom Board wieder entfernt, ausser CPU. Ist mein Netzteil nach dem Update zu schwach (Cougar 700 Watt 80 Bronze)? , benötige ich auch noch den 4er ATX CPU Stromanschluss? Ist das Board defekt nach dem Update (obwohl die Beleuchtung funktioniert, das Flashback funktioniert und auch der LAN Port reagiert)?

    PC Komponenten:
    ASUS TUF MArk 1
    7820x CPU
    1080ti NVidia
    16 GB Corsair Dominator 3200

    Danke für eure Hilfe

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Schwarzseher
    Mitglied seit
    19.09.2016
    Ort
    Ruhrpott deshalb die Farbe:D
    Beiträge
    1.912

    AW: X299 TUF Mark 1 startet nicht mehr

    Hallo.
    Der 8er Stromanschluss wird benötigt.Der 4er ist nur als Zusatz gedacht falls man mehr Saft braucht zum übertakten oder mehrere Grakas im System hat.
    Null - Methode könnte man probieren wenn Strom auf dem Board ist und du einen Beeper besitzt.(siehe Signatur)
    Minimal konfiguration versuchen:Nur Cpu und 1 Ram Riegel und Graka.Board notfall nochmal ausbauen und nackt testen auf einem Karton.

    Hatte das neu aufspielen des Bios via Usb Flashback denn geklappt?
    ASUS CrashFree BIOS 3
    Geändert von Schwarzseher (23.09.2017 um 10:17 Uhr)
    Mein System:Zu alt und daher nicht vorzeigbar:D
    Wenn nix mehr geht die Null-Methode:https://www.computerbase.de/forum/sh....php?t=1550968
    Checkliste wenn das System nicht startet nach dem Zusammenbau:https://www.computerbase.de/forum/sh...d.php?t=861548

  3. #3

    Mitglied seit
    23.09.2017
    Beiträge
    3

    AW: X299 TUF Mark 1 startet nicht mehr

    So danke erstmal für die Tipps. Ich hatte alles schon runtergestript. Nur noch Board und CPU. Das mit dem Beeper hab ich mit der Power-LED versucht. Keine Reaktion. Ob das Board beeps noch macht weiss ich aber auch nicht. Dafür hat es oben neben der Power LED noch weitere für RAM, CPU und VGA die aber alle nicht Leuchten. Laut Handbuch ist auch nur ein Problem mit der jeweiligen HW wenn etwas irgendwie leuchtet.
    Wie beschrieben hab ich ein BIOS Flashback gemacht. Mehrmals. Zuerst runter auf 0402 glaub dann eben nochmal mit der Version 0802. Er spielt das Update anscheinend wie im Handbuch durch. Der USB Stick wird ja auch gelesen das seh ich ja auch. Die schöne Beleuchtung vom Board und die Power-LED leuchten auch. Also wenn ich es nicht besser wüsste würde ich sagen das das Board keinen Knacks hat. Aber vielleicht kann das Board ja auch defekt sein auch wenn teile davon funktionieren.

  4. #4

    Mitglied seit
    23.09.2017
    Beiträge
    3

    AW: X299 TUF Mark 1 startet nicht mehr

    Für mich ist das zwar ein gutes Zeichen aber darf das Board überhaupt im ausgeschalteten Zustand einen Farbwechsel in der Mitte des Boards machen oder kommt der nur wenn ich das Board einschalte? Weiss das zufällig wer?

  5. #5

    Mitglied seit
    14.06.2015
    Beiträge
    1.726

    AW: X299 TUF Mark 1 startet nicht mehr

    Mein Asus X99 Rampage mach nen Farbwechsel sobald spannung da ist, egal ob die Kiste an oder aus ist
    Intel Core I7 5930K @4 Ghz | asus rampage v edition 10| nvidia gtx 1080TI FE @2000Mhz | Geil 32 GB DDR4 2100 Mhz | Seasonic 1050W Snowwhite|Logitech G910 and G502| Asus ROG Swift PG279Q| Synology DS415play @ 4x5TB Western Digital Green| Logitech G910 und G502 | Focusrite 2nd Solo Audiointerface & tBone Microphone
    Watercooling System by Aquacomputer, Alphacool and EK Waterblock

Ähnliche Themen

  1. Bios gelöscht PC startet nicht mehr
    Von Chapter im Forum Windows 7, 8(.1) und 10, Windows allgemein
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 13.02.2008, 13:56
  2. Problem: PC startet nicht mehr
    Von bad_beaver im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.02.2008, 07:50
  3. ICQ startet nicht mehr
    Von der_schnitter im Forum Tools, Anwendungen und Sicherheit
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 06.02.2008, 13:58
  4. Pc startet nicht mehr richtig + Freezes
    Von eSpox im Forum Prozessoren
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 15.12.2007, 01:21
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.10.2007, 20:20

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •