Der taiwanische Hersteller Cooler Master, der dieses Jahr seinen 25ten Geburtstag feierte, ist sicherlich den Meisten ein Begriff. Das Unternehmen hat seither in viele Produktbereiche expandiert, so gehören inzwischen auch Netzteile zum festen Programm.
Zuletzt sorgte in diesem Segment das Enthusiastennetzteil MasterWatt Maker MIJ 1200W mit seinem Preis von 999€ für Aufsehen, doch Cooler Master hat dieses Jahr auch etwas für den Normalanwender vorgestellt: Die MasterWatt Lite-Reihe.

Diese besteht aus vier im Januar vorgestellten Modellen: 400, 500, 600 und 700 Watt.
Die Netzteile setzen durchgehend auf ein schwarze Gehäuse im ATX-Faktor, 80 Plus Zertifizierung und eine aktive Kühlung durch einen 120mm-Lüfter. Dafür werden aktuell, je nach Ausführung, 34 bis 56€ verlangt.

Der vollständige Test kann hier gelesen werden:
Cooler Master MasterWatt Lite 600W - Gutes Einstiegsmodell?